christian gentemann
Deutsche Barkeeper Union e.V.

Christian Gentemann ist neuer „Head of Education & Community“ der DBU

Die Deutsche Barkeeper Union e.V. hat eine neue (Schnitt-)Stelle für ihre zentralen Themen Aus- und Weiterbildung sowie dem Zusammenhalt der Branche geschaffen: Seit dem 1. Februar laufen die Fäden bei Christian Gentemann als „Head of Education & Community“ zusammen.

Kaum ein deutscher Bartender steht so sehr für Innovation und Mut zum Neuen wie Christian Gentemann: Nach Stationen auf den Schiffen der AIDA, im „Lebensstern“, dem „Waldorf Astoria“ und dem „Cookies Cream“ (alle Berlin) sowie der Hamburger „3Freunde Bar“ war er der gebürtige Herforder sechs Jahre lang Chef der „Bar am Steinplatz“ in Berlin-Charlottenburg – und zeigte, wie man Hotelbar neu denkt: Zusammen mit seinem Team setzte er viele ungewöhnliche und spannende Ideen um, etwa Karten mit ausschließlich transparenten, farblosen, ganz auf den Geschmack fokussierten Drinks.

Vielbeachtet war auch seine Maßnahme, Gin komplett von der Karte zu streichen und statt dessen mit westfälischem Doppelwacholder zu mixen. Die Verleihung des Mixology Bar Awards für die „Hotelbar des Jahres“ (2017 und 2018) und die „Barkarte des Jahres“ (2019) fallen ebenso in seine Zeit am Steinplatz wie die Auszeichung zur „Innovativsten Bar des Jahres 2018“ der Fachzeitschrift FIZZZ. Das Magazin Falstaff kürte Gentemann 2019 zum „innovativsten Bartender“. Seit 2020 ist er als Creative Director F&B der Berliner PEAK Hospitality Group für alle gastronomischen Konzept der Gruppe mitverantwortlich.

Als Head der DBU-Region OST entwickelte Christian Gentemann bereits mehrere sehr gut angenommene Fortbildungsformate für die regionale Bar-Community. National ausrollen wird er nun u.a. die Verkostungsreihe „The Taste“ sowie „Behind The Scenes“, wo Bartender/innen erfolgreiche Barkonzepte und die Menschen, die sie betreiben besser kennen lernen. Und bei „How To“ gibt es jede Menge Praxis-Insights von der Planung der eigenen Bar bis zum Keramik-Töpfern für individuelles Tabletop.

„Für mich ist es der konsequente nächste Schritt und eine sehr schöne Möglichkeit, die Professionalisierung unserer Branche sowie die Förderung unserer Gemeinschaft nun auf nationaler Ebene für die DBU vorantreiben zu können“, erklärt Christian Gentemann. „Zusammen mit unseren Partnern werden wir der Bar-Community viele neue Impulse geben und dafür sorgen, dass wir beim wichtigen Thema Aus- und Weiterbildung mit großen Schritten vorwärts kommen.“

„Christian ist genau der Richtige für diesen anspruchsvollen Job: Er ist super vernetzt, arbeitet so professionell wie kreativ und er begegnet allen Menschen mit Respekt und Charme“, fügt Maren Meyer, Vorstandsvorsitzende der DBU e.V., hinzu. „Unser wichtigstes Ziel ist, dass Bartender/in endlich, denn es ist höchste Zeit, als Ausbildungsberuf anerkannt wird. Mit Christian haben wir jemanden in unseren Reihen, der sowohl Berufsanfänger/innen als auch Routiniers viele Tipps, Ideen und Hilfestellungen geben kann. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit!“

Über die DBU

Die Deutsche Barkeeper-Union e.V. (DBU) ist der Berufsfachverband der Bartender*innen in Deutschland. Zu den Mitgliedern zählen auch Fördermitglieder aus der Getränkeindustrie, der Hotellerie und dem Cateringbereich. Die Mission der DBU ist es, die berufliche Aus- und Weiterbildung ihrer Mitglieder zu fördern, die Interessen ihrer Mitglieder und Partner in der Öffentlichkeit zu vertreten und den fachlichen wie menschlichen Dialog in der Branche zu unterstützen.

Quelle/Bildquelle: Deutsche Barkeeper-Union e.V.

Jetzt nichts mehr 
verpassen!

Die Top-Jobs der Branche, die neuesten Produkte, die spannendsten Personalien - mit unserem Newsletter erhältst Du einmal pro Woche ein Update der wichtigsten Neuigkeiten und erfährst, was den Getränkemarkt gerade bewegt.

Newsletter abonnieren
close-link