Schlör Bodensee-Fruchtsaft Logo

Die Traditionsmarke Schlör bleibt erhalten

Die Traditionsmarke Schlör mit der Krone im Logo steht für erstklassige Qualität und hervorragenden Geschmack. Jetzt steht fest: Es geht weiter. Seit dem 17.04.2015 führt die neu gegründete „Schlör Bodensee-Fruchtsaft GmbH & Co. KG“ den Betrieb fort. Am gleichen Ort, unter derselben Anschrift und mit den vertrauten Ansprechpartnern.

Qualität, Produktspektrum, Markenauftritt, Service und Liefertreue bleiben auf gewohnt hohem Niveau erhalten. „Schlör“, erläutert Geschäftsführer Klaus Widemann, „ist ein Markenjuwel vom Bodensee. Jeder kennt die Marke, jeder mag sie. Da war es uns einfach ein Anliegen, sie zu erhalten.“ Ein erster Schritt war die Umfirmierung von der AG zur KG. Darüber hinaus setzt die neue Führung auf solide Partnerschaft und Kontinuität, um das Unternehmen erfolgreich in die Zukunft zu führen. Eine entscheidende Rolle spielt dabei der Vertrieb unter der Leitung von Helmut Willauer aus dem Hause Widemann.

Aus der Region nicht wegzudenken
„Die Marke birgt ja ein ungeheures Potenzial“, so Klaus Widemann, „gerade aus der regionalen Gastronomie sind die Säfte kaum wegzudenken. In vielen Kantinen von Unternehmen, Institutionen oder Hochschulen werden sie angeboten. In vielen Meetings und Business-Besprechungen stehen die kleinen, eleganten Flaschen mit dem geschwungenen Schriftzug und dem Kronen-Logo als Erfrischung auf den Konferenztischen.“ Es gilt vor allem, bestehende Kundenbeziehungen zu pflegen und neue aufzubauen. Geplant ist daher, alle Kunden in den kommenden Wochen zu besuchen und ihnen die anstehenden Maßnahmen persönlich vorzustellen.

Die zentrale Botschaft steht fest: „Schlör bleibt gut“. Dafür bürgt die Kompetenz von Widemann. „Schließlich“, so Klaus Widemann, „steht die Bodensee-Kelterei mit ihrer über zwei Generationen gewachsenen Erfahrung für den gleichen Qualitätsanspruch, dieselbe Liebe zu den Erzeugnissen der Region, für das Gute vom See und für die Menschen, die hier leben.“

Widemann, die Bodensee-Kelterei
1958 von Bernhard Widemann gegründet, wird das Familienunternehmen heute von den Söhnen Klaus und Kurt Widemann geleitet. Die Kelterei investiert kontinuierlich in moderne Anlagen, Obstpressen und gekühlte Tanklager, um eine schonende und effektive Produktion sowie Qualität erster Güte sicherzustellen. Alle Verarbeitungsprozesse sowie Herkunft, Zustand und Qualität der Früchte werden streng kontrolliert und dokumentiert – das Unternehmen ist IFS-zertifiziert. Aus frisch geernteten Äpfeln, Birnen, Kirschen und Beeren werden erstklassige Säfte produziert. So sichert Widemann mit seinem Know-how, dass Schlör die bekannt hohe Markenqualität abfüllt.

Die Qualitätsstrategie der Kelterei in Ahausen trägt Jahr für Jahr schönste Früchte: die Säfte in Mehrweg-Pfand-Flaschen wurden allein seit 2000 mit 403 DLG-Medaillen prämiert.

Quelle: Schlör Bodensee-Fruchtsaft GmbH & Co KG | schloer.de

Jetzt nichts mehr 
verpassen!

Die Top-Jobs der Branche, die neuesten Produkte, die spannendsten Personalien - mit unserem Newsletter erhältst Du einmal pro Woche ein Update der wichtigsten Neuigkeiten und erfährst, was den Getränkemarkt gerade bewegt.

Newsletter abonnieren
close-link