maximilian iselborn
Personal

Belvini.de mit neuer Führung

Henkell Freixenet hat die verbliebenen 20 Prozent des Online-Weinhändlers Belvini.de von Rüdiger Kühnle übernommen. Dr. Maximilian Iselborn, bislang Head of Supply Chain bei Henkell Freixenet, wechselt in die Geschäftsführung von Belvini.de.

Belvini.de wurde 2005 gegründet und ist einer der führenden eCommerce-Anbieter für Premium-Wein in Deutschland. Durch langjährige Handelsbeziehungen zu zahlreichen Weingütern weltweit hat der Online-Händler ein einzigartiges Portfolio erstklassiger Weine aufgebaut. Belvini.de hat zahlreiche Auszeichnungen erhalten und ist fünfmal in Folge als „Bester Weinhändler Deutschlands“ ausgezeichnet worden.

Dr. Maximilian Iselborn übernimmt in der Geschäftsführung der Belvini GmbH die Aufgaben von Rüdiger Kühnle. Der promovierte Agrarökonom, Betriebswirt und gelernte Winzer verfügt über umfangreiche Erfahrung in der Weinbranche. Dr. Iselborn übernahm ab 2018 verschiedene Management-Funktionen bei Henkell Freixenet im In- und Ausland. Zuvor war Dr. Iselborn als politischer Berater, Manager und Projektleiter tätig.

Dr. Iselborn wird die Bereiche Sales B2C, Online Marketing, Einkauf Wein, Produktmanagement Digital und Business Intelligence verantworten und die Belvini GmbH zusammen mit Volker Gabel führen, der als ehemaliger Henkell Freixenet-Kollege seit Juli 2020 in der Geschäftsführung von Belvini.de die Bereiche Controlling, Finanzen, IT, Logistik und Personal verantwortet.

„Belvini.de hat sich in den letzten Jahren dynamisch zu einem der führenden deutschen E-Commerce Weinhändler entwickelt. Wir freuen uns, diese Entwicklung unter der Führung von Dr. Maximilian Iselborn und Volker Gabel erfolgreich fortzuführen,“ so Dr. Andreas Brokemper, CEO Henkell Freixenet.

Quelle/Bildquelle:  Henkell Freixenet

Jetzt nichts mehr 
verpassen!

Die Top-Jobs der Branche, die neuesten Produkte, die spannendsten Personalien - mit unserem Newsletter erhältst Du einmal pro Woche ein Update der wichtigsten Neuigkeiten und erfährst, was den Getränkemarkt gerade bewegt.

Newsletter abonnieren
close-link