Cider World Messe
Nach zwei Jahren Pause

Cider World 2022: Apfelwein-Weltleitmesse zurück in Frankfurt

Vom 3. bis 12. Juni 2022 ist Frankfurt der Nabel der Welt – zumindest, wenn es um Apfelwein, Cider, Cidre, Most, Sidra und Co. geht. Denn dann findet das internationalste Apfelwein-Branchenevent der Welt, die Cider World mit Expo, verschiedenen Veranstaltungen und dem Cider World Award, in der Mainmetropole statt. In diesem Jahr werden mehr als 80 Aussteller aus 15 Ländern erwartet, als Gastland ist Norwegen dabei, eine der jüngsten Cider-Regionen der Welt.

Der internationalen Bedeutung des Apfelweins wurde jüngst mit der Aufnahme des Getränks und seines Handwerks in die Liste des immateriellen Unesco-Kulturerbes Rechnung getragen. Auch die Cider World als wichtigste internationale Plattform für die Präsentation, Verkostung und den Verkauf des Produkts hat sich voll und ganz dem Apfel verschrieben, sie zieht jedes Jahr Produzenten, Wiederverkäufer, Gastronomen, Sommeliers, Fachpresse und Konsumenten an.

So bunt und international wie die Teilnehmerliste ist auch das flankierende Programm mit zahlreichen Verkostungen und Events, die vom 3. bis 12. Juni in unterschiedlichen Locations in Frankfurt stattfinden. So können sich Apfelwein-, Cider- und Cidrefans beispielsweise auf ein von Experten moderiertes Menü mit korrespondierenden Getränken oder ungewohnte Geschmackskombinationen bei einer Rum-Apfelwein-Probe freuen.

Cider World Expo

Neben dem Cider World Award ist die Expo eines der Kernelemente der Cider World. Sie ist Treffpunkt für Experten und die Fachpresse, um sich über die neuesten Entwicklungen und Innovationen zu informieren und direkten Kontakt zu den Kellereien zu pflegen. Die Expo findet am Samstag, dem 11. Juni, im Gesellschaftshaus Palmengarten statt. Ab 13 Uhr hat das Fachpublikum Gelegenheit für Verkostungen und Gespräche, dazu sind Master Classes in Planung. Sie beschäftigen sich beispielsweise mit Apfelwein aus dem diesjährigen Cider-World-Gastland Norwegen oder präsentieren mit Cider & Cheese ein spannendes Foodpairing-Konzept.

Neu ist der Spotlight-Bereich, in dem Produkte zur Verkostung ausgeschenkt werden, die zwar zum Cider World Award eingereicht wurden, deren Kellereien jedoch selbst nicht als Aussteller vor Ort sind. „So ermöglichen wir den Fachbesuchern, wirklich alle Apfelweine verkosten zu können, die beim Award dabei sind“, sagt Michael Stöckl, Geschäftsführer der Cider World.

Ab 15 Uhr ist die Cider World Expo für alle Besucher geöffnet. Interessierte Verbraucher können die internationale Welt des Apfelweins außerdem den ganzen Tag lang im Rahmen des Cider World Markets kennenlernen, der vor dem Gesellschaftshaus stattfindet. Foodtrucks und Apfelweinstände versorgen Besucher mit ausgewählten Spezialitäten und geben Einblick in die Vielfalt von Cider und Co.

Äpfel aus dem hohen Norden

Ehrengast der Cider World ist in diesem Jahr mit Norwegen eine der jüngsten Cider-Regionen der Welt. „Wir freuen uns sehr, dass sich Norwegen im Rahmen des Events vorstellt“, sagt Michael Stöckl. „Apfelwein hat sich in Skandinavien unglaublich entwickelt. Aus drei Kellereien, die es bis vor ein paar Jahren in Norwegen gab, sind inzwischen über 20 geworden. Viele von ihnen haben bereits preisgekrönte Produkte hervorgebracht und werden von unglaublich interessanten Persönlichkeiten geführt. Norwegen ist für die internationale Apfelweinwelt eine tolle Bereicherung.“

Auszeichnung für den besten Apfelwein

Der Cider World Award wird am 10. Juni um 12 Uhr unter der Schirmherrschaft von Stadträtin Stefanie Wüst in der Astor Film Lounge MyZeil verliehen. Er ist der einzige wissenschaftlich basierte Award für Apfelwein und wird in Zusammenarbeit mit der Hochschule Geisenheim University ausgerichtet. Die renommierte Universität untersucht jedes eingereichte Produkt mit Hilfe einer umfangreichen Analyse, bevor eine Fachjury verkostet und bewertet. Die Keltereien können ihre Weine in sieben Kategorien einreichen: Cider Still und Sparkling, Perry & Flavoured Cider Still und Sparkling, Ice Cider, alkoholfreier Cider und Brandy, also Brände aus Apfel-, Birnen- oder Quittenwein. Zudem wird erstmalig ein Ehrenpreis für die Cider World Personality of the Year verliehen.

Auf einen Blick

Cider World Events
3. bis 12. Juni 2022 in diversen Frankfurter Locations

Cider World Award
10. Juni 2022 in der Astor Film Lounge MyZeil (für Produzenten, geladene Gäste und Fachpresse)

Cider World Expo
11. Juni 2022 im Gesellschaftshaus Palmengarten
13 Uhr: Einlass für Fachbesucher und Fachpresse
15 Uhr: Einlass für alle Besucher
19 Uhr: Ende

Cider World Market im Außenbereich: von 12 bis 21 Uhr geöffnet

Weitere Informationen unter www.cider-world.de

Quelle/Bildquelle: Cider World

Jetzt nichts mehr 
verpassen!

Die Top-Jobs der Branche, die neuesten Produkte, die spannendsten Personalien - mit unserem Newsletter erhältst Du einmal pro Woche ein Update der wichtigsten Neuigkeiten und erfährst, was den Getränkemarkt gerade bewegt.

Newsletter abonnieren
close-link