Pilsener Urquell Kampagne
Pilsner Urquell

Die Original-Kampagne mit Louis Armstrong

Nichts geht über das Original – so der Slogan der globalen Kampagne von Pilsner Urquell.

Zur visuellen und akustischen Untermalung der Kampagne sicherte sich der tschechische Premium Bierhersteller die internationalen Werberechte des aus dem Jahre 1967 stammenden Klassikers „What a Wonderful World“ der Jazz-Legende Louis Armstrong. So wie das erste Pils der Welt inspirierte auch die Ballade unzählige Nachahmer. Dies wird in den Digital Spots der Kampagne durch zahlreiche Cover-Versionen des berühmten Songs deutlich, vom sanften Akustik-Cover bis hin zur Punk-Version, ist alles dabei. Zum Abschluss schließt sich der Kreis: Sowohl Louis Armstrong‘s „What a Wonderful World“ als auch das erste Pils der Welt, Pilsner Urquell, bleiben als Originale ihrer Kategorie unübertroffen.

Sowie unzählige Musiker von dem Jazz-Klassiker zur Neuinterpretation inspiriert wurden, haben sich auch unzählige Brauereien weltweit an ihrer Version des Pils-Biers versucht. Dies ist auf den Plakaten der bereits gestartet OOH Kampagne von Pilsner Urquell in Form von einer ganzen Reihe an Polaroids, auf denen die internationalen Interpretationen des tschechischen Originals abgebildet sind, zu sehen. Im Vordergrund jedoch ganz klar erkennbar: Das erste Pils der Welt – Pilsner Urquell. Das aussagekräftige Motiv findet sich auch in aufmerksamkeitsstarken Zweitplatzierungen im Handel in ganz Deutschland wieder.

Als Erfinder des Bier-Stils, der heute 70 Prozent des globalen Bierkonsums ausmacht, unterstreicht Pilsner Urquell mit dieser Kampagne sein Standing auf dem internationalen Biermarkt.

Quelle/Bildquelle: Pilsner Urquell

Jetzt nichts mehr 
verpassen!

Die Top-Jobs der Branche, die neuesten Produkte, die spannendsten Personalien - mit unserem Newsletter erhältst Du einmal pro Woche ein Update der wichtigsten Neuigkeiten und erfährst, was den Getränkemarkt gerade bewegt.

Newsletter abonnieren
close-link