Remstalkellerei 2015er Riesling Sekt

Bester Württemberger Sekt kommt von der Remstalkellerei

Bei dem vom Weinbauverband Württemberg veranstalteten Sonderwettbewerb „Der beste Württemberger“ ging der 2015er Riesling Sekt trocken der Remstalkellerei in der Kategorie 11 „Qualitätsschaumweine (extra) brut/trocken“ als Sieger hervor. Die feierliche Urkundenübergabe durch die Landesregierung erfolgte am 31. Oktober in der Landesvertretung in Berlin.

Zum Rahmenprogramm der Preisverleihung gehörte die Teilnahme an einer Tischpräsentation unter dem Motto „Spitzenweine aus Südwest“, zu der circa 500 Gäste aus Wirtschaft, Presse und Politik sowie Gastronomie und Handel geladen waren. Der Veranstaltung ging die etablierte Messe „Baden-Württemberg Classics“ voraus, die am 29. und 30. Oktober erstmals im STATION Berlin, einem der ungewöhnlichsten Eventlocations Europas, stattfand und bei der auch die Remstalkellerei ihre Weine präsentierte.

Die Freude über den Siegersekt ist groß. „Diese und zahlreiche andere Spitzenbewertungen spiegeln unseren hohen Qualitätsanspruch und natürlich auch die Anstrengungen unserer Wengerter wider und entlohnen für ein Jahr akribische Arbeit im Weinberg und im Keller“, freut sich Manfred Wipfler, der technische Betriebsleiter der Remstalkellerei.

Der ausgezeichnete 2015er Riesling Sekt b.A. trocken kostet 6,45 Euro und ist über die Remstalkellerei eG und im gut sortierten Handel zu beziehen.

Weitere Informationen zur Remstalkellerei und ihren Weinen erhalten Sie unter www.remstalkellerei.de.

Quelle/Bildquelle: Remstalkellerei eG

Jetzt nichts mehr 
verpassen!

Die Top-Jobs der Branche, die neuesten Produkte, die spannendsten Personalien - mit unserem Newsletter erhältst Du einmal pro Woche ein Update der wichtigsten Neuigkeiten und erfährst, was den Getränkemarkt gerade bewegt.

Newsletter abonnieren
close-link