Eckes Granini Nachhaltigskeitstag 2021
Erster gruppenweiter Nachhaltigkeitstag

Eckes-Granini: Mitarbeitende engagieren sich für den Umweltschutz

Im Rahmen des neu eingeführten, gruppenweiten Eckes-Granini Sustainability Day haben sich viele der rund 550 Beschäftigten von Eckes-Granini in Deutschland aktiv für den Umweltschutz engagiert. Am Donnerstag, den 30. September, fand am Hauptsitz in Nieder-Olm ein Cleanup Day als Mischung aus Aktion und Information statt. Zunächst sammelten die Mitarbeitenden in Kleingruppen Müll in den umliegenden Gemeinden. Die Ausbeute war mit über 1.000 Kilogramm beeindruckend, und auch überraschend. Neben den üblichen Plastiktüten sammelten die Mitarbeitenden rund um Nieder-Olm auch drei Sofas, einen Kühlschrank, einen Farbdrucker, zwei Handys, Batterien und Wäschestücke.

„Der Renner waren jedoch Kippen, Kronkorken und Masken“, erklärt Deutschland-Chef Kay Fischer, der beim Müllsammeln tatkräftig mithalf. „Als Familienunternehmen ist es uns ein besonderes Anliegen, verantwortungsvoll mit unseren Ressourcen und der Umwelt umzugehen. Nachhaltigkeit ist tief in unserer DNA verankert. Dies trifft gleichermaßen auf Eckes-Granini als Unternehmen und unsere Mitarbeitenden zu. Mit dem Sustainability Day stärkt Eckes-Granini seinen Anspruch, Verantwortung für Mensch und Umwelt zu übernehmen und dies auch unternehmensintern weiter zu verankern.“

Die Mitarbeitenden sammelten rund 1.000 Kilogramm Müll im Raum Nieder-Olm. (©Eckes-Granini Group GmbH)

Nachhaltigkeit im persönlichen Alltag

Ein anschließender „Nachhaltigkeitsmarkt“ auf dem Eckes-Granini Campus bot am Nachmittag den Mitarbeitenden wertvolle Informationen zum Thema „Nachhaltigkeit im persönlichen Alltag“ rund um die sechs Handlungsfelder der Eckes-Granini Nachhaltigkeitsstrategie: Soziale Verantwortung, Mitarbeitende und Arbeitskultur, Gesunde Ernährung, Verpackung, Klimaschutz und Nachhaltiger Saft. Es gab konkrete Tipps zu einer nachhaltigeren Lebensweise an die Hand: Etwa mit der App „Changers CO2 fit“, die über verschiedene „Challenges“ und Tipps die Themen Gesundheitsförderung und Klimaschutz spielerisch aufgreift. Darüber hinaus konnten Mitarbeitende ihren eigenen CO2-Fußabdruck erstellen und Informationen zum Thema gesunde Ernährung mitnehmen. Es wurden verschiedene nachhaltige Verpackungsalternativen präsentiert und natürlich waren auch Vertreter des Team Rynkeby – hohes C vor Ort.

Die Charity-Radsportinitiative wird seit 2016 von der Eckes-Granini Gruppe als Partner und Hauptsponsor unterstützt und konnte in diesem Jahr mit ihrer Spendentour 281.114 Euro für die Deutsche Kinderkrebsstiftung sammeln. In den Werken Bröl und Bad Fallingbostel gab es vom 27. September bis 1. Oktober eine Nachhaltigkeits-Aktionswoche mit Expertenvorträgen zu Themen wie Abfallentsorgung und -vermeidung in der Fabrik, technische Implementierung und besondere Merkmale von recyceltem PET (r-PET) sowie am Ende der Woche eine Müllsammelaktion.

Viele der rund 1.700 Eckes-Granini Group-Mitarbeitenden haben sich im Rahmen des Sustainability Day auch an neun weiteren europäischen Standorten der Gruppe mit Projekten engagiert. (©Eckes-Granini Group GmbH)

Verantwortung für Mensch und Umwelt

Viele der rund 1.700 Eckes-Granini Group-Mitarbeitenden haben sich im Rahmen des Sustainability Day auch an neun weiteren europäischen Standorten der Gruppe mit Projekten engagiert, wie Keksebacken für den guten Zweck in Österreich, den Besuch einer Akademie für gesunde Lebensführung in Litauen oder ein Training für Psychologische Sicherheit am Arbeitsplatz in Dänemark. Organisiert und umgesetzt wurde der erste gruppenweite Sustainability Day jeweils von den lokalen Mitarbeitenden in den Ländern.

„Uns allen in der Eckes-Granini Gruppe liegen die Menschen und die Umwelt am Herzen. Deshalb übernehmen wir aktiv Verantwortung für die Menschen, die zum Erfolg unseres Unternehmens beitragen und widmen den Eckes-Granini Mitarbeitenden in allen europäischen Tochtergesellschaften einen ganzen Arbeitstag, an dem sie freiwillig an verschiedenen lokalen Projekten arbeiten können. Dieser erste gruppenweite Sustainability Day ist eine Chance für uns, unsere Verbundenheit als ONE Eckes-Granini zu stärken. Ich bin stolz auf das Engagement und die Ideen meiner Kolleg:innen für diesen besonderen Tag und freue mich schon auf 2022, wenn wir mit unserem Nachhaltigkeitstag in die nächste Runde gehen“, so Tim Berger, CEO der Eckes-Granini Gruppe.

Über Eckes-Granini:

Die Eckes-Granini Deutschland GmbH gehört zu den führenden Markenartiklern im Bereich der fruchthaltigen Getränke und steht mit ihren Top-Marken hohes C, granini und Die Limo für Qualität, Genuss und Gesundheit gleichermaßen. Das umfangreiche Sortiment wird u. a. abgerundet durch die Kindermarke FruchtTiger sowie die Sirupmarke YO. Mit über 550 Beschäftigten an den Produktionsstandorten Bröl (Nordrhein-Westfalen), Bad Fallingbostel (Niedersachsen) und dem Verwaltungssitz in Nieder-Olm (Rheinland-Pfalz) ist Eckes-Granini ein modernes Familienunternehmen, das sich an traditionellen Werten verbunden mit Umwelt- und Nachhaltigkeitsbewusstsein orientiert.

So wirtschaften zum Beispiel seit 2019 alle drei Standorte zu 100 Prozent klimaneutral. Eckes-Granini arbeitet kontinuierlich daran, Treibhausgas-Emissionen über eine Vielzahl an Maßnahmen zu verringern. Wo das nicht geht, kompensiert das Unternehmen seinen CO2-Ausstoß über ein Regenwaldschutzprogramm von ClimatePartner in Brasilien. Darüber hinaus engagiert sich Eckes-Granini bei der Rynkeby Charity-Radsporttour mit dem eigenen Team Rynkeby – hohes C. Die aktuelle Umwelterklärung (2020-2023) finden Sie unter https://www.eckes-granini.de/nachhaltigkeit.

Quelle/Bildquelle: Eckes-Granini Group GmbH

Jetzt nichts mehr 
verpassen!

Die Top-Jobs der Branche, die neuesten Produkte, die spannendsten Personalien - mit unserem Newsletter erhältst Du einmal pro Woche ein Update der wichtigsten Neuigkeiten und erfährst, was den Getränkemarkt gerade bewegt.

Newsletter abonnieren
close-link