Tequila Huizache

Der Tequila aus einer der ältesten Tequila-Familien der Welt: Tequila Huizache

Tequila Huizache ist eine weltweit mehrfach ausgezeichnete Premium-Tequila Marke aus einer der ältesten Tequila-Familien der Welt (Romo de la Peña, 1870). Unter anderem wurde die Kurzlagerung von Tequila in weißen Steineichenfässern von der Familie erfunden. Dieses Veredelungsverfahren ist heutzutage weltbekannt unter der Bezeichnung “Reposado“ und wird mittlerweile von allen Tequila-Herstellern angewandt.

“Ich wollte immer schon mal ein eigenes Produkt verkaufen anstatt immer nur für andere Marken Werbebudgets zu verbraten – oft ohne jeglichen messbaren Sales-Effekt.”, so Markus Nikowitsch, Geschäftsführer und Gründer von fifteenlions. Er hat u.a. 2 Online-Marketing Agenturen in den letzten 20 Jahren gegründet und geführt. Sein Firmenpartner und Geschäftsführer, Youngkyu Ko, ausgebildeter Kommunikations-Designer ist der Branche immer noch treu – aber eher “nebenher” – wie er gern ausdrücklich betont. Für beide steht seit einem halben Jahr das Kultgetränk Tequila aus Mexiko im Fokus -Respektive: Tequila aus dem Hause “Tequila Huizache”.

Zum Tequila sind die beiden eher durch Zufall gekommen. Bei der Marke “Tequila Huizache” war man sich aber doch sehr schnell einig. Die Qualität hat sofort überzeugt und ”wenn das Produkt gut ist, hat man ́s im Marketing immer einfach.“, meint Youngkyu Ko und sein Partner Markus Nikowitsch ergänzt: “Das ist ehrliches Marketing: Bring das Produkt nah zum Konsumenten, lass sie probieren – Bingo. Marketing kann wirklich einfach sein. Da braucht man kein künstlich entwickeltes Trinkspielchen mit Zitrone oder irgendein albernes Hütchen auf der Flasche…”

Hochwertige Produkte sind immer mehr gefragt – das ist kein temporärer Trend – Es gibt immer mehr Menschen bei denen sich die Lebensqualität auch in der Auswahl und dem Konsum hochwertiger Genussmittel wie Sprituosen manifestiert. Wie so oft ist auch in Sachen Tequila die Qualität das Resultat von Disziplin und Konsequenz im gesammten Produktionsprozess. Viele Massenhersteller machen sich (noch) die Unbekanntheit von Premiumtequila zu nutzen und versuchen durch Effizienzausreizung in der Produktion die Marge zu erhöhen.

“Ich muss mir immer etwas das Lachen verkneifen, wenn jemand zu mir sagt, er trinkt gern den dunklen Tequila…”, so Nikowitsch. Oft sind Farbstoffe für die dunkle Färbung verantwortlich und solche Produkte haben nie ein echtes weißes Steineichenfass gesehen. Guter Tequila braucht weder Farb-/ und Zusatzstoffe noch etliche Jahre in einem Fass. Tricksereien schmeckt man, oder sagen wir gleich: schmeckt sogar ein Tequila-Rookie.

Ein guter Tequila entsteht durch einen 100% perfekten Rohstoff (Blaue Agave). Ein guter Kartoffelsalat ist ja auch dann gut wenn die Kartoffeln, also der Rohstoff, ungespritzt sind und natürlich wachsen können und nicht weil die Maschinen, die den Rohstoff verwerten, so modern sind oder das Marketing so bunt. Tequila wird wie ein Obstler mit anschließender Fassreife hergestellt, daher ist auch hier der Rohstoff entscheidend für die Qualität. Wenn der Rohstoff also schon “mangelhaft” ist, dann schafft man den Massenabsatz am Ende vielleicht noch über die Methode “Hauptsache billig” oder über ein cleveres Marketingkonzept oder originelles Flaschendesign. Bei Huizache wird klar auf Qualität gesetzt. 100%. Alles andere kommt nicht in den Hut.. pardon, Flasche…

