Bundesministerium zeichnet 17 deutsche Brauereien mit dem Bundesehrenpreis aus

Das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) hat jetzt 17 deutsche Brauereien mit dem Bundesehrenpreis 2014 ausgezeichnet. Dies ist die höchste Auszeichnung, die deutsche Brauereien erreichen können, und wird in diesem Jahr zum siebten Mal verliehen. Die Preisträger hatten bei der Qualitätsprüfung der DLG (Deutsche Landwirtschafts-Gesellschaft) für Bier die besten Gesamtergebnisse in den verschiedenen Bundesländern erzielt.

An dieser traditionsreichen Qualitätsschau beteiligten sich in diesem Jahr 183 Brauereien. Die Preisverleihung fand im Rahmen des Brauertags 2014 am 25. Juni in Berlin statt. Zusammen mit Ministerialdirigent Dr. Theodor Seegers überreichte DLG-Vizepräsident Prof. Dr. Achim Stiebing die Medaillen und Urkunden.

„Die Preisträger haben sich mit zahlreichen Produkten dem Expertenurteil der DLG gestellt. Dies unterstreicht das konsequente Qualitätsstreben der Unternehmen über das gesamte Sortiment hinweg. Gleichzeitig ist der Bundesehrenpreis Ansporn und Verpflichtung, auch in Zukunft in eine umfassende Qualitätsarbeit zu investieren“, lobte DLG-Vize-Präsident Prof. Dr. Achim Stiebing.

In der Bewertung eines Bieres durch das DLG-Testzentrum Lebensmittel sind u.a. folgende Kriterien für die Experten relevant: Reinheit des Geschmacks, Qualität der Bittere, Vollmundigkeit, Geschmacksstabilität während der Lagerungszeit und die Frische des Produkts. Alle Biere, die durch die DLG-Experten getestet werden, müssen nach den Grundsätzen des deutschen Reinheitsgebots gebraut sein.

Bundesehrenpreisträger Bier 2014
Bundesehrenpreis in Gold und „Brauerei des Jahres“
Distelhäuser-Brauerei Ernst Bauer, Tauberbischofsheim (Baden-Württemberg)

Bundesehrenpreis in Silber
Schlossbrauerei Maxlrain, Tuntenhausen (Bayern)

Baden-Württemberg:

  • Biermanufaktur Engel, Crailsheim
  • Hochdorfer Kronenbrauerei Otto Haizmann, Nagold-Hochdorf
  • Hirsch-Brauerei Honer, Wurmlingen
  • Fürstlich Fürstenbergische Brauerei, Donaueschingen

Bayern:

  • Brauhaus Riegele, Augsburg
  • Brauerei Ustersbach, Ustersbach
  • Flötzinger Brauerei Franz Steegmüller, Rosenheim
  • AuerBräu, Rosenheim

Brandenburg:

  • Frankfurter Brauhaus, Frankfurt/Oder

Hessen:

  • Privat-Brauerei Schmucker, Mossautal
  • Darmstädter Privatbrauerei, Darmstadt

Mecklenburg-Vorpommern:

  • Störtebeker Braumanufaktur, Stralsund

Nordrhein-Westfalen:

  • Gräflich zu Stolberg’sche Brauerei Westheim GmbH

Rheinland-Pfalz:

  • Park & Bellheimer Brauereien, Bellheim

Sachsen:

  • Landskron Brau-Manufaktur, Görlitz

Alle Preisträger sind im Internet auch unter www.dlg.org/bundesehrenpreis_bier.html veröffentlicht.

Quelle: DLG e.V. | dlg.org

Jetzt nichts mehr 
verpassen!

Die Top-Jobs der Branche, die neuesten Produkte, die spannendsten Personalien - mit unserem Newsletter erhältst Du einmal pro Woche ein Update der wichtigsten Neuigkeiten und erfährst, was den Getränkemarkt gerade bewegt.

Newsletter abonnieren
close-link