Bitburger ist Block House-Partner

Bitburger ist ab sofort neuer Bierpartner der Block House Restaurantbetriebe AG, Hamburg. Die Vereinbarung umfasst einen Großteil der Bestands- und Neuobjekte der bekannten Block House Restaurants in ganz Deutschland sowie das 5-Sterne Hotel Grand Elysee. Beliefert werden die Gastronomiebetriebe der Block Gruppe mit Bitburger Premium Pils, Bitburger Alkoholfrei, Kandi Malz und Köstritzer Schwarzbier – ebenfalls Marken der Bitburger Braugruppe.

„Unsere beiden Unternehmen verbindet ein kompromissloser Qualitätsanspruch, die große Leidenschaft und das zugehörige Know-how für die Gastronomie sowie eine hohe Gastorientierung. Ein hervorragendes Block House Steak und ein frisch gezapftes Bitburger – das ist die passende Kombination für einen geselligen Abend in gemütlicher Atmosphäre“, äußert sich Rainer Noll, Vertriebsdirektor Außer-Haus-Markt der Bitburger Braugruppe, zu der Vertragsunterzeichnung.

Auch Stephan von Bülow, Vorstand der Block House Restaurantbetriebe AG freut sich auf die intensive Zusammenarbeit: „Die Bitburger Braugruppe ist genau wie wir ein Familienunternehmen. Es ist uns sehr wichtig, dass unsere Partner unsere Werte teilen. Wir schätzen die zuverlässige und vertrauensvolle Zusammenarbeit mit der Braugruppe sehr.“

Die Block Gruppe ist eine der größten Systemgastronomie-Gruppen in Deutschland. Mit insgesamt 45 Betrieben (u. a. Block House, Elysée-Gastronomie, Jim Block, Fischhaus am Schaalsee) erzielte sie im vergangenen Jahr einen Umsatz von 270 Millionen Euro. Insgesamt 25 der Gastronomieobjekte werden zukünftig von der Bitburger Braugruppe beliefert.

Quelle: Bitburger Braugruppe | www.bitburger-braugruppe.de

Jetzt nichts mehr 
verpassen!

Die Top-Jobs der Branche, die neuesten Produkte, die spannendsten Personalien - mit unserem Newsletter erhältst Du einmal pro Woche ein Update der wichtigsten Neuigkeiten und erfährst, was den Getränkemarkt gerade bewegt.

Newsletter abonnieren
close-link