Gaffel DFB
Kölsch

Einstand mit Gaffel: Andreas Rettig bringt rheinischen Frohsinn in die DFB-Zentrale

Der Deutsche Fußball-Bund hat Mitte September Andreas Rettig zum neuen Geschäftsführer ernannt. Der gebürtige Leverkusener verantwortet die Bereiche Nationalmannschaften und Akademie. Mit dem DFB-Vorsitzenden Bernd Neuendorf und Andreas Rettig sitzen nun zwei Rheinländer an der Spitze der Zentrale des Deutschen Fußball-Bundes.

Der ehemalige Sportliche Leiter des 1. FC Köln feierte seinen Einstand natürlich auf rheinisch-kölsche Art. Für seine neuen Kollegen in der DFB-Zentrale in Frankfurt organisierte Andreas Rettig einen standesgemäßen Einstand mit Gaffel Kölsch, Gaffel Frei, Gaffel Lemon und Gaffels Fassbrause.

Gaffel schickt Pittermännchen-Chauffeur

Für den perfekten Ausschank schickte die Brauerei ihren Pittermännchen-Chauffeur Jupp Köhnlein mit Equipment nach Frankfurt. So konnten die Mitarbeiter der DFB-Zentrale den rheinischen Frohsinn kennenlernen und in ausgezeichneter Qualität genießen.

Andreas Rettig (l.) und Pittermännchen-Chauffeur Jupp Köhnlein.

Weitere Informationen:

www.dfb.de
www.gaffel.de

Über Gaffel

Gaffel führt die beliebteste Kölsch-Marke in der Gastronomie und zählt zu den führenden Brauereien im Handel. Das Familienunternehmen steht für Innovationen. So wurde mit der Fassbrause der Boom des Segments ausgelöst. 2020 brachte Gaffel das Wiess, der Urvater des Kölsch, auf den Markt, das nicht nur bei Kölsch-Fans sehr beliebt ist. Seit 2002 ist die Privatbrauerei Gaffel das Kölsch des 1. FC Köln. Mit dem Gaffel am Dom wird eines der beliebtesten Brauhäuser im Rheinland geführt. Gaffel ist zudem Initiator von Jeck im Sunnesching, dem größten Sommerfestival kölscher Musik im Rheinland.

Quelle/Bildquelle: Privatbrauerei Gaffel

Neueste Meldungen

Alle News