bazi cola mix
Neuprodukt

Brauerei Schimpfle launcht Bazi Cola-Mix

Unter der neuen Retro-Marke Bazi launcht die Brauerei Schimpfle aus dem bayerischen Gessertshausen ein freches und fruchtiges Cola-Mix, das an die gute alte Zeit erinnern soll.

„Cola-Mix hat seinen Ursprung in Bayern. Bereits Ende der 40er Jahre mischten Lausbuben in bayerischen Wirtshäusern Orangenlimo mit Cola. Zu Ehren der Erfinder nennen wir unser Cola-Mix „Bazi“, denn Bazi ist der bayerische Ausdruck für Lausbub. So entstand die Idee zum Neuprodukt“, erklärt Thomas Schimpfle, Geschäftsführer und Inhaber der Brauerei Schimpfle.

Deutschland befindet sich in einem Aufwärtstrend hin zu Brauerei-Limonaden, allen voran Cola-Mix. Die Nachfrage der Konsumenten nach Cola-Mix-Getränken ist ungebrochen. Vor allem Limonaden in Bierflaschen mit Kronenkorken, wie es sie in früheren Zeiten gab und daher dem Retro-Trend folgen, schlagen ein. Bazi Cola-Mix ist eine handwerkliche Brauerei-Limonade, die mit hochwertigen Zutaten hergestellt wird. Die Mischung aus koffeinhaltiger Cola und fruchtiger Orangenlimonade bietet ein erfrischendes Geschmackserlebnis für Jung und Alt.

Nostalgie pur

Abgefüllt in einer 0,5 l-Brauerei-Flasche mit nostalgisch anmutendem Etikett ist Bazi Cola-Mix ein echter Blickfang mit Retro-Charme. Ganz detailgetreu wird das Mindesthaltbarkeitsdatum wie in früheren Zeiten auf einer Datumsleiste durch Einsägen des Etikettenrandes gekennzeichnet wird – Nostalgie pur also! Die passend gestaltete 20 x 0,5 l-Kiste rundet den Retro-Look der neuen Marke der Brauerei Schimpfle ab. Bazi Cola-Mix ist ab sofort in der 20 x 0,5 l-Kiste und als aufmerksamkeitsstarkes 40 x 6 x 0,5 l-Sixpack-Display erhältlich.

Über die Brauerei Schimpfle

Seit über 150 Jahren betreibt die Familie Schimpfle ihre Privatbrauerei in alter Familientradition. Das mittelständische Unternehmen hat seinen Sitz im bayerischen Gessertshausen bei Augsburg. Neben der überregional vertriebenen Marke Lösch-Zwerg stammen außerdem die Bierspezialitäten Freiherr von Zech, die Schimpfle Biere sowie das Schwarzachtaler Mineralwasser aus dem Hause Schimpfle. Reinstes Wasser aus dem brauereieigenen Mineralbrunnen, erstklassiges Gerstenmalz aus der Heimat, edelster Aromahopfen aus Tettnang und der Hallertau sowie feinste Hefe aus der brauereigenen Reinzucht sorgen bei allen Produkten der Brauerei für einen unverwechselbaren Geschmack. Unter der Dachmarke Lösch-Zwerg werden seit 2019 außerdem innovative und hochwertige Limonaden hergestellt.

Mehr Infos unter: www.bazi.bayern

Quelle/Bildquelle: Brauerei Schimpfle

Jetzt nichts mehr 
verpassen!

Die Top-Jobs der Branche, die neuesten Produkte, die spannendsten Personalien - mit unserem Newsletter erhältst Du einmal pro Woche ein Update der wichtigsten Neuigkeiten und erfährst, was den Getränkemarkt gerade bewegt.

Newsletter abonnieren
close-link