Woodford Reserve Historic Barrel Entry
Bourbon Whiskey

Brown-Forman launcht die 18. Woodford Reserve Master’s Collection: Historic Barrel Entry

Whiskey-Liebhaber und -Sammler können wieder auf ein besonderes Highlight aus der traditionsreichen Woodford Reserve Distillery gespannt sein. Für die diesjährige Woodford Reserve Master’s Collection haben sich Chris Morris und Elizabeth McCall, zum Zeitpunkt der Kreation Master Distiller und Assistant Master Distiller, von der weit zurück reichenden Geschichte des Kentucky Bourbons inspirieren lassen. Der Name der streng limitierten Edition lässt dies bereits erahnen: Historic Barrel Entry.

Viele Faktoren spielen beim Reifungsprozess eine Rolle, ganz besonders der Alkoholgehalt, bis heute in den USA häufig in Proof ausgedrückt. Wenn das Roh-Destillat, auch als „new make“ bezeichnet, in die Fässer kommt, beginnt der Reifungsprozess. Woodford Reserve Historic Barrel Entry wird mit einem Roh-Destillat hergestellt, das mit 100 Proof in das Fass kommt. Der Standard hat sich im Verlauf der letzten zwei Jahrhunderte geändert. Während der Bourbon im 19. Jahrhundert bei der Abfüllung in die Fässer 100 bis 103 Proof hatte, begann der Alkoholgehalt des „new make“ nach der Aufhebung der Prohibition zu steigen.

Der Proof wird sowohl beim Eintritt in das Fass (Barrel Entry Proof) als auch bei Entnahme (Bottle Proof) durch Zugabe von Wasser gesteuert, um das gewünschte Geschmacksprofil zu erreichen. Eine höhere Wasserkonzentration beim Eintritt in das Fass, die zu einer niedrigeren Proof Stärke führt, ermöglicht eine geringere Wasserzugabe bei Entnahme aus dem Fass. Dies bringt eine höhere Konzentration der natürlichen Aromen mit sich, die von der verkohlten Eiche aufgenommen werden. Im Ergebnis präsentiert sich Historic Barrel Entry mit 90,4 Proof, reich und robust im Geschmack und in tief rotbraun-oranger Farbe.

Unter der Ägide von Woodford Reserve Master Distiller Chris Morris wurde 2004 mit „Four Grain“ nicht nur die erste Master’s Collection entwickelt, die seitdem jährlich und nun in 18. Auflage erscheint. Der Launch läutete gleichzeitig ein innovatives Zeitalter für den historischen Kentucky Bourbon ein. Historic Barrel Entry ist die letzte von Chris Morris kreierte Master’s Collection; er hat sich inzwischen aus seiner Rolle zurückgezogen und die Hoheit über die Herstellung des feinen Kentucky Straight Bourbon an seine langjährige Master Assistant Elizabeth McCall übergeben.

Die limitierte Master’s Collection Woodford Reserve Historic Barrel Entry (Alkoholgehalt 45,2 %) ist ab sofort in der 0,7-l Flasche zum Preis von 119,99 Euro (UVP) bundesweit in ausgewählten Spirituosenfachgeschäften und im E-Commerce verfügbar.

Tasting Notes

Aroma: Eine verführerische Mischung aus Vanilleschoten und getrockneten Äpfeln, bestäubt mit Muskatnuss, Nelke und Zimt mit einem Hauch von Kakao. Gerösteter Kaffee und Haselnuss gehen in Noten von dunklen Kirschen und Pflaumen über, die mit Minze vermischt sind.

Geschmack: Reichhaltige, getoastete Eiche wird durch überreife Banane und ein Medley aus gekochten Beerenfrüchten abgerundet. Ein Hauch von Leder, Kaffee und Backgewürz geht in minzige dunkle Schokolade über.

Abgang: Ein lang anhaltender Abgang von verkohlter Eiche, Leder und Orangenöl.

Premium-Qualität seit 1870

Seit über 150 Jahren bereichert die Brown-Forman Corporation das Leben von Generationen mit hochwertigen alkoholischen Marken aus der Genusswelt. Auf dem deutschen Markt vertreibt und vermarktet die Brown-Forman Deutschland GmbH mit Sitz in Hamburg eine Auswahl der Premium und Super Premium Spirituosen aus dem internationalen Portfolio. Hierzu zählen die American Whiskeys JACK DANIEL’S Tennessee Whiskey, Woodford Reserve und Old Forester, die Scotch Whiskys Benriach und The GlenDronach und Slane Irish Whisky. Fords Gin, Gin Mare, Finlandia Vodka, die Tequilas el Jimador und Herradura und der Likör Chambord runden das Angebot ab.

Weltweit kümmern sich rund 5.200 Mitarbeiter:innen um die Marken aus dem Hause Brown-Forman, die in circa 170 Ländern vertrieben werden. Das 1870 gegründete Familienunternehmen wird an der New York Stock Exchange gehandelt. Es ist als eins der „World’s Most Ethical Companies®“ 2022 anerkannt.

In Deutschland zählen rund 175 Mitarbeiter:innen zum Unternehmen, das im Jahr 2022/2023 erneut als Great Place to Work© zertifiziert ist. Brown-Forman setzt sich mit globalen und lokalen Initiativen für einen verantwortungsvollen Umgang mit Alkohol ein.

Weitere Informationen: brown-forman.com, massvoll-geniessen.de

Quelle/Bildquelle: Brown-Forman Deutschland GmbH

Neueste Meldungen

interview benromach
5,0 original stark
weinlese
underberg
oettinger sommer-tour
badischer Winzerkeller undercover boss
interview benromach
5,0 original stark
weinlese
underberg
oettinger sommer-tour
badischer Winzerkeller undercover boss
Alle News