Brown-Forman gründet in Frankreich eigene Gesellschaft nach Vorbild der Brown-Forman Deutschland GmbH

Das erfolgreiche Marktmodell von Brown-Forman in Deutschland wird auf Frankreich übertragen. Brown-Forman gründet zum 1.1.2014 auch auf dem französischen Markt eine eigene Vertriebs- und Marketinggesellschaft. Bis dahin erfolgt der Vertrieb über Distributionspartner. Zum 1.7.2013 übernahm Dirk Sass das Ruder auch in Frankreich und führt nun die Unternehmen beider Länder übergeordnet als Vice President, Managing Director Germany/France.

„Die überaus dynamische Entwicklung unseres Unternehmens seit seiner Gründung zeigt, dass die Entscheidung für einen eigenständigen Vertrieb unserer Marken in Deutschland richtig war. Wir haben vom ersten Tag an Wachstum generiert“, so Dirk Sass. „Jetzt möchten wir diesen erfolgreichen Weg in Frankreich fortsetzen, zumal der französische Markt strukturell mit dem deutschen vergleichbar ist und das Portfolio dem in Deutschland entspricht. Die starke Position von Brown-Forman in Deutschland ist ein Erfolg unserer gesamten Mannschaft im Innen- und Außendienst. Hierfür danke ich allen. Diese aufregende Phase geht jetzt für Frankreich los.“

Die Geschäfte in Deutschland führt seit 1.7.2013 Winfried Rübesam fort, bislang Direktor für Finanzen und neben Sass zweiter Geschäftsführer bei Brown-Forman Deutschland. „Als vergleichsweise junges Unternehmen auf dem deutschen Markt haben wir bereits bewegte und erfolgreiche Zeiten hinter uns. Ziel für unser ganzes Team ist es, den eingeschlagenen dynamischen aber fokussierten Kurs fortzuführen.“, erklärt Winfried Rübesam die geplante Ausrichtung für das zweite Halbjahr 2013.

Zur Person Dirk Sass
Dirk Sass, Jahrgang 1966, kam 2001 als Area Director für die Region Nordic zu Brown-Forman. 2008 übernahm er die Verantwortung für Deutschland und war in dieser Position maßgeblich am Prozess der Gründung einer eigenen Marketing- und Vertriebsorganisation in 2010 beteiligt. Mit der Umwandlung in eine GmbH wurde Sass zum 1.5.2012 Vorsitzender Geschäftsführer. Zum 1.7.2013 übernahm er die Position des Vice President, Managing Director Germany/France.

Zur Person Winfried Rübesam
Winfried Rübesam, Jahrgang 1971, stieg bereits vor zehn Jahren bei Brown-Forman als Finance Manager ein. Nach seinem vierjährigen Aufenthalt in den USA als Controller für Europa & Afrika sowie Nord- und Lateinamerika kam er im Mai 2010 als Finance Director wieder nach Deutschland zurück. Seit Mai 2012 verantwortet der Diplom-Kaufmann und MBA bei der Brown-Forman Deutschland GmbH die Position des kaufmännischen Geschäftsführers. Zum 1.7.2013 wurde Winfried Rübesam Vorsitzender Geschäftsführer.

Brown-Forman in Deutschland
Brown-Forman nahm nach langjähriger Partnerschaft mit einem Distributeur im Oktober 2010 mit der Gründung einer deutschen Niederlassung Vertrieb und Marketing in die eigenen Hände. Eineinhalb Jahre später erfolgte die Umwandlung in eine deutsche GmbH mit Sitz in Hamburg. Das Team um Geschäftsführer Dirk Sass steuert von hier aus in Deutschland die großen internationalen Marken im Portfolio wie Jack Daniel’s und Southern Comfort sowie die Tequilas el Jimador und Herradura, den Liqueur Chambord und den Whiskey Woodford Reserve. Mit einem Marktanteil von knapp 21 Prozent bei Whiskey und knapp 50 Prozent bei RTDs (Quelle: unabhängiges Marktforschungsinstitut, Marktanteil Wert LEH+C&C, MAT 05/2013) ist das Unternehmen in Deutschland in beiden Segmenten Marktführer. Brown-Forman befürwortet einen verantwortungsbewussten Genuss seiner Marken.

Weltweit wachsende Nachfrage erfordert Ausbau der Fassproduktionskapazitäten
Aufgrund der weltweit wachsenden Nachfrage nach Jack Daniel´s investiert Brown- Forman in den USA in den Ausbau der Fassproduktion zur Herstellung des weltbekannten Whiskeys: Brown-Forman eröffnet im Mai 2014 in Alabama zusätzlich zu der Produktionsstätte in Louisville eine zweite eigene Anlage mit rund 200 Mitarbeitern und verdoppelt damit die Produktionskapazitäten. Jack Daniel´s ist weltweit der einzige Whiskey, der in selbst hergestellten handgefertigten Fässern reift. Jedes Fass wird für Jack Daniel’s nur ein einziges Mal verwendet, um die Qualität zu garantieren, die den weltbekannten Tennessee Whiskey auszeichnet.

Über Brown-Forman
Die Brown-Forman Corporation bereichert seit mehr als 140 Jahren das Leben von Generationen mit hochwertigen Marken aus der Genusswelt. Hierzu zählen der Jack Daniel´s Tennessee Whiskey, Southern Comfort, Finlandia Vodka, el Jimador und Herradura Tequila, der Liqueur Chambord sowie der Bourbon Whiskey Woodford Reserve. Weltweit kümmern sich rund 4.000 Mitarbeiter um die Marken aus dem Hause Brown-Forman, die in über 135 Ländern vertrieben werden. Weitere Informationen über das Unternehmen: www.brown-forman.de und www.brown-forman.com.

Quelle: Brown-Forman Deutschland GmbH

Jetzt nichts mehr 
verpassen!

Die Top-Jobs der Branche, die neuesten Produkte, die spannendsten Personalien - mit unserem Newsletter erhältst Du einmal pro Woche ein Update der wichtigsten Neuigkeiten und erfährst, was den Getränkemarkt gerade bewegt.

Newsletter abonnieren
close-link