beckers bester Schorle Johannisbeere

beckers bester mit neuer Johannisbeer-Schorle

Zum Start der Outdoor-Saison ergänzt beckers bester seine beliebte Produktrange „Fertigschorle aus Direktsaft“ um einen weiteren fruchtig-erfrischenden Durstlöscher: Die Johannisbeer-Schorle! Der natürliche Saft der roten Johannisbeere ist die Basis für das neue Erfrischungsgetränk des Familienunternehmens aus Lütgenrode – rubinrot, naturbelassen und mit leicht herber Note.

„Weil wir wissen, dass es bei der Schorle auf den Saft ankommt, haben wir 2015 sehr erfolgreich die Schorle-Range aus Direktsaft in der stilvollen Longneck-Flasche in den Lebensmitteleinzelhandel und die Gastronomie eingeführt“, erklärt Sebastian Koeppel, geschäftsführender Gesellschafter von beckers bester und Urenkel der Firmengründerin Bertha Becker, und führt aus: “Jetzt reagieren wir auf Kundenwünsche nach noch mehr Vielfalt und erweitern unsere Range um die Johannisbeer-Schorle.“

Die kalorienarmen Erfrischungsgetränke gibt es somit ab jetzt in den Geschmacksrichtungen: Apfel-Lemon-Schorle (fruchtiger Apfelsaft mit spritzigem Lemon-Touch), Apfel-Ingwer (dezent herb), Rhabarber (von milder Säure), Maracuja (exotisch) sowie Johannisbeere.

Gemäß der Philosophie des Hauses „100% natürlich“ werden die Schorlen von beckers bester ohne Konservierungsstoffe, ohne Farbstoffe und ohne jegliche Art künstlicher Aromen oder sonstiger Geschmacksverstärker hergestellt.

Mit seiner Schorle-Range spricht der niedersächsische Safthersteller den qualitäts- und gesundheitsbewussten Verbraucher an, auch den, der sich  in der Vergangenheit schon für die natürlichen Säfte von beckers bester beim Selbstmixen entschieden hatte, sowie eine junge lifestyleorientierte Zielgruppe.

Im Handel gibt es die Produkte im 4er-Pack.

Die beckers bester GmbH ist ein niedersächsisches Familienunternehmen, das sich seit vier Generationen als Hersteller von naturbelassenen Fruchtsäften einen Namen gemacht hat. Die Natur ist der wichtigste Partner des Unternehmens, das seit über 80 Jahren Fruchtsäfte ohne künstliche Zusatzstoffe produziert. Tradition, Natürlichkeit, Qualität und Nachhaltigkeit bilden die Kernwerte. beckers bester engagiert sich für Neuanlage, Erhaltung und Pflege von Streuobstwiesen. Firmensitz ist Nörten-Hardenberg in Südniedersachsen. Geschäftsführender Gesellschafter des Fruchtsaftherstellers ist Sebastian Koeppel, Urenkel der Gründerin Bertha Becker.

Bildzeile: Frisch, feinperlig, fruchtig – die neue Johannisbeer-Schorle von beckers bester.

Quelle/Bildquelle: beckers bester GmbH | beckers-bester.de

Jetzt nichts mehr 
verpassen!

Die Top-Jobs der Branche, die neuesten Produkte, die spannendsten Personalien - mit unserem Newsletter erhältst Du einmal pro Woche ein Update der wichtigsten Neuigkeiten und erfährst, was den Getränkemarkt gerade bewegt.

Newsletter abonnieren
close-link