Trendshot Alpenliköre
Kräuterlikör-Varianten

Die Trendshot Group präsentiert ihre Alpenlikör-Range

Die  Trendshot Group GmbH ist seit 2017 im Bereich Trendspirituosen und Partyshots tätig. In dem patentierten 2-Kammern- und 3-Kammern-Bechern wurden bisher eigene Produkte und Auftragsproduktionen für den Handel umgesetzt. Da diese Produkte seit Mitte 2021 von dem EU-weiten Plastikverbot betroffen sind, hat man das Portfolio auf ein Projekt im Bereich 0,5-Liter-Glasflaschen gerichtet.

„Unsere Liebe galt immer schon den Bergen – Urlaub haben wir meistens in Bayern und Österreich gemacht. Da lag es für uns nah, ein Projekt mit dem Thema Alpen zu realisieren“, so Geschäftsführer Holger Wuttke.  Die Trendshot Group verfolgt und beobachtet seit vielen Jahren den Spirituosen- und insbesondere den Likörmarkt sowie die gut sortierten Regale der einzelnen Handelsketten, Getränkemärkte und Discounter. Daraufhin hat man sich folgende Frage gestellt: „Was könnte man für ein Likörprojekt entwickeln, das eine Basis-Philosophie beinhaltet, anhand derer man mehrere Produkte ableitet und produziert?“

Die Antwort auf die Frage heißt: Alpenliköre. In dieser Reihe sind daraufhin verschiedene Produkte entstanden:

Alpenhirsch Kräuterlikör

Dieser Likör bildet die Basis: ein milder, runder Kräuterlikör mit den Aromen reifer Kirschen und sanfter Vanille. Durch diese ausgewogene Kombination und den geringen Alkoholgehalt von 30% Vol. erreicht man nicht nur den typischen Kräuterlikör-Fan, sondern auch jene, die es lieber etwas milder und lieblicher mögen, aber nicht auf den einzigartigen Kräutergeschmack verzichten möchten. Alpenhirsch-Kräuterlikör genießt man pur, auf Eis oder als Longdrink.

Alpenzicke Kräuter-Sahnelikör

„Nun hatten wir mit dem Alpenhirsch Kräuterlikör einen leckeren Likör, der als Basis dienen sollte. Jetzt kam die Frage auf: Was für leckere und innovative Liköre könnte man auf Basis des Alpenhirsches entwickeln?“. Diese Frage wurde mit einem cremigen Vanille-Sahnelikör beantwortet. Für die Alpenzicke zu wurde der Alpenhirsch Kräuterlikör mit Sahnelikör verfeinert. Der typische Kräutergeschmack mit dem sanften Aroma und der unverwechselbaren Konsistenz des Vanille-Sahnelikörs ist ein echtes Geschmackserlebnis. Der Name greift das Thema Alpen auf, ist frech, etwas provokant, aber dennoch liebevoll und schmeichelt vor allem der weiblichen Zielgruppe.

Alpenhirsch Power

„Der Alpenhirsch Kräuterlikör und der Alpenzicke Kräuter-Sahnelikör waren uns noch zu wenig und es kam folgende Frage auf: Was, wenn jemand nicht unbedingt einen Kräuterlikör trinken möchte, auch keinen Sahnelikör mag, aber dennoch auf den typischen Kräutergeschmack nicht verzichten möchte?“. Daraufhin wurde der Alpenhirsch Power entwickelt. Dazu wurde der Geschmack von Kräuterlikör mit dem typischen Energy-Drink-Aroma vereint. Der Alpenhirsch Power ist also eine Komposition aus dem Alpenhirsch Kräuterlikör und einem Energy-Likör.

Jetzt neu: Choc’n’Cherry

Ergänzt wird die Alpenlikör-Range seit Neuestem durch den Choc’n’Cherry. Der vegane Schokoladenlikör wurde mit dem natürlichen Aroma von Amarenakirschen verfeinert und als Highlight mit echten Amarenakirschen abgefüllt. „Der Choc’n’Cherry ist unserer Meinung nach mit den Alpenlikören ein echtes Highlight für Apres Ski, Weihnachten usw.“, ist sich Holger Wuttke sicher.

Quelle/Bildquelle: Trendshot Group GmbH

Jetzt nichts mehr 
verpassen!

Die Top-Jobs der Branche, die neuesten Produkte, die spannendsten Personalien - mit unserem Newsletter erhältst Du einmal pro Woche ein Update der wichtigsten Neuigkeiten und erfährst, was den Getränkemarkt gerade bewegt.

Newsletter abonnieren
close-link