BELSAZAR Vermouth – Ein Wermut aus Deutschland

Bis ins 17. Jahrhundert reicht die Tradition, auch hierzulande aus Wein, Gewürzen und Kräutern Wermut herzustellen. Doch seit etlichen Jahren blieben die berühmten italienischen und französischen Varianten in Deutschland weitestgehend konkurrenzlos. Diese Motivation sowie die Neugier und Erfahrung in der Spirituosenherstellung haben Maximilian Wagner, Sebastian Brack und Philipp Schladerer bewegt BELSAZAR zu entwickeln, einen Wermut aus feinsten deutschen Zutaten.

Als Vorlage dienten lang vergessene Rezepte aus der Zeit Sixtus Balthasar Schladerer, auf welchen sich auch der Name bezieht. In der gleichnamigen Hausbrennerei Schladerer im Breisgau wird BELSAZAR heute hergestellt, gelagert und abgefüllt. Für die Sorten „Dry“, „Red“, „Rosé“, „White“ reifen unterschiedliche Basisweine der Top Winzer aus den Regionen Kaiserstuhl und Markgräflerland mit bis zu 30 verschiedenen Kräutern in aromaneutralen Steingutfässer für mehrere Monate.

So ist nach sorgfältigen Recherchen und breit gefächerter fachlicher Unterstützung der Beweis entstanden, dass ein Wermut aus Deutschland das Potenzial hat sich mit den Besten zu messen. BELSAZAR wird im Eigenvertrieb ab März 2014 vertrieben und im ausgesuchten Weinhandel und Getränkefachgroßhandel sowie Online erhältlich sein.

Verkostungsproben auf Anfrage unter info@belsazar-vermouth.de.

Die Sorten
Der trockene BELSAZAR Vermouth Dry (19% Vol.) bringt zwar den höchsten Alkoholgehalt auf die Prozent-Waage doch der fein duftende, fruchtige und blumige Geschmack streift zunächst Mirabelle, Aprikose und Kamille bis zu frischer Hefe bevor die Bitteraromen greifen und ein Feuerwerk aus Pomeranze, Enzian, Koriander, Wermutkraut und Chinarinde abfeuern.

Der rubinrote BELSAZAR Vermouth Red (18% Vol.) besticht mit warmen Noten von Vanille, kandierten Orangen und Bitterschokolade; Macis, Zimt und eine Spur Nelke setzen weitere Akzente. Die wohlig-fette Süße wird abgerundet durch einen Hauch von dunklem Karamell, Spuren vollreifer Kirschen und Gewürzaromen. So entsteht der Wermut-typische, leicht herbe Abgang.

Der leichte BELSAZAR Vermouth Rosé (17,5% Vol.) zeigt schon farblich, wohin die Reise geht. Pink Grapefruit, Orangenblüten, Pomeranze, Himbeeren und Johannisbeeren setzen die geschmacklichen Akzente und beweisen eindrucksvoll, dass sommerliche Fruchtsäure und die Wermut-typische Bittersüß-Note beste Freunde sein können.

Der goldene BELSAZAR Vermouth White (18% Vol.) strahlt süßlich-mild mit wundervoll-subtilem Vanillearoma. Unterstützt wird unsere Lieblingsschote von getrockneten Pfirsich und Orangen. Den Feinschliff dieser fein-fruchtigen Lässigkeit liefern frische Kräuter und verschiedene Gewürznoten. Das i-Tüpfelchen schließlich ist das er ein Hauch Bitter ist.

Quelle: Belsazar GmbH | belsazar-vermouth.de

Jetzt nichts mehr 
verpassen!

Die Top-Jobs der Branche, die neuesten Produkte, die spannendsten Personalien - mit unserem Newsletter erhältst Du einmal pro Woche ein Update der wichtigsten Neuigkeiten und erfährst, was den Getränkemarkt gerade bewegt.

Newsletter abonnieren
close-link