DLG-Biertest: 130 Goldmedaillen für Bier aus Baden-Württemberg

Von 485 Goldmedaillen, die deutsche Biere im großen Biertest der Deutschen Landwirtschaftsgesellschaft (DLG) erreicht haben, wandern 130 nach Baden-Württemberg. Damit geht mehr als jede vierte Spitzenauszeichnung ins Ländle. Im traditionellen Vergleich der Südländer besonders bemerkenswert: Legt man die Zahl der Goldmedaillen (130) auf die Zahl der Braustätten (185) um, schneiden Biere aus Baden-Württemberg wesentlich erfolgreicher als Biere aus Bayern ab (234 Goldmedaillen bei 623 Braustätten). Im vergangenen Jahr waren es 117 Goldmedaillen für Bier aus Baden-Württemberg. Die Südwest-Brauer konnten sich also nochmals steigern.

DLG-Präsident Carl-Albrecht Bartmer war daher voll des Lobes für die baden-württembergischen Brauer: „Baden-Württemberg kann auf eine lange Brautradition zurückblicken und beherbergt eine Vielzahl von Qualitäts-Brauereien. Ihr fachliches Können konnten die regionalen Spezialisten wieder in der Internationalen DLG-Qualitätsprüfung unter Beweis stellen. Gebraut nach dem deutschen Reinheitsgebot überzeugten zahlreiche Biere die DLG-Sachverständigen hinsichtlich Qualität und Geschmack. Der Lohn für das konsequente Qualitätsstreben sind zahlreiche DLG-Prämierungen, die das hohe Niveau der baden-württembergischen Braukunst eindrucksvoll unterstreichen“, sagte der DLG-Präsident.

Neben den 130 Goldmedaillen holten die Südwest-Brauer noch 38 Silber- und 8 Bronzemedaillen. Über eine Prämierung in Gold, Silber oder Bronze entscheidet die sensorische Qualität (Aussehen, Konsistenz, Geruch und Geschmack) des Bieres. „Für uns ist der Slogan `Einfach besser! Bier aus Baden-Württemberg´ eine selbstverpflichtende Tatsachenaussage und keine hohle Phrase“, sagt Hans-Walter Janitz, Geschäftsführer des Baden-Württembergischen Brauerbundes (BWB) mit Blick auf die Ergebnisse. Das Urteil der DLG entspreche den Erfahrungen am Markt. „Insgesamt gibt es in Baden-Württemberg immer mehr Liebhabervon Spitzenbieren, dafür weniger Massenkonsumenten“, erklärt der BWB-Geschäftsführer. Vor allem sei diese Auszeichnung ein Lob an die Brauer aus Baden-Württemberg. „Mit ihrer hohen Qualität und Sortenvielfalt tragen sie wesentlich zum Erhalt der regionalen Biervielfalt in Baden-Württemberg bei. Sie sind der Motor der Brauwirtschaft im Südwesten und deshalb gratuliere ich den Brauern aus Baden-Württemberg ganz herzlich zum sehr guten Abschneiden bei den strengen Qualitätsprüfungen der DLG“, so Janitz. „Die Menschen in Baden-Württemberg können stolz auf ihre Biere und ihre Brauer sein.“

Alle Ergebnisse der DLG-Qualitätsprüfungen sind im Internet auf der Seite http://www.dlg-verbraucher.info/de/testergebnisse/bier/suche-bier-2014.html einsehbar.

Quelle: Baden-Württembergischer Brauerbund e.V. | einfach-besser-bier.de

Jetzt nichts mehr 
verpassen!

Die Top-Jobs der Branche, die neuesten Produkte, die spannendsten Personalien - mit unserem Newsletter erhältst Du einmal pro Woche ein Update der wichtigsten Neuigkeiten und erfährst, was den Getränkemarkt gerade bewegt.

Newsletter abonnieren
close-link