Nespresso origin Range
Kaffeeanbau mit Tradition

Die Origin Range von Nespresso Professional

Eine neue Kaffeesorte und ein neues Design – Nespresso Professional feiert den Relaunch seiner Origin Range. Mit Origin Brazil, Origin Guatemala, Origin India und Peru Organic rückt der Kaffee-Experte jetzt traditionelle Handwerkskunst und spannende Geschichten in den Fokus. Vier einzigartige Kaffees, mit denen Gastronomen, Hoteliers und Bäcker ihr Angebot erweitern und frische Impulse fürs Kaffeegeschäft setzen können.

Brasilien, Guatemala, Indien – so heißen nicht nur exotische Reiseziele. Es sind auch die Ursprungsländer von drei Nespresso Origin Kaffees. Jedes dieser Länder steht für bestimmte Anbaumethoden und Traditionen. Und genau die verleihen Origin Brazil, Origin Guatemala und Origin India ihre ganz eigenen Profile und Aromen. Nespresso Professional gibt nun der individuellen Handwerkskunst der Kaffeebauern eine große Bühne – und feiert einen Relaunch seiner Origin Reihe. Doch damit nicht genug. Der Kaffee-Experte hat die Range auch noch um eine neue Sorte erweitert: Peru Organic, dem ersten Bio-Kaffee von Nespresso Professional.

Herkunft, die man schmeckt

Hölzerne Noten und ein Hauch von Nelke, Muskat und Pfeffer – diese Aromen sind charakteristisch für Origin India. Dagegen hinterlässt Origin Brazil eine Mischung aus sanften und süßen Getreidearomen auf der Zunge. Origin Guatemala schmeckt wiederum intensiv und ist mit pflanzlichen Noten abgerundet. Und Peru Organic besitzt eine fruchtige Säure, kombiniert mit spannenden kontrastreichen Getreidearomen. Doch wie bekommen die Origin Kaffees ihre einzigartigen Aromen? Dafür lohnt ein Blick zum Ursprung. Alle vier Origin Sorten stammen aus einem anderen Ursprungsland. Und diese Herkunft prägt den Geschmack. Von der Bepflanzung, über die Pflege, bis zur Ernte – jeder Origin wird individuell von den Kaffeebauern angebaut.

Origin India – Die Aromen Südindiens

Die handgepflückten Arabica- und Robusta-Bohnen des Origin India wachsen in der südindischen Region Karnateka. Das Besondere: Beide Sorten gedeihen auf denselben Kaffeeplantagen. Im Schatten von Zedern wachsen sie Seite an Seite mit Pfeffer, Kardamom und Vanille. Im tropischen Klima, das vom Rhythmus des Monsuns geprägt ist, reifen die Kaffeekirschen langsam und entwickeln ein sehr feines Aroma. Geerntet werden sie, bevor der Monsun einsetzt – von Januar bis März. Die Arabica-Bohnen werden im Anschluss hell geröstet. Auf diese Weise bewahren sie ihre charakteristischen Aromen. Die Robusta-Bohnen werden dagegen dunkel geröstet. Das bringt die starken Kakao- und Gewürznoten hervor.

Origin Brazil – Süße Arabica-Mischung

Süß und sanft – so schmeckt Origin Brazil. Das Geheimnis hinter diesem Kaffee? Die Mischung aus zwei Arabica-Varietäten. Da wäre zum einen der milde brasilianische Arabica aus der südöstlichen Savannenregion Cerrado mit seinem typischen Getreidearoma. Hinzu kommen edle Bourbon-Kaffeebohnen, die von Hügelplantagen im Süden Brasiliens stammen. Neben roten sind auch gelbe Bourbon-Bohnen im Brazil enthalten. Sie stammen von sehr zarten Pflanzen, die sorgfältig gepflegt werden müssen. Ein Handwerk, das die brasilianischen Kaffeebauern perfektioniert haben. Auch bei diesem Nespresso Professional Kaffee wird in zwei Phasen geröstet. Die Arabica-Bohnen aus der Cerrado-Region werden hell, die Bourbon-Bohnen dagegen dunkel, aber gleichzeitig sanft geröstet.

