In der Paul-Roosen-Straße

CHARLES HOSIE eröffnet temporären Bottle Shop mit Bar in Hamburg

Die Hamburger Paul-Roosen-Straße steht wie kaum ein anderes Quartier für die anziehende Mischung aus Kulinarik, Szene und alteingesessener Kiez-Kultur. Am Ende der Großen Freiheit, wo die Paul-Roosen-Straße auf den Brunnenhof trifft, hat sich über die vergangenen Jahre eine gustatorische Subkultur gebildet – die Akteure: wunderbare Restaurants wie HÆBEL, KRUG und XO SEAFOODBAR oder Bars wie CLOCKERS, DAS STANDARD und PELICAN BAR sowie kulturelle Schwergewichte wie die AFFENFAUST GALERIE.

Inmitten dieses – entschuldigen Sie die Wortwahl – Hotspots schlägt CHARLES HOSIE im Dezember 2021 mit einem eigenen, temporären Ladengeschäft auf. Besser gesagt, einem temporary bottle shop & bar. Zu Recht fragen Sie sich: Was bitte ist ein temporary bottle shop & bar?

Mit den Feiertagen in greifbarer Nähe rückt zumeist auch die Suche nach adäquaten Präsenten in den Fokus schenkfreudiger Hanseatinnen und Hanseaten. Und genau hier setzt CHARLES HOSIE an: Vom 2. Dezember bis einschließlich 29. Dezember lädt das Boutique-Vertriebshaus Hamburger*innen sowie Freundinnen und Freunde der Hansestadt ein, mittwochs bis samstags vorbeizuschauen und das europäisch geprägte Portfolio an hochwertigen Spirituosen aus inhabergeführter Produktion kennenzulernen.

Spannende Marken und Gastschichten renommierter Bartender*innen

Mit Marken wie COMPANION, einem italienischen Aperitivo-Duo aus dem Umfeld der 25HOURS Hotels, der wohl aktuell progressivsten Spirituosenmarke weltweit, EMPIRICAL aus Kopenhagen, oder den bewusst kategorielosen Botanical Spirits der Hamburger NORDCRAFT Destillerie bedient CHARLES HOSIE die große Nachfrage nach unabhängigen, kreativen Spirituosen. Ergänzende Bar-Abende verlängern die Shop-Öffnungszeiten am Freitag und Samstag jeweils bis 23 Uhr und bieten eine kleine, abgestimmte Auswahl an Drinks.

Hinzu kommen insgesamt vier Gastschichten renommierter Bartender*innen, am 7.12., 14.12., 21.12. sowie 29.12. – unter anderem mit Maria Gorbatschova, Barmanagerin der Berliner Institution GREEN DOOR, Tobias Lindner, Head Bartender des Stuttgarter JIGGER & SPOON und Made in GSA Gewinner 2021, sowie Harry Bell aus dem TATA in Kopenhagen, der jüngst bereits zum zweiten Mal zum besten Bartender Skandinaviens gewählt wurde. Last, but not least: Den Abschluss macht das Münchener Drink-Duo Philipp Fröhlich (TRISOUX) und Nouri Elmoussaoui (SCHUMANN’S BAR).

Grundsätzlich werden der Shop und die Bar unter Berücksichtigung der gültigen Corona-Richtlinien geöffnet. Die Teilnahme an den Gastschichten-Events erfolgt über einen Vorverkauf. Tickets und weitere Informationen finden Sie unter www.charleshosie.de/paulcharles

Über CHARLES HOSIE

CHARLES HOSIE ist ein Boutique-Vertriebshaus für ausgewählte Spirituosen mit einer über hundertjährigen Historie. 1918 gegründet und als Generalimporteur von Marken wie Gordon’s Gin, John Jameson, Bollinger-Champagner oder Bacardi-Rum bekannt, war CHARLES HOSIE eines der bedeutendsten Handelshäuser für Spirituosen in Deutschland. Das in dritter Generation geführte Unternehmen steht heute für hanseatische Handelstradition, ein radikales Qualitätsverständnis und die Liebe zu progressiven, kategorieübergreifenden Spirituosenmarken. www.charleshosie.de

Quelle/Bildquelle: Charles Hosie GmbH

Jetzt nichts mehr 
verpassen!

Die Top-Jobs der Branche, die neuesten Produkte, die spannendsten Personalien - mit unserem Newsletter erhältst Du einmal pro Woche ein Update der wichtigsten Neuigkeiten und erfährst, was den Getränkemarkt gerade bewegt.

Newsletter abonnieren
close-link