brugal
Rum

Brugal präsentiert luxuriöse limited Edition: Andrés Brugal

Seit 134 Jahren steht Brugal für meisterhaften dominikanischen Rum und präsentiert mit Andrés Brugal seine neueste und bisher exklusivste Abfüllung, die von Jassil Villa-nueva Quintana, Maestra Ronera in fünfter Generation, mit viel Erfahrung und Leidenschaft hergestellt wurde.

Die limitierte Edition ist eine Hommage an den Pioniergeist des Gründers Andrés Brugal und Generationen von Maestros, die um die Welt gereist sind, um die Leidenschaft, Wärme und Freude an Brugals künstlerischer Herangehensweise bei der Rumherstellung zu teilen. Es ist die allererste Abfüllung der Marke, für die zwei doppelt gereifte Reserva gekonnt mit First Fill Single Casks kombiniert wurden. Weltweit sind nur 460 Flaschen erhältlich, 40 davon werden exklusiv in Deutschland verkauft.

„Diese Abfüllung in limitierter Auflage steht für eine Reise, die vor über einem Jahrhundert begann. Andrés Brugal vereint spezielle Single Cask-Reserva und unsere charakteristische Double-Aging-Technik. Auf diese Weise wird gleichzeitig das Vermächtnis der Rumherstellung meiner Familie sowie meiner eigenen als Maestra Ronera erzählt“, sagte Jassil Villanueva Quintana. Andrés Brugals tiefe, warme und strahlende bernsteinfarbene Flüssigkeit bietet breite, ausgewogene Noten von gerösteten Kaffee- und frisch geernteten Kakaobohnen, sanft überlagert von dem süßen Duft von hausgemachtem Dulce de Leche-Fudge und zartschmelzendem dominikanischen Rumkuchen. Am Gaumen kitzelt eine bezaubernde, harmonische Kombination aus Eiche, Vanilleschote und süßem Karamellkuchen. Diese wird von frischen, reifen Beeren, zarten Noten von aromatischen schwarzen Pfefferkörnern und süßen Nelken ergänzt. Der seidige, langanhaltende trockene Abgang ist intensiv und reich an wärmenden, holzigen Gewürzen.

Jassil Villanueva Quintana dazu: „Im Wesentlichen sind es dominikanische Aromen, die sich zu einem außergewöhnlichen Rum mit erstaunlichem Charakter verbinden und ein völlig neues, außergewöhnliches Geschmackserlebnis bieten. Mit einem Hauch von Süße in der Nase und einem runden, langanhaltenden Mundgefühl ist dieser vollmundige Rum eine wahre Hommage an die unverwechselbaren Aromen von Puerto Plata.“

Kreiert von Maestra Ronera Jassil Villanueva Quintana, sind weltweit nur 460 Flaschen der Limited Edition „Andrés Brugal“ in einem von Reisen inspiriertem Case erhältlich.

Jassil ist bei Brugal und in der Dominikanischen Republik die jüngste und erste weibliche Maestra Ronera. Ihr umfassendes Wissen über die Rumherstellung im Allgemeinen und die Besonderheiten der Dominikanischen Republik zeigt sich in der unglaublichen Vielfalt lokaler Aromen, die in dieser seltenen Abfüllung zur Geltung kommen. Andrés Brugal ist zu gleichen Teilen eine persönliche Hommage an die Schätze ihrer Heimat Puerto Plata und eine Hochachtung vor allem, was sie von den vorherigen Generationen gelernt hat. Als fester Bestandteil des Brugal-Familienerbes werden die Maestros ermutigt, ihren eigenen Weg zu gehen, um das Beste aus dem Brugal-Rum herauszuholen. Schrittweise bauen sie auf den Errungenschaften ihrer Vorgänger in einer nie endenden Entdeckungsreise auf, die mit dem Gründer Don Andrés begann.

Don Andrés Brugal ließ sich in der Dominikanischen Republik nieder, nachdem er aus Spanien und Kuba eingewandert war, und gründete 1888 mit seinen Söhnen die Firma Brugal. Sie bauten zuerst Zuckerrohr an und begannen anschließend mit der Destillation von Rum, wobei sie die Wärme der tropischen Sonne für die Fassreifung nutzten und ihrem Rum so Komplexität und Geschmack verliehen. Don Andrés setzte dann erneut die Segel, um das Beste des dominikanischen Rums mit der Welt zu teilen. Seitdem ist jede nachfolgende Generation von Maestros in seine Fußstapfen getreten. Sie beherrschten die nuancierte Kunst der Fassauswahl und -reifung, was zu der für die Marke charakteristischen Double-Aging-Technik und der Verwendung von Bourbon- und Oloroso- Sherryfässern führte.