Origin Guatemala – Die Stärke Zentralamerikas

Warme Nordwinde, Schatten spendende Bäume und Vulkanasche, die den Plateauboden besonders mineralreich macht. Hier wachsen die Arabica- und Robusta-Bohnen des eleganten, gleichzeitig intensiven und seidigen Origin Guatemala. Das Besondere dieses Kaffees sind die Robusta-Bohnen. Sie werden gewaschen – eine Methode, die meist nur bei Arabica angewendet wird. Auf diese Weise verliert der Robusta etwas von seiner typischen Rauheit und wird stattdessen einzigartig weich. Sein intensiver Charakter bleibt dabei erhalten. Zu einem Teil hell und einem Teil dunkel geröstet entsteht ein Kaffee, der mit Getreide- und pflanzlichen Noten begeistert.

Peru Organic – Ökologischer Anbau von Generation zu Generation

Der Neuling unter den Origins nimmt auf den Hängen der peruanischen Anden seinen Anfang. Hier wachsen die Arabica-Bohnen des Peru Organic im Einklang mit der Natur. Unter subtropischen Klimabedingungen und bei sehr hoher Luftfeuchtigkeit gedeihen die Kaffeekirschen Seite an Seite mit Lúcuma, Guave und Lorbeer. Eine Tradition, die seit Generationen gepflegt wird – ebenso wie der ökologische Anbau. Das heißt auch: Alles geschieht in Handarbeit. Dazu gehört, dass die Kaffeebauern die Kaffeepflanzen mit selbstgemachtem Kompost düngen und Unkraut per Hand entfernen. Von Mai bis August pflücken sie die Kaffeekirschen. Sobald die Bohnen bei Nespresso eintreffen, werden sie separat geröstet, um einen breiteren Geschmack in der Tasse zu erzielen. Dieser Mix aus einer helleren und dunkleren Röstung bringt die dezenten Geschmacksnoten von exotischen Früchten und Getreide zum Vorschein.

Über Nestlé Nespresso SA

Nestlé Nespresso SA ist weltweiter Pionier und Referenz im Bereich des portionierten Spitzenkaffees. Im Rahmen des AAA Sustainable QualityTM Programs arbeitet das Unternehmen mit über 100.000 Kaffeebauern in 13 Ländern zusammen, um nachhaltige Praktiken in den Betrieben und den umliegenden Landschaften einzuführen. Das Programm wurde 2003 in Zusammenarbeit mit der Rainforest Alliance gegründet und hilft, die Erträge und die Qualität der Ernten zu erhöhen und so eine nachhaltige Versorgung mit hochwertigem Kaffee sicherzustellen und den Lebensstandard der Kaffeebauern und ihrer Gemeinschaften zu verbessern. Das Unternehmen mit Hauptsitz in Lausanne, Schweiz, ist in 80 Ländern tätig und beschäftigt 13.600 Mitarbeiter. Im Jahr 2018 umfasste das weltweite Netzwerk über 800 exklusive Boutiquen.

Weiterführende Informationen finden Sie auf der Unternehmenswebseite von Nestlé Nespresso unter www.nestle-nespresso.com

Nespresso Professional geht mit einer Varianz von Modellen und Premium Kaffees auf die Bedürfnisse anspruchsvollster Gastgeber in international führenden Hotels und Restaurants sowie Nespresso Geschäftskunden weltweit ein. Über 750 Sterneköche, 15 internationale Luxushotel-Ketten, 20 große Fluggesellschaften und über 3.000 Firmenflugzeuge servieren ihren Gästen Nespresso Kaffees als Teil ihres exklusiven Angebots.

Quelle/Bildquelle: Nestlé Nespresso SA | nestle-nespresso.com

 

Jetzt nichts mehr 
verpassen!

Die Top-Jobs der Branche, die neuesten Produkte, die spannendsten Personalien - mit unserem Newsletter erhältst Du einmal pro Woche ein Update der wichtigsten Neuigkeiten und erfährst, was den Getränkemarkt gerade bewegt.

Newsletter abonnieren
close-link