Dr. Hans-Georg Eils Karlsberg DBB

Dr. Hans-Georg Eils weiterhin Präsident des Brauer-Bundes

Die künftige Spitze des Deutschen Brauer-Bundes steht fest: Dr. Hans-Georg Eils, seit 2011 Präsident des Deutschen Brauer-Bundes (DBB), bleibt bis Mitte 2017 an der Spitze des Branchenverbandes. Die Delegierten des DBB stimmten beim Deutschen Brauertag am 11. Juni in Berlin einstimmig für eine Verlängerung seiner Amtszeit. Die Versammlung dankte Eils für seine Verdienste und das geleistete Engagement.

„Es ist mir eine Freude, mich weiterhin neben meiner Tätigkeit bei der Karlsberg Brauerei dem Amt des Brauerpräsidenten zu widmen und mich für die Interessen der gesamten deutschen Brauwirtschaft in der Politik und Gesellschaft einzusetzen“, sagt Dr. Hans-Georg Eils.

Der Deutsche Brauer-Bund
Der Deutsche Brauer-Bund wurde 1871 ins Leben gerufen und nimmt die gemeinsamen Interessen der gesamten Brauwirtschaft in der Bundesrepublik wahr. Zu seinen Aufgaben gehören die Bekämpfung von unlauterem Wettbewerb und die Förderung des Erfahrungsaustausches auf wirtschaftlichem, rechtlichem, betriebswirtschaftlichem und technischem Gebiet. Ferner setzt sich der Deutsche Brauer-Bund dafür ein, den guten Ruf des deutschen Bieres zu erhalten und zu fördern und das Reinheitsgebot für deutsches Bier zu erhalten.

Der Deutsche Brauer-Bund besteht aus Mitgliedsverbänden und Direktmitgliedern. Mitgliedsverbände sind Regionalverbände und Fachverbände der Brauwirtschaft. Direktmitglieder sind Unternehmen und Gruppen der Brauwirtschaft, die mindestens 3,5 Millionen Hektoliter Bierausstoß aufweisen. Dem Deutschen Brauer-Bund gehören heute zwölf Mitglieder an, davon fünf Regionalverbände bzw. Societäten, ein Fachverband und sechs Direktmitglieder. In den Mitgliedsverbänden sind Brauereien aller Größenordnungen organisiert, deren Interessen der Deutsche Brauer-Bund unabhängig von Größe und Unternehmensform gleichermaßen vertritt.

Quelle: Karlsberg Brauerei GmbH | karlsberg.de

Jetzt nichts mehr 
verpassen!

Die Top-Jobs der Branche, die neuesten Produkte, die spannendsten Personalien - mit unserem Newsletter erhältst Du einmal pro Woche ein Update der wichtigsten Neuigkeiten und erfährst, was den Getränkemarkt gerade bewegt.

Newsletter abonnieren
close-link