Bischofshof Susanne Horn
Pesonalie

Brauerei Bischofshof: Geschäftsführerin Susanne Horn verlässt das Unternehmen

Susanne Horn (48), Geschäftsführerin der Brauerei Bischofshof GmbH & Co. KG in Regensburg, die auch die Biere der Marke Weltenburg braut und vertreibt, verlässt auf eigenen Wunsch zum 31.12.2022 das Unternehmen.

Die Diplom-Betriebswirtin Horn war zum 1. April 2019 als Geschäftsführerin in die Brauerei Bischofshof eingetreten. Zuvor war sie nach Stationen bei Audi und der Vielberth Unternehmensgruppe seit 2008 erfolgreich Geschäftsführerin der Neumarkter Lammsbräu. Zum 1. Januar 2023 wird Till Hedrich (52) die Geschäftsführung übernehmen.

Alois Sattler, Brauereiverwaltungsratsvorsitzender: „Susanne Horn hat sich in ihren fast vier Jahren als Geschäftsführerin der Brauerei große Verdienste besonders in den Bereichen Marken- und Organisationsentwicklung erarbeitet und damit eine erfolgreiche Weiterentwicklung unseres Unternehmens in schwierigen Zeiten verantwortet. Dafür sind wir ihr sehr dankbar. Wir wünschen Susanne Horn für ihren weiteren Berufsweg wie auch privat alles erdenklich Gute. Mit Till Hedrich haben wir einen hochqualifizierten Nachfolger gefunden, dem wir in besonders herausfordernden Zeiten – wie Coronakrise, Ukrainekrieg und drohender Rezession – die Führung unseres Unternehmens anvertrauen. Der Schwerpunkt seiner Tätigkeit wird auf dem Bereich Vertrieb und Marketing liegen. Wir wünschen Herrn Hedrich schon jetzt viel Glück und viel Erfolg.“

Quelle/Bildquelle: Brauerei Bischofshof GmbH & Co. KG