Zwönitzer Bio Weißbier

Brauerei Zwönitz bringt mit erstes Weißbier in Bio-Qualität auf den Markt

Inzwischen ist es schon fast zu einer guten alten Tradition geworden, dass der stetig wachsende Freundeskreis der Zwönitzer Craftbiere alljährlich mit einer Neuheit aus den Sudkesseln von Dominik Naumann verwöhnt wird. Nach dem „Zwönitzer Rauchbier“, dem „Zwönitzer India Pale Ale“ und dem „Zwönitzer Stout“, die sich inzwischen alle sehr erfolgreich verkaufen, ergänzt Naumann sein Craftbier-Angebot jetzt um das „Zwönitzer Bio Weißbier“.

Allen Craftbieren aus der Zwönitzer Bierschmiede ist gemeinsam, dass sie unfiltriert abgefüllt werden. Insofern lag es für Dominik Naumann nahe, mit einem Hefe-Weißbier den hierzulande mit Abstand beliebtesten naturtrüben Bierstil einzubrauen. Die eingesetzten Rohstoffe stammen dabei ausnahmslos aus kontrolliert biologischem Anbau und unterliegen den Standards des EU-Bio-Siegels. Entstanden ist ein fruchtig-spritziges Bio Weißbier als erfrischende und natürliche Alternative für alle Weißbierfreunde, ideal für die kommenden Sommermonate.

„Die Idee, ein Weißbier ausschließlich nach Bio-Kriterien und damit nachhaltig und umweltgerecht zu brauen, geisterte schon seit geraumer Zeit in meinem Kopf herum. Wir haben dann auch über ein Jahr an der Rezeptur getüftelt und die passenden Rohstoffe gesucht, bis wir mit dem Ergebnis wirklich zufrieden waren“, erläutert Dominik Naumann. „Außerdem wollten wir damit zeigen, dass auch wir im Erzgebirge Weißbier können“, fügt er augenzwinkernd dazu.

Das neue „Zwönitzer Bio Weißbier“ reiht sich ein in die Serie von aroma- und ausdrucksstarken Craftbieren, die in dem kleinen Brauhaus in Zwönitz produziert werden. Es steht den Kunden der Brauerei aus Gastronomie und Getränke-Fachhandel ab sofort in der 0,33-l-Longneckflasche als 24er-Mehrwegkiste zur Verfügung.

Quelle/Bildquelle: Brauerei Zwönitz | brauerei-zwoenitz.de

Jetzt nichts mehr 
verpassen!

Die Top-Jobs der Branche, die neuesten Produkte, die spannendsten Personalien - mit unserem Newsletter erhältst Du einmal pro Woche ein Update der wichtigsten Neuigkeiten und erfährst, was den Getränkemarkt gerade bewegt.

Newsletter abonnieren
close-link