Braukunst Live! 2015: ein Resümee

Die Welt der feinen Biere unter einem Dach − mit kleinen Brauereien wie Buddelship oder Crew Republic, Traditionsbrauereien Schneider Weisse oder Hofbräu München, nationalen und internationalen Craft-Bier-Marken wie Braufactum, Craftwerk Brewing, Weltmarke Pilsner Urquell, dem Hopfenprofi Joh. Barth & Sohn und vielen mehr. Es waren wieder alle da auf der diesjährigen Braukunst Live!, die vom 6. bis 8. März 2015 zum vierten Mal in München ihre Pforten öffnete.

Mehr als 8.600 Besucher waren begeistert von zahlreichen Neuheiten, Spezialitäten, spannenden Sondersuden und der Verbindung aus traditioneller und moderner Braukultur − eine gelebte Vielfalt, die diese ganz besondere Atmosphäre in den Gängen der Braukunst Live! erzeugt.

Mit einem Zuwachs von über 10 Prozent im Vergleich zum Vorjahr verzeichnete das Festival am Wochenende vom 6. bis 8. März erneut einen Besucherrekord. Neben den Masterclasses und Tastings, die auch in diesem Jahr wieder sensationell angenommen wurden, gab es eine Neuerung speziell für Fachbesucher. Die Business Hour am Freitag lud Fachleute zu Fachgesprächen mit den Ausstellern noch vor der offiziellen Eröffnung des Festivals ein.

„Mit der Business Hour wollten wir Fachbesuchern die Möglichkeit geben, sich in Ruhe mit Brauern und Ausstellern auszutauschen und ihre Fachgespräche zu führen. Ich freue mich, dass das Angebot auf reges Interesse gestoßen ist. Die Fachstunden wurden intensiv genutzt und das zeigt uns, dass wir mit dieser Weiterentwicklung des Festivals einen weiteren Mehrwert bieten konnten“, so Festivalleiter Frank-Michael Böer.

Unter den 95 Ausstellern waren neben nationalen Brauereien auch wieder zahlreiche internationale Vertreter der Bierwelt mit ihren Marken präsent. Darunter Aussteller aus Österreich, Rumänien, Italien, Dänemark, Schottland, Norwegen und den USA. Auch in diesem Jahr standen Genuss, Vielfalt und das Erlebnis im Mittelpunkt des Festivals. Ein rundum gelungenes Event, das neugierig macht auf die Fortsetzung im nächsten Jahr. Zum 5-jährigen öffnet die Braukunst Live! ihre Pforten übrigens vom 26. bis 28. Februar 2016.

Braukunst Live! 2015 in Fakten
Mehr als 90 Aussteller − darunter die Premiumpartner Schneider Weisse, Hofbräu München, Braufactum, Pilsner Urquell, Craftwerk Brewing, Joh. Barth & Sohn und Rastal − stellten vom 6. bis 8. März 2015 auf insgesamt 5.000 qm Fläche im MVG Museum in München den 8.600 Festivalbesuchern mehr als 700 verschiedene Biere vor. Zum vierten Mal trafen sich auf der Braukunst Live! traditionelle Brauer und Newcomer, (Fach)Händler, Journalisten, Bierliebhaber und -aficionados, Kenner, Entdecker und Neulinge in der Welt des Hopfens. Vormerken! BRAUKUNST LIVE! 2016 26.-28. 2.!

Noch in diesem Jahr geht es weiter!
Mit der FINEST SPIRITS & BEER CONVENTION 2015 erobern Bier und Edelspirituose gemeinsam mit Veranstalter Frank-Michael Böer das Rhein-Ruhr-Gebiet: vom 9. bis 11. Oktober 2015 auf 3.300 qm in Bochum in der Jahrhunderthalle!

Quelle: FINEST SPIRITS Events + Medienproduktion | braukunst-live.com
Foto: Jörg Mette Photography

Jetzt nichts mehr 
verpassen!

Die Top-Jobs der Branche, die neuesten Produkte, die spannendsten Personalien - mit unserem Newsletter erhältst Du einmal pro Woche ein Update der wichtigsten Neuigkeiten und erfährst, was den Getränkemarkt gerade bewegt.

Newsletter abonnieren
close-link