Black Forêt Gin

Black Forêt stellt seinen charakterstarken Gin vor

Black Forêt, die elegante Spirituosenmarke mit dem Logo des markanten Schwarzwald-Uhus, meldet sich nach der erfolgreichen Einführung des Black Forêt Fine Spirit mit einem neuen Produkt. Der nachtaktive Uhu erobert nun selbstsicher die bunte Welt des Gins.

Von Anfang an war klar, dass Black Forêt keine einzelne Marke, sondern eine ganze Produktfamilie hervorbringen sollte. Schnell wurde die Idee für einen Gin entwickelt, der nicht nur einfach als klassischer Dry Gin auf den Gin-Hype aufspringt. Viel lieber sollte dieser neue Gin den Spirituosenmarkt mit einem geschmacklich außergewöhnlichen Gin bereichern. An der Rezeptur wurde lange und sorgfältig  gefeilt, Proben erstellt und die Rezeptur wieder überarbeitet bis der Black Forêt Gin kreiert war. Das Ergebnis ist ein hochwertiger Gin, der konzeptionell und geschmacklich für sich steht und im Frühling 2017 in die Abfüllung ging.

Das Geheimnis des Black Forêt Gins liegt in dem harmonischen Zusammenspiel der Botanicals. Das gintypische Aroma der Wachholderbeere harmoniert hierbei eindrucksvoll mit seltenem Bisongras. Diese gut ausbalancierte Kombination mit Bisongras macht diesen Gin so einzigartig, wodurch er aus der Masse der neu entwickelten Gins hervorsticht. Black Forêt Gin überzeugt auch mit weiteren würzigen Botanicals, wie wildem Lavendel, Holunderblüten, Valencia-Süßorange und Zitrone. Zum Schluss wird der von der Karlsruher Traditionsdestillerie Kammer-Kirsch hergestellte Black Forêt Gin mit Stachelbeersaft perfekt abgerundet. Eine spannende Kombination, die unfassbar gut schmeckt!

Der fein abgestimmte Black Forêt Gin ist pur ein Genuss und bildet die Basis für vielfältige Mixmöglichkeiten, die weit über den Klassiker Gin Tonic hinausgehen.

Die Produktserie Black Forêt, liebevoll  Blacky genannt, strebt nach makelloser Qualität. Der Black Forêt Gin, im gewohnt schlichten Design, unterscheidet sich optisch vom klassischen Black Forêt Fine Spirit im anthrazitgrauem Look und goldenem Verschluss.

Black Forêt Gin ermöglicht allen Liebhabern und Experten den besten Grund für ginvollen Genuss.

Über Kammer-Kirsch:
Die Destillerie Kammer-Kirsch GmbH ist eine in Süddeutschland ansässige Obstbrennerei, die ihr eigenes Sortiment überwiegend im Fachgroßhandel, im Facheinzelhandel und in ausgesuchten LEH-Outlets anbietet. Seit 1990 ist das Unternehmen auch im Import von hochwertigen Spirituosen in Deutschland aktiv. Zu den weltweit bekannten Marken gehören u. a. die italienischen Liköre Disaronno und Tia Maria, erlesene Whiskys von GlenDronach, BenRiach, Arran, Glen Moray, Old Ballantruan und The Irishman. Das vielfältige Sortiment im Import-Bereich wird durch Rums von Lemon Hart und J. Bally, Whiskylikör Fireball, Coca Blatt Likör AGWA de Bolivia, Portweine von Porto Cruz, Wodka Wyborowa, Seagram‘s Gin und das Angebot des ältesten Cognac Hauses Augier ergänzt.

Im Bereich der Obstbrände hat sich das Unternehmen aufgrund seiner Historie auf Kirschwasser konzentriert. Im Angebot befinden sich inzwischen über 15 unterschiedliche Kirschbrände, die bei internationalen Prämierungen höchste Auszeichnungen erhalten haben. In der Black Forêt Produktfamilie ist neben dem Fine Spirit auch der erfrischende Apple Cider erhältlich. Auch weitere eigene Destillate wie der einzigartige Apfel-Vodka Squamata, die Black Forest Serie mit dem Rothaus Single Malt Whisky und dem Dry Gin runden das prämierte und vielfältige Portfolio der Destillerie Kammer-Kirsch GmbH ab.

Quelle/Bildquelle: Kammer-Kirsch GmbH | kammer-kirsch.de

Jetzt nichts mehr 
verpassen!

Die Top-Jobs der Branche, die neuesten Produkte, die spannendsten Personalien - mit unserem Newsletter erhältst Du einmal pro Woche ein Update der wichtigsten Neuigkeiten und erfährst, was den Getränkemarkt gerade bewegt.

Newsletter abonnieren
close-link