Berentzen setzt Auslandsexpansion in China fort

Die Berentzen-Gruppe AG (Berentzen) setzt die Auslandsexpansion in China fort. Die neu gegründete Tochtergesellschaft Berentzen Spirit Sales (Shanghai) Co., Ltd. mit Sitz in Shanghai soll den Vertrieb in China mit den Schwerpunkten Peking, Schanghai und Guangzhou weiter ausbauen. Um das Wachstum auf dem chinesischen Markt zu beschleunigen, hat Berentzen zudem eine neue Vertriebskooperation mit einem der größten chinesischen Distributoren geschlossen.

Die neue Tochtergesellschaft ist in China mit den Produkten Berentzen Fruchtige und John Medley’s Whiskey an den Start gegangen. Zudem wird die Markteinführung von Puschkin Wodka geprüft. Die Einführung weiterer Produkte ist ebenfalls geplant. Zum 31. August hat Berentzen bereits 215.000 0,7-l-Flaschen nach China geliefert. Mit einer schnell wachsenden, kaufkräftigen Mittelschicht, die großes Interesse an westlichen Markenprodukten hat, ist China ein attraktiver Markt für Berentzen.

Neben den bisherigen ausländischen Schwerpunktmärkten Niederlande, Tschechien, Russland und den USA gewinnen die aufstrebenden Regionen Asiens zunehmend an Bedeutung für Berentzen. Berentzen hat sich zum Ziel gesetzt, seine Marktposition in stark und nachhaltig wachsenden Ländern mit Spirituosentradition auszubauen. Dazu zählen neben China auch die Türkei und Indien, wo Berentzen bereits eigene Tochtergesellschaften aufbaut.

Stefan Blaschak, Vorstandsvorsitzender von Berentzen, erklärt: „Wir wollen in den Spirituosenmärkte in Asien wie China, Indien und die Türkei, die ein hohes Wachstumspotenzial erweisen, nachhaltig und profitabel weiterwachsen. Mit den ersten Absatzerfolgen in China sind wir zuversichtlich, dass wir dieses Ziel erreichen werden.“

Quelle: Berentzen-Gruppe AG

Jetzt nichts mehr 
verpassen!

Die Top-Jobs der Branche, die neuesten Produkte, die spannendsten Personalien - mit unserem Newsletter erhältst Du einmal pro Woche ein Update der wichtigsten Neuigkeiten und erfährst, was den Getränkemarkt gerade bewegt.

Newsletter abonnieren
close-link