Coca-Cola Weihnachtstruck 2021
Start an der Veltins-Arena in Gelsenkirchen

Die Coca-Cola Weihnachtstrucks starten ihre Tour durch Deutschland

Seit mehr als 20 Jahren verzaubern die Coca-Cola Weihnachtstrucks die Menschen und stimmen sie auf eine besinnliche Weihnachtszeit ein.

In diesem Jahr machen drei der legendären Weihnachtstrucks am 01. und 02. Dezember an der Veltins-Arena in Gelsenkirchen Halt. Die Sicherheit der Besucher_innen steht für Coca-Cola an erster Stelle, weshalb die aktuelle Lage regelmäßig und sorgfältig beobachtet und die Pläne den aktuellen Entwicklungen angepasst werden. Besucher_innen dürfen sich unter Einhaltung der 2G-Plus-Hygienerichtlinien auf eine zauberhafte Weihnachtswelt freuen, die alle Sinne anspricht.

Von 15 bis 20 Uhr wartet eine magische Welt voll festlicher Lichter, leckerer weihnachtlicher Düfte und einzigartiger Erlebnisse: unter anderem ein Foto in einer übergroßen Schneekugel sowie ein Treffen mit Santa Claus. Als kleines (Vor-) Weihnachtsgeschenk von Santa Claus kann jede_r Besucher_in eine Coca-Cola Glasflasche mit dem eigenen Namen oder dem Namen geliebter Menschen mit nach Hause nehmen.

Die Weihnachtstour führt in diesem Jahr noch nach Hockenheim und Berlin. Alle Termine und weitere Informationen gibt es unter coke-truck-tour.de.

Die Stops der Coca-Cola Weihnachtstour im Überblick:

  • 25. November 2021, 15:00 – 20:00 Uhr: Karls-Erlebnis-Dorf, Rövershagen
  • 28. November 2021, 15:00 – 20:00 Uhr: Radrennbahn, Bielefeld
  • 01. + 02. Dezember 2021, 15:00 – 20:00 Uhr: Veltins-Arena, Gelsenkirchen
  • 08. Dezember 2021, 15:00 – 20:00 Uhr: Hockenheimring, Hockenheim
  • 21. Dezember 2021, 15:00 – 20:00 Uhr: Olympiastadion, Berlin

Weihnachten und Coca-Cola – eine besondere Tradition

Seit 1997 ist die alljährliche Weihnachtstour fester Bestandteil im Weihnachtsprogramm von Coca-Cola. Was als Idee für einen TV-Spot startete, ist mittlerweile für Millionen von Menschen eines der großen Highlights in der Weihnachtszeit. Entgegen bestehender Mythen ist der heutige Santa Claus jedoch keine Erfindung von Coca-Cola, denn: Niederländische Auswanderer brachten Anfang des 17. Jahrhunderts ihren Sinterklaas-Brauch mit über den Atlantik nach Nieuw Amsterdam, dem heutigen New York.

Von der Figur des Sinterklaas inspiriert, schuf die The Coca-Cola Company 1931 ihre ganz eigene Version des Santa Claus. Dieses, von Coca-Cola neu interpretierte Bild des Santas, prägt bis heute weltweit die Vorstellung des Weihnachtsmannes vieler Menschen.

Hinweis: Ticket online buchen

In diesem Jahr findet die Trucktour unter 2G-Plus-Hygienerichtlinien unter den Auflagen der jeweiligen Bundesländer statt. Besucher_innen müssen sich vorab für eines von zwei Zeitfenstern (ab 15 Uhr oder ab 17.30 Uhr) hier online anmelden. Aktuell sind die ersten drei Stops hierfür freigeschaltet.

Mehr Informationen unter www.coca-cola-deutschland.de

Quelle/Bildquelle: Coca-Cola GmbH

Jetzt nichts mehr 
verpassen!

Die Top-Jobs der Branche, die neuesten Produkte, die spannendsten Personalien - mit unserem Newsletter erhältst Du einmal pro Woche ein Update der wichtigsten Neuigkeiten und erfährst, was den Getränkemarkt gerade bewegt.

Newsletter abonnieren
close-link