Warsteiner Montgolfiade 2023
Event

Die 30. Warsteiner Internationale Montgolfiade steht in den Startlöchern

Die Stadt ist geschmückt und auf dem Startgelände und in den Büros des Organisationsteams werden die letzten Vorbereitungen für die Warsteiner Internationale Montgolfiade (kurz: WIM) getroffen. Bereits zum dreißigsten Mal öffnet das WIM-Gelände vom 1. bis 9. September 2023 seine Pforten und heißt über 150 verschiedene Ballone aus der ganzen Welt in Warstein willkommen. WIM-Geschäftsführer Uwe Wendt: „Die größten Aufbauarbeiten auf dem WIM-Gelände werden in dieser Woche beendet, sodass unser Gelände an der Brauerei heute schon nach WIM aussieht – es fehlen dann nur noch die Ballone.“

Insgesamt zwei Wochen wurden das VIP- und Festzelt aufgebaut, Strom und Netzwerkkabel verlegt und die Zelte mit Tischen, Stühlen, Theken und Kühlschränken ausgestattet. Damit alles vorbereitet ist, wenn am Abend des 1. September der Ballon mit der Kennung D-OZAC in Erinnerung an den ehemaligen Brauereiinhaber und WIM-Begründer Albert Cramer als erster in den Himmel steigt und die 30. Montgolfiade eröffnet. Dann beginnen neun abwechslungsreiche Tage mit täglich zwei Ballonstarts, Feiern im Festzelt sowie einem bunten Programm für die ganze Familie. „Dass wir dieses Jahr unser Jubiläum feiern können, ist für uns etwas Besonderes, denn die Montgolfiade gehört mittlerweile zu Warstein wie die Brauerei. Ich freue mich gemeinsam mit Catharina Cramer und dem gesamten Organisationsteam, die vielen Gäste bei uns in Warstein begrüßen zu dürfen“, sagt Uwe Wendt.

Ballone in allen Formen und Farben

„Insgesamt erwarten wir über 150 verschiedene Ballone in den verschiedensten Formen und Farben“, erklärt Karin Wendt, Leitung WIM-Team und sagt weiter: „Optische Highlights sind dabei natürlich unser 25 Sonderformen. Es sind wieder eine Katze und das Feuerwehrauto sowie zum zweiten Mal der Bärenkopf aus Taiwan dabei. Premiere feiern bei der Jubiläums-WIM die Brauereisonderform Cheers sowie der Ballon in Form eines Babydinos.“

Die Jubiläumssonderform der Warsteiner Brauerei mit dem Namen „Cheers“ ist ein Tablett mit sechs Biertulpen, das Tablett hat einen Durchmesser von 21,4 Metern und der gesamte Ballon ist circa 30 Meter hoch. Das Dinosaurierbaby kommt zum ersten Mal aus Niefern-Öschelbronn nach Warstein. Der grüne Dino hat eine Höhe von 32 Metern und die 230 Kilogramm schwere Hülle wurde von AirFly aus Brasilien hergestellt. „Wir freuen uns, dass mit dem Babydino auch in diesem Jahr wieder eine neue Sonderform den Weg zu uns gefunden hat“, ergänzt WIM-Geschäftsführer Uwe Wendt.

Blicken mit Vorfreude auf die Warsteiner Internationale Montgolfiade (v.l.n.r.): Simone Lápossy (Pressesprecherin Haus Cramer Gruppe), Roswitha Wrede (Ordnungsamt Warstein), Uwe Wendt (Geschäftsführer WIM), Markus Salzmann (WIM) und Karin Wendt (WIM).

Kirmestrubel, Familienspaß und Livemusik – viel los auf dem WIM-Gelände

Neben den Ballonstarts bietet die Montgolfiade in Warstein die ganze Woche ein buntes Programm für die Besucherinnen und Besucher. Der Kirmesrummel lockt mit kindgerechtem Fahrspaß sowie Schlemmerbüdchen und Getränkeständen, wobei das Warsteiner Pilsener in dem 0,3 Liter Glas 3 Euro kosten wird. Außerdem steht das erste WIM-Wochenende ganz im Zeichen der Familie. Am ersten Samstag und Sonntag ist der Drachenclub Paderborn in Warstein zu Gast und sorgt für große Kinderaugen. Mit farbenfrohen Drachen in Form von Krokodilen, Mantarochen oder luftgefüllten Baustellenfahrzeugen sorgen sie für ein buntes Bild auf dem Startplatz. Darüber hinaus bietet der Familientag weitere Highlights für die ganze Familie neben Kinderschminken und Rodeo lässt die große Hüpfburg die Kleinsten ganz groß rauskommen. Außerdem kann sich eine Ballonhülle von innen angeschaut werden.

