Pilsner Urquell Retro Sixpack

Das Pilsner Urquell Retro Sixpack ist zurück

Ab April wird das Pilsner Urquell Sixpack wieder für einen kurzen Zeitraum im angesagten Retro-Look erstrahlen und in allen führenden Verkaufsstellen erhältlich sein. Die Motive auf der Verpackung spiegeln dabei die über 170-jährige Geschichte der Marke wider und zeigen erneut die enge Verbundenheit der Marke zur Tradition und zum echten Handwerk.

Bereits im vergangenen Jahr war Pilsner Urquell mit Sixpacks in vier verschiedenen Retro-Designs sehr erfolgreich im Handel vertreten. Der ungebrochene Retro-Trend und das große Interesse der Kunden ist auch in diesem Jahr Anlass dazu, die Aktion für einen begrenzten Zeitraum ab April 2016 fortzuführen. Pilsner Urquell setzt in diesem Jahr bei der Gestaltung des Sixpacks ganz bewusst auf lediglich ein Design. Es werden Symbole und Logos gezeigt, die ein visueller Streifzug durch die über 170-jährige Brau- und Handwerkskunst der tschechischen Brauerei sind. Unter anderen ist das Geburtsjahr 1842, dem Jahr, in dem Josef Groll zum ersten Mal den Pilsner Bürgern ein untergäriges Bier mit weißem Bierschaum präsentierte, zu sehen. Aber auch Logos und Namenszüge ehemaliger Lagerhäuser und Vertriebsfirmen sowie Schilder von Gaststätten, in den Pilsner Urquell ausgeschenkt wurde, schmücken die Umverpackung des Gebindes. Sämtliche Motive waren zur jeweiligen Zeit visuelle Gütesiegel für handwerkliche Braukunst, Qualität und Genuss. Attribute die damals wie heute auch für Pilsner Urquell galten und gelten.

Mit der limitierten Retro-Sixpack Edition stellt Pilsner Urquell erneut die Handwerkskunst in den Fokus. In Pilsen, wo bis heute ausschließlich mit denselben regionalen Zutaten gebraut wird, ist man besonders stolz darauf, die Tradition des Bierbrauens zu leben und aufrecht zu halten. Von den Mälzern, die aus der heimischen Gerste ein einzigartiges Malz mit dezentem Karamellaromen rösten, über die Braumeister, die im traditionellen Dreimaischverfahren über offener Flamme brauen bis hin zu handgefertigten Holzfässern, die in der brauereieigenen Böttcherei hergestellt werden. Braukunst und Handwerk spielen seit der Gründung der Marke eine herausragende Rolle und tragen dazu bei, dass in Pilsen bis heute ein einzigartiges, unverwechselbares Qualitätsbier gebraut wird.

Neben der klassischen Regalplatzierung werden im Aktionszeitraum gut sichtbare Zweitplatzierungen auf Sonderverkaufsflächen realisiert, um die Aufmerksamkeit am POS zu erhöhen. Auf der Pilsner Urquell Website können Verbraucher Verkaufsstellen finden, die derzeit Pilsner Urquell im Sortiment führen.

Weitere Informationen erhalten interessierte Kunden beim Pilsner Urquell Außendienst oder per E-Mail an info@pilsner-urquell.de mit dem Betreff Retro Sixpack.

Quelle/Bildquelle: SABMiller Brands Europe a.s., Niederlassung Deutschland | sabmillerdeutschland.de

Jetzt nichts mehr 
verpassen!

Die Top-Jobs der Branche, die neuesten Produkte, die spannendsten Personalien - mit unserem Newsletter erhältst Du einmal pro Woche ein Update der wichtigsten Neuigkeiten und erfährst, was den Getränkemarkt gerade bewegt.

Newsletter abonnieren
close-link