Ehringhausen Rye Whisky
Rye Whisky mit Bockbier-Fass-Reifung

Die Brennerei Ehringhausen launcht in Zusammenarbeit mit Sebastian Büssing ihren ersten Whisky

Die Brennerei Ehringhausen bringt in Zusammenarbeit mit Sebastian Büssing, „The Spirits Alchemist“, ihren ersten Whisky auf den Markt. Es handelt sich dabei um einen Rye Whisky mit Vollreifung in einem mit Bockbier der Vulkan Brauerei vorbelegten 1st Fill Bourbon-Fass.

Es ist ein Whisky, der entsteht, wenn zwei leidenschaftliche Experten zusammenkommen und ihre Ideen in die Tat umsetzten. Sebastian Büssing, auch bekannt als „The Spirits Alchemist“, ist in Sachen Whisky up to date – kommt viel rum und hat das ehemalige Bockbier-Fass aus der Vulkan Brauerei organisiert. Georg Glitz-Ehringhausen hat das Destillat auf das Fass abgestimmt und ein würzig milden New Make auf Roggenbasis destilliert. Entstanden ist ein toller Whisky mit überraschender Aromen-Vielfalt.

Georg Glitz-Ehringhausen

Der Rye Whisky wurde in einem Bockbier-Fass der Vulkan Brauerei ausgebaut und ist als limitierte Cask Strength Edition erhältlich. Die Single Cask Edition mit 58,7 % vol. ist auf 281 Flaschen limitiert und beeindruckt durch tief dunkle Malznoten umhüllt von Kaffee, Zartbitterschokolade, Vanille und Sahnekaramell. Cremig und weich im Abgang mit sanften Eichentönen.

Mehr Informationen zum Whisky und der Brennerei gibt’s hier.

Quelle/Bildquelle: Brennerei Ehringhausen / „The Spirits Alchemist“

Jetzt nichts mehr 
verpassen!

Die Top-Jobs der Branche, die neuesten Produkte, die spannendsten Personalien - mit unserem Newsletter erhältst Du einmal pro Woche ein Update der wichtigsten Neuigkeiten und erfährst, was den Getränkemarkt gerade bewegt.

Newsletter abonnieren
close-link