ARTBRAU® 2015

Die erste ARTBRAU® traf 2000 Bierliebhaber

Die Craft-Beer-Szene auf der ARTBRAU® in Heilbronn. Mit regionalen und überregionalen Brauereien wie Hopfenstopfer, Palmbräu, Distelhäuser, Haller Löwenbräu oder BrauKunstKeller sowie bayerischen Nachbarn wie Faust, Schneider Weisse oder Riedenburger waren viele Insider der Branche dabei. Dabei stand im Eisenbahnmuseum am 25. und 26. April v.a. eins im Vordergrund: kreative Braukunst.

Rund 2.000 Besucher zog es am vergangenen Wochenende in den Lokschuppen des Süddeutschen Eisenbahnmuseums. 14 Brauereien boten fast 80 Biersorten und verschiedene Essensstände mit regionalem Angebot sorgten für das leibliche Wohl. Frisch gebraute Eistees und wertvolle Schnitzarbeiten rundeten das Angebot ab. Im Hintergrund dampften alte Loks, während die Besucher ihre Runden drehten oder es sich unter den Schirmen im Biergarten gemütlich machten. Andere nutzten die Möglichkeit an geführten Craft Beer Tastings teilzunehmen, um mit Fachleuten über verschiedene Geschmacksrichtungen zu diskutieren oder schauten Oliver Dietrich von der Distelhäuer Brauerei beim Bierbrauen zu.

Besonders freuen durfte sich im diesen Jahr das Brauhaus Riedenburger: Das Dolden Sud wurde von den Besuchern zum Besten Bier der ARTBRAU® gewählt und konnte den handgeschnitzten Pokal nach Hause bringen.

Von einem vollen Erfolg sprechen nicht nur die Veranstalter, sondern auch die Aussteller und wollen im nächsten Jahr gerne wiederkommen. Der Termin steht auch bereits: Freitag, der 08. April und Samstag, der 09. April 2016. Dann heißt es wieder riechen, schmecken und diskutieren auf der ARTBRAU® im Süddeutschen Eisenbahnmuseum Heilbronn.

Quelle: adguests® GmbH | artbrau.de

Jetzt nichts mehr 
verpassen!

Die Top-Jobs der Branche, die neuesten Produkte, die spannendsten Personalien - mit unserem Newsletter erhältst Du einmal pro Woche ein Update der wichtigsten Neuigkeiten und erfährst, was den Getränkemarkt gerade bewegt.

Newsletter abonnieren
close-link