Das Ergebnis des Tequila Huizache lässt sich vom Genusserlebnis, über die nachhaltige Produktion, dem handverlesenen Rohstoff, den besten Anbaugebieten in den Lowlands des Amatitan-Vulkans bis hin zum fast 150 Jahre gereiftem Know-How der ältesten Tequilafamilie der Welt zurückverfolgen und stellt somit ein Gesamtwerk dar, das an Qualitäts-Konsequenz kaum zu übertreffen ist. Die Gründungsfamilie (Anm: Romo de la Peña) hat 140 Jahre Erfahrung mit Tequila. Die Familie wurde 1870 als erste Tequila Familie Mexikos in die Grundbücher eingetragen. In den 1970er brachte man die ersten Produkte auf den Markt mit Kurzlagerung in 200 Liter weißen Steineichenfässern. Das war eine unglaubliche Innovation. Der Geschmack ist schon nach nur 3 Monaten gänzlich anders als der eines Blanco.

Innovation wird auch weiterhin groß geschrieben in der 6.Generation der Familie – so entstand in jüngster Vergangenheit der “Origen”, ein mehrstufig gereifter Tequila der, weil so ungewöhlich in der Herstellung, nicht wirklich in eine der offiziellen Tequila-Kategorien passt. Huizache geht also weiterhin neue Wege und bricht mit den angestaubten Tequila-Konventionen der letzten Jahrzehnte. Tequila und vor allem Tequila Huizache erfüllt alle Kriterien für eine moderne Sprituose. Nachhaltige und faire Herstellungsprozesse, 100%er Fokus auf Produktqualität und Innovationsfähigkeit. Tequila ist eine hochwertige Spirituose und entwickelt sich weiter.

“Der Origen ist eigentlich DER Einstiegs-Tequila für v.a. Spirituosenexperten und Alle die noch nie richtig guten Tequila getrunken haben. Stell einfach eine Flasche und ein paar Gläser auf einen Tisch – da musst Du nicht viel erklären oder dir eine kreative Geschichte ausdenken. Das macht uns beide hier wirklich stolz diese “Perle” entdeckt zu haben.”, so Youngkyu Ko. Leider ist bedingt durch die Jahrgangs-Produktion – die verbliebene Reststückzahl an Flaschen des exotischen “Origen” stark begrenzt. “Wir haben nur noch ca. 500 Flaschen hier in Europa – dann ist ́s vorbei. Aber es wird schon fleissig weiter getüftelt in Mexiko – die nächste Generation des “Origen” wird noch besser”, schwärmt Markus Nikowitsch.

Mit Tequila verbinden hierzulande noch die meisten ihre ersten üblen Alkoholerfahrungen aus der Jugend. Nach und nach findet zur Zeit auch hier ein Imagewandel statt, der nachhaltig sein wird, da er sich nicht aus oberflächlichen Marketingkampagnen speist, sondern rein aus dem steigenden Qualitätsbewustsein der Konsumenten rührt. “Wir werden alles tun um den entstandenen Imageschaden von Tequila in Deutschland aus den 1980ern wieder zu korrigieren. Das ist unsere Mission”, sagt Youngyku Ko.

fifteenlions sind zuversichtlich, dass in Deutschland das Umdenken in Sachen Premium-Tequila an Fahrt zunehmen wird und die Nachfrage, gerade in gehobenen Restaurants und Bars steigen wird. Wird es ein Mega-Trend? Gibt es nach dem Gin-Hype den Tequila-Hype? Das weiss natürlich niemand, aber der Grundstein für eine derartige Entwicklung ist gelegt. Das Leben ist zu kurz für eine schlechte Flasche Tequila.

Mehr Informationen unter www.huizache.de

Über fifteenlions GmbH & Co. KG
Gegründet im Mai 2018 von Youngkyu Ko (44, gebürtiger Koreaner, Kommunikationsdesigner) und Markus Nikowitsch (44, Österreicher, Online Marketing Entrepeneur) als Vertriebsfirma für Premium-Spirituosen. Die Mission lautet: “We share the lion ́s share” und symbolisiert die permanente Auseinandersetzung mit einem Marktsegment, deren Marken und Zielgruppen. Die Herausforderung besteht darin sich aus einem Marktsegment den sogenannten Löwenanteil (englisch für: “Lion ́s share”). herauszuschneiden.

Mehr Informationen unter www.fifteenlions.de

Quell/Bildquelle: fifteenlions GmbH & Co. KG