Made in GSA Logo

Elf Finalisten der Made in GSA Competition 2017 stehen fest

Aus einer Rekordzahl von über 180 Bewerbern, die aus Deutschland, Österreich und der Schweiz kamen, wurden bei der 5. Made in GSA Competition elf Finalisten ausgewählt. Diese treten am 29. Mai 2017 in Wien vor den Augen der hochkarätigen Jury gegeneinander an und stellen ihre Cocktailkünste unter Beweis.

Der Fokus des Wettbewerbs liegt auf regionalen Produkten aus dem deutschsprachigen Raum. In diesem Jahr kommen die zwei Sonderkategorien Limonaden & Filler sowie Brände & Geiste hinzu. Bartender und Connaisseurs aus GSA (Germany, Switzerland, Austria) hatten sechs Wochen Zeit, sich mit ihrer Eigenkreation für den Wettbewerb zu qualifizieren. Der Clou: Nicht allein die Rezepte sind entscheidend, sondern auch die Geschichte hinter der Idee.

Die Finalisten
Hier sind die elf Finalisten des diesjährigen Wettbewerbs und die Namen ihrer Drinks:

  • Anna Bornschlegel aus Bamberg, Deutschland, „WANDERLUST“
  • Chloé Merz aus Basel, Schweiz, „The Travelling Tombstone“
  • Christoph Stamm aus Basel, Schweiz, „Hanami“
  • Hieronymus Petroschinski aus Berlin, Deutschland, „Störtebeker Gimlet“
  • Joris Raible aus Bamberg, Deutschland, „Holz und Beinbruch“
  • Julia Rahn aus Frankfurt, Deutschland, „Heimat“
  • Lukas Lehmann aus Bad Wiessee, Deutschland, „Alpenvogel“
  • Mario Wilhelm aus Feldkirch-Nofels, Österreich, „Refresher“
  • Matthias Schulz aus Düsseldorf, Deutschland, „Traveling Monkey“
  • Nicole Francisca Espinoza Fuenzalida aus Bamberg, Deutschland, „Marcel Prost“
  • Norina Quinte aus Karlsruhe, Deutschland, „Hamburger Jung“

Die Jury
„Während der Bewerbungsphase hat uns zum fünfjährigen Jubiläum eine Rekordzahl kreativer und innovativer Rezepte mit interessanten Geschichten erreicht. Aufgrund eines Punktegleichstands haben wir dieses Jahr sogar elf Bewerber aus allen drei Teilnehmerländern im Finale. Wir freuen uns auf einen spannenden Wettbewerb zurück in der ‚Heimatstadt‘ der Made in GSA Competition in Wien“, sagt Helmut Adam, Herausgeber von Mixology – Magazin für Barkultur. Neben Helmut Adam gehören Christian Heiss (Kronenhalle, Zürich), Gerhard Kozbach-Tsai (Tür 7, Wien) und Charles Schumann (Schumann’s, München) zu der Jury der Made in GSA Competition 2017.

Weitere Informationen zum Wettbewerb gibt’s auf www.made-in-gsa.de.

Quelle/Bildquelle: MIXOLOGY – Magazin für Barkultur | mixology.eu

Jetzt nichts mehr 
verpassen!

Die Top-Jobs der Branche, die neuesten Produkte, die spannendsten Personalien - mit unserem Newsletter erhältst Du einmal pro Woche ein Update der wichtigsten Neuigkeiten und erfährst, was den Getränkemarkt gerade bewegt.

Newsletter abonnieren
close-link