Am Sonntag, den 3. September, sorgen der Oberbräu Hell Frühschoppen und das größte Warsteiner Musiker-Treffen für Kurzweil bei der WIM. Beim Musiker-Treffen spielen mehrere Hundert Musikerinnen und Musiker aus den Spielmannszügen und Musikvereinen aus der Umgebung gemeinsam fünf Stücke auf dem Startfeld. Auf dem Startfeld bietet außerdem der Night-Glow ein einzigartiges Spektakel. An den Wochenenden sowie am Mittwochabend werden dazu die Ballone auf dem Startfeld aufgerüstet und lassen ihre Hüllen im Takt der Musik glühen.

Credit: Hubertus Struchholz Fotografie

Und auch im Festzelt ist für Unterhaltung gesorgt. Gleich an fünf Abenden stehen Livebands auf der Bühne und am WIM-Mittwoch sorgt ein DJ für Stimmung bei der After Ballooning Party. Der erste Abend beginnt mit der Liveband „DELUXE“ aus Essen, die das Festzelt mit einem Mix aus Kulthits und aktuellen Chartstürmern begeistern wird. Am Samstag bringt die aus dem ZDF Fernsehgarten bekannte Partyband „EMSperlen“ die Gäste in Feierlaune. Mitreißenden Musik und eine einzigartige Stimmung ist dann am Donnerstag mit der Band „Enjoy“ bei der After Work Party angesagt. Am zweiten Wochenende können sich die Gäste auf die abwechslungsreiche Musikgruppe „Marathon“ freuen. Die sechs Musiker aus Münster nehmen das Publikum mit auf deine musikalische Reise durch die letzten drei Jahrezehnte. Am zweiten Samstag sorgt die Siegener Band „UnArt“ mit ihrem rockigen, gefühlvollen, einzigartigen Coversound für das perfekte Finale. Der Eintritt ins Festzelt ist natürlich frei.

Fakten und Preise

Natürlich sind während der Warsteiner Internationalen Montgolfiade Fahrten mit dem Heißluftballon möglich. Die Ballonfahrten kosten pro Person 239 Euro. Bei dem einmaligen Erlebnis erleben Mitfahrer alles vom Aufrüsten des Ballons über die Fahrt und den Blick von oben auf das Sauerland sowie die Landung und natürlich das Abrüsten aus nächster Nähe. Außerdem kann auch mit dem Helikopter die Luft erkundet werden. Der Helikopterflug kostet 65 Euro pro Person.

Der VIP-Club Happy Ballooning bietet eine Außenterrasse mit direktem Blick auf den Startplatz sowie den Austausch mit Ballonpiloten zum Ballonfahren und das Erleben der Ballonmassenstart aus nächster Nähe. Hier stehen den ganzen Tag Getränke sowie Kaffee und Kuchen bereit und am Abend gibt es ein reichhaltiges Buffet. Am Sonntag, den 3. September, gibt es im VIP-Club einen reichhaltigen Brunch für die ganze Familie. Regulär kostet der VIP-Club 129 Euro, am Sonntag zum Brunch nur 105 Euro. Der Eintritt zum Montgolfiade-Gelände ist frei, lediglich für den Parkplatz wird pro Fahrzeug eine Gebühr von 7 Euro erhoben.

Reservierungen sind unter 02902/ 88-1400 oder unter www.warsteiner-wim.de möglich. Dort finden Sie auch alle weiteren Informationen zur 30. Warsteiner Internationalen Montgolfiade.

Die Warsteiner Internationale Montgolfiade

Die Warsteiner Internationale Montgolfiade (WIM) ist das größte jährlich stattfindende Ballonfestival Europas. Seit 1986 treffen sich Ballonfahrer aus aller Welt zu dem Großereignis im sauerländischen Warstein. Seit 1996 findet das Festival jährlich statt. Zur 30. WIM werden vom 1. bis 9. September 2023 bis zu 200 Ballonpiloten und bis zu 100.000 Zuschauer erwartet. Organisator der WIM ist die Warsteiner Internationale Montgolfiade GmbH mit dem Geschäftsführer Uwe Wendt. Titelsponsor der Veranstaltung ist die Warsteiner Brauerei.

Quelle/Bildquelle: Warsteiner Brauerei Haus Cramer KG

Neueste Meldungen

interview benromach
5,0 original stark
weinlese
underberg
oettinger sommer-tour
badischer Winzerkeller undercover boss
interview benromach
5,0 original stark
weinlese
underberg
oettinger sommer-tour
badischer Winzerkeller undercover boss
Alle News