christinen brunnen baumpflanzaktion
Klimaschutz

Christinen Brunnen unterstützt große Baumpflanzaktion mit Umweltgruppen

Der Bielefelder Getränkehersteller Gehring-Bunte (Christinen), bekannt für sein Premiummineralwasser in Bio-Qualität, engagiert sich in der Region in sozialen und ökologischen Nachhaltigkeitsprojekten. Vor kurzem fand eine große Waldpflanzaktion mit Umweltgruppen an den Fischteichen in Paderborn statt. Etwa 60 Kinder und Jugendliche pflanzten dort mit ihren Eltern unter fachkundiger Anleitung von Revierförster Philip Fortströer über 1.900 neue Bäume, vorwiegend Stieleichen, Hainbuchen, Flatterulmen, Weißtannen und Schwarznuss.

Ausgerüstet mit Schaufeln und Spaten gingen die UHUS (Umwelt hüten und schützen), eine jahrgangsstufenübergreifende Umwelt- und Klimagruppe der Klassen 5-12 des Pelizaeus-Gymnasiums Paderborn, und die Nature FANS, eine Kinder- und Jugendgruppe des Nachbarschaftsvereins Paderborn Ost e.V., tatkräftig ans Werk. Durch die Baumpflanzaktionen soll die durch Borkenkäfer und Trockenheit schwer geschädigte und gerodete Waldfläche wieder aufgeforstet und in einen klimabeständigen Mischwald verwandelt werden. Zudem übernehmen die Helferinnen und Helfer für die neu bepflanzte Waldfläche eine Patenschaft und werden sich deshalb auch in den kommenden Jahren immer wieder bei Pflegearbeiten engagieren.

Vorbildliches Engagement für ökologische Nachhaltigkeit und Klimaschutz

„Ökologisches Engagement stellt für Christinen eine selbst auferlegte Verpflichtung dar. Es bedeutet sparsam mit Ressourcen umzugehen und aktiv zur Regenerierung beizutragen. Deshalb freuen wir uns sehr darüber, diese für die Region so wichtige Aufforstungs-Aktion aktiv zu unterstützen“, so Tanja Westkämper, Marketingleiterin bei Christinen. Das Getränkeunternehmen unterstützte die Waldpflanzaktion unter anderem mit diversen Mineralwasser- und Fruchtsaftgetränken, damit die kleinen und großen Helferinnen und Helfer gut versorgt bei der Aktion anpacken konnten.

Unabhängig von der Aufforstungskampagne setzt sich Christinen immer wieder aktiv für den Klimawandel ein. So werden große, im Besitz des Unternehmens befindliche Waldflächen fachmännisch gepflegt. Daneben achtet Christinen auch auf die positive Entwicklung der Klimabilanz des Unternehmens, um eine Reduzierung der Treibhausgasemissionen zu erreichen, den Ressourcen- und Energieverbrauch zu senken sowie eine nachhaltige Logistik sicherzustellen.

Bildunterschrift: Organisierten die vorbildliche Waldpflanzaktion mit über 60 kleinen Helferinnen und Helfern (v.l.n.r.): Tanja Westkämper, Leiterin Marketing Christinen, Ulrike Gallasch von den UHUS, Lehrerin am Pelizaeus-Gymnasium, Dieter Honervogt, stellvertretender Bürgermeister der Stadt Paderborn, Dr. Margret Bergmeier, Gründerin der Pelizaeus UHUS und der Nature FANS (Nachbarschaft Paderborn Ost e.V.), Revierförster Philip Fortströer, Barbara Isenberg, Öffentlichkeitsarbeit Nachbarschaft Paderborn Ost e.V., Antonius Wiethaup, Amt für Umweltschutz und Grünflächen der Stadt Paderborn.

Quelle/Bildquelle: Gehring-Bunte

Jetzt nichts mehr 
verpassen!

Die Top-Jobs der Branche, die neuesten Produkte, die spannendsten Personalien - mit unserem Newsletter erhältst Du einmal pro Woche ein Update der wichtigsten Neuigkeiten und erfährst, was den Getränkemarkt gerade bewegt.

Newsletter abonnieren
close-link