Coca-Cola European Partners Logo

ECR-Award: Coca-Cola European Partners Deutschland erhält Auszeichnung als bestes Einzelunternehmen

Coca-Cola European Partners Deutschland (CCEP DE) hat am Dienstag Abend, 20. September, in Berlin den ECR (Efficient Consumer Response) Award 2016 in der Kategorie „Einzelunternehmen“ erhalten. Der Preis ist eine der bedeutendsten Auszeichnungen für Unternehmen in Handel und Industrie.

Er wird für herausragende Leistungen bei der Ausrichtung der Geschäftstätigkeit auf den Bedarf der Verbraucher in den Kategorien „Einzelunternehmen“, „Unternehmenskooperationen“ und „Unternehmenspersönlichkeiten“ verliehen. Anders als bei den anderen Kategorien ist es nicht möglich, sich für den ECR-Award „Einzelunternehmen“ zu bewerben. Stattdessen erfolgt eine Nominierung durch die 19 köpfige Jury, die aus Vertretern führender Unternehmen aus Handel und Industrie, Wissenschaft und Medien besteht. Dies unterstreicht den besonderen Wert dieser Auszeichnung.

Verbraucherorientierung in der gesamten Wertschöpfungskette
Die Jury würdigte vor allem die langjährige Kunden- und Konsumentenorientierung von Coca-Cola in allen Geschäftsbereichen in enger Zusammenarbeit mit seinen externen Partnern. Als Beispiele hierfür gelten die Beratung des Handels bei der Vermarktung der alkoholfreien Getränkekategorie (Category Management), der Einsatz digitaler Technologien wie der GetHappy App oder innovative Marketing- und Verkaufsprogramme wie „Trink ne Coke mit…“, einer Aktion, bei der Coca-Cola seinen legendären Schriftzug auf dem Etikett durch rund 150 verschiedene Vornamen ersetzt hat. Auch der Fokus auf Nachhaltigkeit wie die Einführung der Coca-Cola Life Flasche aus 100 Prozent recycelten PET-Flaschen wurde positiv hervorgehoben.

„Wir freuen uns besonders über diesen Preis, weil er unseren kundenorientierten Ansatz bestätigt“, sagt Frank Molthan, Vorsitzender der Geschäftsführung der CCEP DE. „Unsere Maxime ist es, entlang der gesamten Wertschöpfungskette von der Beschaffung über die Produktion und Logistik bis zum Verkauf immer die Sicht unserer Kunden und Konsumenten einzunehmen.“

Initiator des ECR-Awards ist das Unternehmen GS1 Germany, das Handel und Industrie bei der Entwicklung und Umsetzung von Prozessen und Standards für leistungsstarke Geschäftsprozesse von der Beschaffung bis zum Verbraucher unterstützt. Der ECR-Award wurde in diesem Jahr zum 14. Mal verliehen.

Über Coca-Cola
Die The Coca-Cola Company mit Sitz in Atlanta (USA) ist mit einem Portfolio von mehr als 500 Marken der weltgrößte Anbieter von alkoholfreien Getränken. Weltweit sind wir Anbieter Nummer 1 bei Erfrischungsgetränken mit und ohne Kohlensäure. Zu unserem Sortiment zählen auch Wässer, Sportgetränke, Energydrinks, Tees sowie Heißgetränke. Täglich werden in mehr als 200 Ländern mehr als 1,9 Milliarden Mal Produkte unseres Hauses verzehrt. Weltweit arbeiten mehr als 700.000 Mitarbeiter für Coca-Cola.

Wir produzieren immer lokal, in Deutschland seit 1929. Coca-Cola beschäftigt hierzulande rund 9.000 Mitarbeiter. Unser Portfolio umfasst mehr als 80 Produkte aus allen Segmenten alkoholfreier Getränke. Coca-Cola verfolgt eine umfassende Nachhaltigkeitsstrategie und berichtet regelmäßig über die Fortschritte. Im Jahre 2015 zeichnete die VERBRAUCHER INITIATIVE e.V. (Bundesverband) Coca-Cola Deutschland als im Bereich Nachhaltigkeit sehr stark engagierten Hersteller mit einer Goldmedaille aus.

Weitere Informationen auf: www.coca-colacompany.com und www.coca-cola-deutschland.de. Folgen Sie uns auch auf Twitter unter CocaCola_De oder besuchen Sie uns auf Facebook unter https://www.facebook.com/CocaColaDE.

Quelle/Bildquelle: Coca-Cola GmbH

Jetzt nichts mehr 
verpassen!

Die Top-Jobs der Branche, die neuesten Produkte, die spannendsten Personalien - mit unserem Newsletter erhältst Du einmal pro Woche ein Update der wichtigsten Neuigkeiten und erfährst, was den Getränkemarkt gerade bewegt.

Newsletter abonnieren
close-link