Diese exklusive Abfüllung kommt in einer mundgeblasenen Kristallkaraffe. Präsentiert wird die Karaffe in einer maßgeschneiderten Box, die von den ikonischen Koffern inspiriert ist, die frühere Maestros auf ihren Reisen nutzten. Die aus amerikanischer Eiche gefertigten Außenflächen sind mit einem besonderen Rautenmuster verziert. Dieses erinnert an das Netz, das viele von Brugals Flaschen umgibt – ein Symbol für die Notwendigkeit, kostbare Fracht zu schützen. Das kunstvolle Tischlerhandwerk entfaltet sich auf beeindruckende Art und Weise: Zwei Segmente falten sich nach unten, um die darin verborgene mundgeblasene Kristallkaraffe freizulegen.

Ein Meer umgebender Spiegelflächen erzeugt ein Funkeln aus reflektiertem Licht, das die reichhaltige bernsteinfarbene Flüssigkeit des Rums zum Leuchten bringt. Diese Oberfläche ziert eine Weltkarte, die symbolisch für Brugals Reise zur Exzellenz steht, die mit dem ersten Aufbruch von Don Andrés aus Spanien in die Karibik begann.

134 Jahre später setzt sich das Vermächtnis in einem endlosen Streben nach Perfektion fort. Andrés Brugal ist die erste von mehreren Ultra-Premium-Releases, die in den kommenden Jahren von der bekannten Rummarke zu erwarten sind. Weitere Informationen über Brugal und außergewöhnliche Rumherstellung in der Dominikanischen Republik finden Sie unter: www.brugal-rum.com

Andrés Brugal

  • Limitierung: 460 Flaschen weltweit verfügbar und 40 exklusiv in Deutschland
  • Gebinde: 0,7 l
  • Alkoholgehalt: 41,5 % vol
  • Farbe: Tiefer, warmer, strahlender Bernstein
  • Reifung: Eine gekonnte Mischung aus zwei doppelt gereiften Reservas mit erstbefüllten Bourbon- und Oloroso-Sherryfässern.
  • Aroma: Ausgewogene Noten von gerösteten Kaffee- und frisch geernteten Kakaobohnen, sanft überlagert von dem süßen Duft von hausgemachtem Dulce de Leche- Fudge und zartschmelzendem dominikanischen Rumkuchen.
  • Geschmack: Eine harmonische Kombination aus Eiche, Vanilleschote und süßem Karamellkuchen tanzt harmonisch auf der Zunge, ergänzt durch die Frische reifer Beeren und zarte Noten von aromatischen schwarzen Pfefferkörnern und süßen Nelken.
  • Abgang: Intensiv reichhaltig mit wärmenden holzigen Gewürzen, um einen seidigen und komplexen, langanhaltenden trockenen Abgang zu schaffen.

Über Brugal

Brugal ist ein preisgekrönter Premium-Rumproduzent aus der Dominikanischen Republik und Heimat von 134 Jahren außergewöhnlicher Rumherstellung. Ein geschätztes Portfolio hochwertiger, gereifter Rums der Spitzenklasse erzählt die Geschichte von fünf Generationen Maestros Roneros, die 1888 mit dem legendären Gründer Andrés Brugal begann. Von seinem Geburtsort Sitges in Spanien reiste er nach Kuba. Von dort verschlug es ihn nach Puerto Plata in der Dominikanischen Republik, wo er sich mit seiner Familie niederließ. Dort begannen sie, eine einzigartig  eichte und reine Spirituose zu destillieren.

Mit Hilfe der Wärme der tropischen Sonne verliehen sie ihrer Spirituose Komplexität und Geschmack und kreierten so einen eleganten, aromatischen und weichen dominikanischen Rum. Seit seiner Gründung wurden die reichen Traditionen und das Produktions-Know-how von Brugal an fünf Generationen von Maestros Roneros weitergegeben, alle weiterhin auf Innovation bedacht. Diese Vorgehensweise stellt sicher, dass über Jahrzehnte hinweg, jeder Brugal-Rum von höchster Qualität und dennoch besonders bleibt. Und auch 130 Jahre später sorgt das Vermächtnis von Brugal weiterhin dafür, das Beste aus unserem Rum hervorzubringen.

