Tullamore D.E.W. Craft Beer

D.E.W. & A Brew: Tullamore D.E.W. sucht das perfekte Craft Beer für seinen neuen Serve

Tullamore D.E.W. bringt eine uralte irische Tradition nach Deutschland: Bier und Whiskey gemeinsam zu genießen. Auf drei Pairing Events, auf denen neue Kombinationsmöglichkeiten probiert werden, stellt Tullamore D.E.W. einem Fachpublikum den neuen Serve vor: D.E.W. & A Brew. Gemeinsam mit lokalen Braumeistern probiert der globale Markenbotschafter für Tullamore D.E.W., John Quinn, verschiedene Whiskey-Beer-Pairings und fordert die Brauer heraus, das perfekte Craft Beer für seinen Original zu entwickeln. Drei Biermarken hat Tullamore D.E.W. für dieses Gaumen-Experiment mit an Bord geholt: Ratsherrn aus Hamburg, BRLO aus Berlin und Gaffel aus Köln.

Es ist nur logisch, dass bei D.E.W. & A Brew Tullamore D.E.W. Irish Whiskey zusammen mit einem guten Craft Beer serviert wird. John Quinn, der globale Markenbotschafter für Tullamore D.E.W., erklärt den neuen Serve: „Whiskey und Bier sind ‚Malz-Cousins‘, weil gemälzte Gerste für beide als Rohstoff dient. Schon seit Generationen wissen irische Pub-Besucher, dass ein Schlückchen Whiskey zum Bier daher die beste Art und Weise ist, in beiden Getränken die unterschiedlichen Geschmacksnoten zu entdecken. Jetzt haucht Tullamore D.E.W. dieser alten Tradition neues Leben ein.“ Brand Ambassador Vena Steinkönig ergänzt: „In Deutschland ist dieser Brauch noch weitgehend unbekannt. Tullamore D.E.W. ist ein dreifach destillierter, in drei verschiedenen Fässern gereifter, dreifacher Blend aus drei Arten irischen Whiskeys – Single Malt, Grain und Pot Still. Durch genau diese Mischung und besonders die Einbeziehung von Single Malt hebt Tullamore D.E.W. Original sich als perfekte Begleitung zu jedem Bier von allen anderen irischen Whiskeys ab.“

Es ist die bittere Note des Bieres und der süße, sanfte Geschmack von Tullamore D.E.W., der D.E.W. & A Brew zum perfekten Paar macht.

Um Experten aus Gastronomie und Fachmedien die Geschmackswelt dieser irischen Tradition vorzustellen, hat Campari Deutschland, der Distributor von Tullamore D.E.W. in Deutschland, im Mai und Juni D.E.W. & A Brew Pairing Events mit den Brauereien Ratsherrn, BRLO und Gaffel organisiert. Der Brand Ambassador für Tullamore D.E.W. Deutschland hat dafür seinen Kollegen John Quinn eingeladen, vier seiner besten Whiskeys mitzubringen: Tullamore D.E.W. Original, Tullamore D.E.W. 12 Year Old Special Reserve, Tullamore D.E.W. 14 Year Old Single Malt und Tullamore D.E.W. Phoenix. Gemeinsam mit den Braumeistern und den Gästen testeten Vena und John verschiedene „D.E.W.s & Brews“. Die verschiedenen Kombinationen haben richtig Spaß gemacht, aber John war noch nicht zufrieden. Er hat die Brauer herausgefordert, ihr eigenes Craft Beer speziell für den Tullamore D.E.W. Original zu brauen. Jeder nahm die Herausforderung an und die Biere werden kommenden September präsentiert.

John Quinn ergänzt: „Die steigende Beliebtheit von Craft Beer zeigt, dass jetzt der perfekte Zeitpunkt für die Einführung von D.E.W. & A Brew ist. Tullamore D.E.W. setzt unterschiedliche Aromanoten frei, die davon abhängen, mit welcher Biersorte er serviert wird. Dadurch ergeben sich unendliche Möglichkeiten der geschmacklichen Kombination. Es gibt momentan eine Menge großartiger Biere auf dem Markt, und gutes Bier liebt Tullamore D.E.W.: Craft Beer und Irish Wiskey sind eben zwei True Characters.“

Thomas Daamen, Marketing Director von Campari Deutschland, beobachtet seit längerem die Entwicklung im Bier-Segment und ergänzt: „Mit dem D.E.W. & A Brew Serve haben wir nun einen einfachen und ehrlichen Serve für Experimentierfreudige, die gern in einer Runde guter Freunde ausgezeichnete Whiskeys und Biere schätzen. Praktisch jede Bar kann seine Gäste mit Tullamore D.E.W. und einem guten Craft Beer auf dieses Geschmacksexperiment einladen.“

Mit dem neuen Serve bietet Tullamore D.E.W. eine Whiskey-Erfahrung mit echtem Charakter, die zu jedem Anlass und jedem Whiskey-Trinker passt. Ab kommendem Herbst können Whiskey- und Craft-Beer-Liebhaber besondere D.E.W. & A Brew Kombinationen zu Hause genießen. Dann bringt Campari Deutschland ein Sixpack mit den Bieren von Ratsherrn, BRLO und Gaffel zusammen mit dem Tullamore D.E.W. Original in limitierter Auflage auf den deutschen Markt.

