Côtes du Rhône mit neuem Auftritt auf dem deutschen Markt

Inter Rhône startet mit frischem Auftritt in die Herbstsaison. Mit dem neuen Claim „Sei Du. Und ein bisschen Côtes du Rhône“ und zwei Kampagnen-Motiven möchte der Weinverband die Markenwerte seiner Weine künftig noch deutlicher kommunizieren: Côtes du Rhône-Weine bieten höchste Qualität, Freude am Genuss und einzigartigen Charakter.

Olivier Legrand, Marketingleiter bei Inter Rhône, sagt über die Kernwerte der Côtes du Rhône: „Wir von den Côtes du Rhône meinen, dass Wein vor allem Freude bereiten soll. Weingenuss ist eine ganz persönliche Erfahrung und folgt weder Konvention noch Etikette. Mit ernsthafter und aufrichtiger Arbeit, dem respektvollen Umgang mit unseren Terroirs, unserer Art und Weise, Rebsorten zu kultivieren, Weine zu produzieren, auszubauen, zu komponieren und zu präsentieren bieten wir Weinfreunden ein emotionales Weinerlebnis. Wir scheuen uns nicht davor, in unserer Art zu kommunizieren ausgetretene Pfade zu verlassen, und sehen uns an der Seite aller Genießer, die Freude an Entdeckung, Genuss und Emotionen haben.“ Aktuelle Trends zeigen, dass der Ansatz des Verbands vorhandene Bedürfnisse von Endverbrauchern trifft: Laut einer Studie von Wine Intelligence im Jahr 2013 trinkt eine eindeutige Mehrheit von 76 Prozent der regelmäßigen deutschen Weintrinker Wein, weil es ihnen Freude bereitet. Und 74 Prozent dieser Menschen legen bei der Weinauswahl besonderen Wert auf Qualität.

Ab sofort ist Inter Rhône, auf dem deutschen Markt schon seit Jahren aktiv in der Unterstützung von Handel und Gastronomie, mit den neuen Motiven präsent. Der Fokus der Aktivitäten liegt auf der B2B-Kommunikation und auf Promotionsaktionen mit Schwerpunkt qualitativer LEH und Fachhandel in Nordrhein-Westfalen. In Rheinland-Pfalz, Saarland und Hessen aktiviert Inter Rhône den Handel mit einem Verkaufswettbewerb und aufmerksamkeitsstarken Promotionskits. Klassische Pressearbeit begleitet die Promo-Maßnahmen.

Seit 2005 solides Exportwachstum nach Deutschland
Côtes du Rhône Weine werden in Deutschland immer beliebter. Der Export ist zwischen 2005 und 2013 um 41 Prozent im Volumen und 82 Prozent im Wert gewachsen. Ein erfreuliches Trading-up, das sich durch die starke Nachfrage, die überwiegende Präsenz im Fachhandel und die zunehmende Differenzierung des Angebots erklärt. Besonders Weine der südlichen Cru-Lagen und der Côtes du Rhône Villages sind in deutschen Regalen immer präsenter. Zwischen 2007 und 2013 hat sich die Bekanntheit der Weine der Côtes du Rhône in Deutschland um 14 Prozent erhöht, die Côtes du Rhône sind für deutsche Weinprofis die Nummer 2 der französischen Regionen mit dem größten Potenzial, wie Umfragen unter Weinfachleuten im Jahr 2013 ergaben.

Über Inter Rhône
Der Fachverband Inter Rhône vertritt Weinbauern, Weinhändler und andere Weinfachleute der Côtes du Rhône und des Rhônetals. Der Verband koordiniert die Promotion sowie alle wirtschaftlichen und technischen Maßnahmen für die AOC-Weine.

Bildzeile: Die Kampagne der Côtes du Rhône steht unter dem Claim: Sei Du. Und ein bisschen Côtes du Rhône

Quelle: Sopexa S.A., Deutschland | sopexa.com | rhone-weine.com
Bild: Inter Rhône

Jetzt nichts mehr 
verpassen!

Die Top-Jobs der Branche, die neuesten Produkte, die spannendsten Personalien - mit unserem Newsletter erhältst Du einmal pro Woche ein Update der wichtigsten Neuigkeiten und erfährst, was den Getränkemarkt gerade bewegt.

Newsletter abonnieren
close-link