Über Edrington

Die Vision von Edrington ist es, durch die Herstellung außergewöhnlicher Ultra-Premium-Spirituosenmarken immer etwas mehr zu geben. Edrington besitzt einige der führenden schottischen Whisky- und Rummarken der Welt, darunter The Macallan, Brugal Rum, Highland Park, The Glenrothes, The Famous Grouse, Naked Malt und Noble Oak Bourbon. Darüber hinaus hat Edrington strategische Partnerschaften mit No.3 London Dry Gin und Wyoming Whiskey in der Kategorie American Whiskey.

Edrington hat seinen Hauptsitz in Schottland und beschäftigt über 3.500 Mitarbeiter in seinen hundertprozentigen und Joint-Venture-Unternehmen, von denen über 70 % im Ausland beschäftigt sind. Wir besitzen Vertriebswege in 16 Ländern und vertreiben unsere Marken in mehr als 100 Ländern auf der ganzen Welt durch Joint Ventures und Drittvereinbarungen.

The Robertson Trust, Hauptaktionär von Edrington, hat seit 1961 über 320 Millionen £ für wohltätige Zwecke in Schottland gespendet. Die Edrington-Werte des Gebens, Respekts, der Integrität und der Exzellenz untermauern die Geschicke des Unternehmens.

Über Beam Suntory Deutschland

Die Beam Suntory Deutschland GmbH mit Sitz in Frankfurt ist eine der führenden Gesellschaften für Marketing und Vertrieb von Premiumspirituosen auf dem deutschen Markt. Eine der bekanntesten Marken des Unternehmens ist Jim Beam Bourbon, in Deutschland einer der beliebtesten Whisk(e)ys* und eine der Top-5-Spirituosenmarken*, mit seiner Familie: Jim Beam White, Jim Beam Flavors, Jim Beam RTDs, Jim Beam Black, Jim Beam Double Oak, Jim Beam Single Barrel und Jim Beam Rye. Zum Markenportfolio gehören neben Jim Beam internationale Whisk(e)ymarken wie Maker’s Mark, Knob Creek, Laphroaig, Ardmore, Bowmore, Auchentoshan, Highland Park, Macallan, Teacher’s, Kilbeggan, Connemara, Yamazaki, Hakushu und Hibiki.

Des Weiteren umfasst das Portfolio bekannte Marken wie Courvoisier Cognac, Sipsmith Gin, Roku Gin, Larios Gin, Sourz, Brugal Rum sowie De Kuyper Liköre und Sirup. Beam Suntory Deutschland ist eine hundertprozentige Tochtergesellschaft von Beam Suntory Inc. www.beamsuntory.de

*Quelle: The Nielsen Company, LEH+DM+C&C, Spirituosen ohne Eigenmarken inkl. RTD, Absatz & Umsatz, MAT Oktober 2022

Über Beam Suntory Inc.

Als eines der weltweit führenden Premium-Spirituosen-Unternehmen bringt Beam Suntory Menschen näher zusammen. Verbraucher aus aller Welt kennen und schätzen die Marken des Unternehmens: die legendären Bourbon-Marken Jim Beam und Maker’s Mark, den Suntory Whisky Kakubin, Cognac Courvoisier sowie weltbekannte Premium-Marken wie die Bourbons Knob Creek, Basil Hayden’s und Legent, die japanischen Whiskys Yamazaki, Hakushu und Hibiki, die Scotch Whiskys Teacher’s, Laphroaig und Bowmore, Canadian Club Whisky, Oaksmith IMFL Whisky, Hornitos und Sauza Tequila, die Wodkas EFFEN, Haku und Pinnacle, Sipsmith, Roku Gin und On The Rocks Premium Cocktails.

Beam Suntory entstand 2014 durch die Zusammenlegung des führenden Bourbon-Herstellers Beam und des japanischen Whisky-Pioniers Suntory. Das neue Unternehmen ist geprägt durch eine jahrhundertelange Tradition, Leidenschaft für Qualität, Innovationsgeist und unsere Vision „Growing for Good“, zu der auch die Nachhaltigkeitsstrategie „Proof Positive“ gehört. Mit Hauptsitz in Chicago, Illinois/USA ist Beam Suntory Inc. eine Tochtergesellschaft der japanischen Suntory Holdings Limited. Weitere Informationen zu Beam Suntory, seinen Marken und seinem Bekenntnis zur sozialen Verantwortung finden Sie unter www.beamsuntory.com und www.drinksmart.com.

Quelle/Bildquelle: Brugal

Neueste Meldungen

ritmo de la vida
bud Spencer gin
aqua-römer
Warsteiner Stiftung Warentest
prowein
glenmorangie
becks
ritmo de la vida
bud Spencer gin
aqua-römer
Warsteiner Stiftung Warentest
prowein
glenmorangie
becks
havana club mango lime
vitoni
Alle News