Über Tullamore D.E.W.
Tullamore D.E.W. ist mit globalen Verkäufen von über einer Million (9 l-)Einheiten pro Jahr die zweitgrößte Marke für irischen Whiskey weltweit. Er ist auf der ganzen Welt für seinen weichen Geschmack bekannt. Tullamore D.E.W. ist dreifach destilliert und ein Blend aus allen drei Arten irischen Whiskeys – Grain, Malt & Pot Still. Die süße Milde des Grain-Whiskeys, die sanfte Würze des Pot Stills und die Fruchtigkeit des Malt-Whiskeys kreieren einen einzigartigen Geschmack, der ihn von jedem anderen irischen Whiskey abhebt. Tullamore D.E.W.s preisgekröntes Sortiment umfasst Tullamore D.E.W. Original, Tullamore D.E.W. 12 Year Old Special Reserve und Tullamore D.E.W. 14 Year Old Single Malt.

Tullamore D.E.W. wurde 2010 zu einem Teil von William Grant & Sons Ltd.

Weitere Informationen zu Tullamore D.E.W. finden Sie unter:
Web: www.tullamoredew.com
Facebook: https://www.facebook.com/TullamoreDEWDE/

Über William Grant & Sons
William Grant & Sons Holdings Ltd ist ein unabhängiger, familiengeführter Destillateur und wurde 1887 von William Grant gegründet. Das Unternehmen vereint ein Portfolio an weltweit führenden Marken wie Glenfiddich, der am häufigsten ausgezeichnete Single Malt der Welt, The Balvenie mit seiner Reihe handgemachter Single Malts und Grant’s, der weltweit drittgrößte Blended Scotch sowie andere Spirituosen-Kultmarken wie Hendrick’s Gin, Sailor Jerry Spiced Rum, Tullamore D.E.W. Irish Whiskey und Drambuie Scotch Liqueur.

Über Campari Deutschland
Campari Deutschland ist eines der führenden Spirituosen-Unternehmen in Deutschland und eine Tochtergesellschaft der Gruppo Campari, die weltweit zu den bedeutendsten Playern im Spirituosensektor zählt. Campari Deutschland bietet ein fokussiertes Sortiment internationaler, erfolgreicher Premium-Lifestyle Marken an. Hierzu zählen zum einen die im Besitz der Gruppo Campari befindlichen Marken Campari, Aperol, Appleton Estate, Averna, Bulldog London Dry Gin, Braulio, Cynar, Cinzano, Ouzo 12, SKYY, Glen Grant, Wild Turkey, Sagatiba, Espolòn, Crodino und die Sodas (LemonSoda, OranSoda, MojitoSoda) sowie die Premium Liköre Frangelico, Carolans, Irish Mist und American Honey. Des Weiteren gehören zum erfolgreichen Portfolio die Distributionsmarken des Familienunternehmens William Grant & Sons (Glenfiddich, Tullamore D.E.W., Grant‘s, The Balvenie, Hendrick‘s, Sailor Jerry, Monkey Shoulder, Girvan, Kininvie, Hudson und Drambuie). Die Premium Liköre Molinari Sambuca Extra sowie Molinari Caffé runden unser aktuelles Angebot ab. Weitere Informationen unter: www.campari-deutschland.de

Über die Gruppo Campari
Davide Campari-Milano S.p.A., zusammen mit seinen Tochtergesellschaften („Gruppo Campari“), zählt weltweit zu den bedeutendsten Unternehmen im Spirituosensektor, vertreten in über 190 Märkten mit einer führenden Position in Europa sowie Nord- und Südamerika. Die Gruppo wurde 1860 gegründet und ist heute weltweit der 6. größte Player in der Premium Spirituosen-Industrie.

Das Portfolio der Gruppo setzt sich aus über 50 Marken aus den Segmenten Spirituosen, dem Kerngeschäft, sowie Weine und alkoholfreien Getränken zusammen. Darunter namhafte internationale Marken wie Aperol, Appleton Estate, Campari, Cinzano, SKYY Vodka und Wild Turkey. Campari mit Hauptsitz in Sesto San Giovanni, Italien, besitzt 16 Produktionsstätten und 2 Weingüter in aller Welt und verfügt in 19 Ländern über eigene Vertriebsorganisationen.

Die Gruppo beschäftigt ca. 4.000 Mitarbeiter. Die Aktien des Mutterunternehmens Davide Campari-Milano S.p.A. (Reuters CPRI.MI – Bloomberg CPR IM) sind seit 2001 an der Mailänder Börse notiert. Weitere Informationen unter: www.camparigroup.com

Quelle/Bildquelle: Campari Deutschland GmbH

Jetzt nichts mehr 
verpassen!

Die Top-Jobs der Branche, die neuesten Produkte, die spannendsten Personalien - mit unserem Newsletter erhältst Du einmal pro Woche ein Update der wichtigsten Neuigkeiten und erfährst, was den Getränkemarkt gerade bewegt.

Newsletter abonnieren
close-link