Craft-Bier international und eigentständig: Tastings mit Urban Chestnut, Amiata und Del Ducato

Nach der größten Auswahl amerikanischer Craft-Biere in Europa im Jahr 2013 präsentiert die Berlin Beer Academy in diesem Jahr auf dem Internationalen Berliner Bierfestival drei besondere Braukünstler. Aus Italien kommen Claudio Cerullo von Birra Amiata (Arcidosso) und Giovanni Campari von Birrificio Del Ducato (Parma). Aus dem Mittleren Westen der USA findet sich Florian Kuplent von Urban Chestnut Brewing ein, ein Deutscher, der sich in St. Louis den Traum von einer eigenen Brauerei erfüllt hat. Am 31. Juli und am 2. August veranstaltet die Bierakademie mit diesen Brauern zwei exklusive Tastings.

Italien gilt unter Bierkennern als das Land der Avantgard: Seit Mitte der 90er Jahre hat sich dort eine eigenständige Brauszene entwickelt. Inspiriert von der deutschen, belgischen, englischen und amerikanischen Bierkultur, haben die Italiener eigene Stile etabliert. Sie brauen mit der regionalen Küche im Sinn und bringen lokale Zutaten wie Tabak, Bohnen, Blüten oder seltene regionale Früchte in den Sudkessel. Als ein typischer Bierstil hat sich das Kastanienbier heraus kristallisiert. Ein besonders bekanntes dieser Sorte braut Claudio Cerullo. Dieses sowie spannende Gewürzbiere stellt er in der Berlin Beer Akademie vor.

Giovanni Campari von Birrificio Del Ducato braut ausgesprochen elegante Interpretationen der beliebtesten Craft-Bierstile. Dafür wurde er mehrfach international ausgezeichnet. Ihm ist am Samstag ein ganzer Frühschoppen an Dérers Stand auf der Biermeile gewidmet.
Während amerikanische Craft-Brauer noch Zugang zum deutschen Markt suchen, hat der Deutsche Florian Kuplent seinen Standort in den USA längst etabliert. Kuplent verleiht traditionellen Bierstilen, auch den deutschen, einen eigenen Dreh. Er nennt es „urban style“. Wie man aus dem Brauereinamen ableiten könnte, hat auch er ein Kastanienbier im Portfolio.

„Wir wollen zeigen, wie vielfältig sich die neue Bierwelt darstellt“, so Akademieleiterin Kopp, „dazu präsentieren wir drei besonders eigenständige Brauer und ihre Biere.“  Ein großes Anliegen ist es ihr, die italienische Brauszene auf die Landkarte der deutschen Bierfans zu bringen. „Es ist erstaunlich wie schnell die Italiener zu einem eigenen Stil gefunden haben“, so Kopp, „ihre Biere sind elegant und kunstfertig gebraut.“

Termine und Aktivitäten der Berlin Beer Academy auf der Biermeile:

  • Do., 31. Juli, 19-21 Uhr, Biermeile-Sneak-Preview in der Berlin Beer Academy, Claire-Waldoff-Str. 4
    Akademieleiterin und Bier-Sommelière Kopp stellt acht internationale Craft-Biere vor. Claudio Cerullo von Birra Amiata und Florian Kuplent von Urban Chestnut Brewing sind anwesend. Das Spektrum der kredenzten Biere reicht von bitter-aromatischen India Pale Ales über Kastanien- und Gewürzbiere bis hin zu Fassausgebautem. (siehe Bierliste).
  • Sa., 2. August, 11-12 Uhr, Frühshoppen: Craft und Campari, am Stand von Dérer Import, U Weberwiese
    Berlin Beer Academy präsentiert den Braukünstler Giovanni Campari von Birrificio Italiano und seine Biere. Campari wird von seiner Brauerei und der Craft-Beer-Szene in Italien berichten.
  • 1.–3. August, Berlin Beer Academy bittet zur Wahl, am Stand von Dérer Import, U Weberwiese
    Aus einem Verkostungs-Set mit drei Bieren wählen Teilnehmer ihren Favoriten. Wer einen Stimmzettel ausfüllt und abgibt, hat die Chance, einen Kurs an der Bierakademie zu gewinnen.

Für die Abstimmung mit dem Glas werden zwei Bierreihen mit je drei Craft-Bieren aus den USA und aus Italien angeboten.

Das 18. Internationale Berliner Bierfestival
Die 18. Berliner Biermeile findet vom 1. bis 3. August statt. Knapp 800.000 Besucher aus aller Welt werden die Karl-Marx-Allee auf 2,2 Kilometer Länge zwischen Strausberger Platz und Frankfurter Tor zum „längsten Biergarten der Welt“ ausrufen. 340 Brauereien aus 87 Ländern bieten rund 2400 Biere an. Unter dem diesjährigen Motto „Craft Beer –Handwerklich gebraute Bierspezialitäten“ werden über 300 Craft-Biere aus den USA, Italien, Frankreich, Argentinien und Norwegen angeboten.

Quelle: Berlin Beer Academy | berlinbeeracademy.de

Jetzt nichts mehr 
verpassen!

Die Top-Jobs der Branche, die neuesten Produkte, die spannendsten Personalien - mit unserem Newsletter erhältst Du einmal pro Woche ein Update der wichtigsten Neuigkeiten und erfährst, was den Getränkemarkt gerade bewegt.

Newsletter abonnieren
close-link