BioFach: Plose überzeugt Fachpublikum mit reiner Leichtigkeit

Die Plose Quelle AG erfrischte in der vergangenen Woche in Nürnberg das Fachpublikum der Bio-Branche mit dem leichten Mineralwasser aus Südtirol. Zahlreiche Fachbesucher der BioFach erlebten die besonderen Eigenschaften von Plose Mineralwasser bei der Verkostung am Messestand.

Nach dem ruhigen Start der Weltleitmesse für die Bio-Branche am Mittwoch wurde der Stand von Plose im Verlauf der weiteren Messetage durchgehend sehr gut besucht. „Plose Mineralwasser ist seit vielen Jahren fest im Bio-Segment verankert. Daher war unsere Präsenz auf der BioFach auch in diesem Jahr eine hervorragende Möglichkeit, den persönlichen Kontakt mit den Entscheidern der Branche zu pflegen und über das Thema Mineralwasser zu sprechen“, resümiert Andreas Fellin, Geschäftsführer der Plose Quelle AG, und erklärt weiter: „Auch die Fruchtsäfte der Linie bioPlose kamen sehr gut beim Fachpublikum an und wurden für den intensiven, natürlich fruchtigen Geschmack sowie die besondere Konsistenz gelobt.“

Plose Mineralwasser zeichnet sich durch einen sehr geringen Trockenrückstand von nur 22 Milligramm pro Liter aus, der die besondere Leichtigkeit belegt. Auch der ideale pH-Wert von 6,6 und nahezu zehn Milligramm quelleigener Sauerstoff pro Liter zählen zu den besonderen Eigenschaften des natürlichen Mineralwassers aus dem Südtiroler Hochgebirge. Es entspringt dort einer artesischen Quelle und wird bis zur Abfüllung in Glasflaschen nur gelenkt, nicht mechanisch befördert.

Weiterführende Informationen finden Sie unter www.plosemineralwasser.de.

Bildzeile: Rein, leicht, natürlich: Plose Mineralwasser überzeugt mit besonderen Eigenschaften.

Quelle: Plose Quelle AG

Jetzt nichts mehr 
verpassen!

Die Top-Jobs der Branche, die neuesten Produkte, die spannendsten Personalien - mit unserem Newsletter erhältst Du einmal pro Woche ein Update der wichtigsten Neuigkeiten und erfährst, was den Getränkemarkt gerade bewegt.

Newsletter abonnieren
close-link