Sipsmith Roku Larios Gins

Beam Suntory verstärkt den Fokus auf sein Gin-Portfolio

Unter dem Motto „Discover the World of Gin“ können Konsumenten ab sofort die Gin-Vielfalt von Beam Suntory entdecken. Bereits im vergangenen Jahr vergrößerte das Unternehmen sein Portfolio um den Premium-Craft-Gin Sipsmith sowie den japanischen Gin Roku. Mit dem mediterranen Larios 12 und der neuen, einzigartigen Sommer-Edition Larios Rosé ergänzt die spanische Traditionsmarke Larios die Beam Suntory Gin-Welt perfekt. Um die Vielfalt des einmaligen Sortiments aufzuzeigen, investiert Beam Suntory in Aktivierungsmaßnahmen sowohl für einzelne Marken als auch für das gesamte Portfoliodach.

Bisher ist Beam Suntory vor allem für seine zahlreichen hochwertigen Whiskys bekannt. Jetzt richtet sich der Spirituosenhersteller auch im Trend-Segment Gin auf die individuellen Bedürfnisse der Konsumenten aus und steht ebenso für vielfältige Gin-Kompetenz. Die drei individuellen Gin-Marken Sipsmith, Roku und Larios werden gemeinsam unter dem Motto „Discover the World of Gin“ vermarktet und bieten für jeden Geschmack das passende Produkt. So deckt das Portfolio nicht nur verschiedene Gin-Flavours ab, sondern auch alle Gin-Segmente. „Mit unseren drei Gin-Marken haben wir für unsere Konsumenten spannende und abwechslungsreiche Sorten im Programm. Jede Marke steht für sich und bedient ganz unterschiedliche Bedürfnisse. Aufgrund ihrer individuellen Charaktere und verschiedenen Preissegmente ergänzen sie sich ideal“, sagt Bas Vermorken, Managing Director Germany bei Beam Suntory. Das Unternehmen stärkt das Portfolio durch verschiedene Aktivierungsmaßnahmen: Im On-Trade-Bereich wird beispielsweise ein Gin-Brand-Ambassador Tastings umsetzen. Im Handel wird das Portfolio durch Displays am Point of Sale beworben. Auch hier werden Verkostungen abgehalten, um den Endkonsumenten zu erreichen. Der Spirituosenhersteller geht mit seinem erweiterten Gin-Portfolio auf eine steigende Nachfrage nach hochwertigen Gins ein. Laut IWSR Global Trend Report wuchs das Gin-Segment im Spirituosenmarkt 2017 um circa 12 Prozent (Quelle: IWSR Volume, Gin Portfolio Total, Prognose 2016/2017).

Vielseitiges Produktportfolio überzeugt
Im vergangenen Jahr hat Beam Suntory bereits durch den Launch des japanischen Craft-Gins Roku und der Marke Sipsmith sein Premium- sowie Super-Premium-Segment weiter ausgebaut. Der mediterrane Gin Larios ergänzt das Portfolio. Jeder dieser Gins zeichnet sich besonders über sein einzigartiges Geschmacksprofil aus. Mit dem Gin-Portfolio von Beam Suntory bleiben für Gin-Liebhaber keine Wünsche offen.

Neu: Larios Rosé – der sommerliche Gin-Aperitif
Konsumenten können sich auf eine Sommer-Edition freuen: Passend zu den warmen Temperaturen launcht Beam Suntory Larios Rosé, einen außergewöhnlichen Rosé-Premium-Gin aus Spanien. Mit seinem beerigen Aroma passt Larios Rosé zum aktuellen Aperitif-Trend. Dieser Gin wird nicht nur aufgrund seiner auffälligen rosa Farbe die Aufmerksamkeit auf sich ziehen. Sein vierfacher Destillationsprozess und die delikate Fusion von wilden Wacholderbeeren, mediterranen Zitrusfrüchten sowie intensiven Erdbeernoten machen ihn einzigartig und sorgen für das typische Rosé-Aroma. Larios Rosé ist ein komplexer Gin mit einer süßen und ausgewogenen Note, der sich, kombiniert mit Bitterlimonade, perfekt als spritziger mediterraner Sommer-Aperitif eignet. Dafür einfach ein Glas bis zur Hälfte mit Eiswürfeln befüllen. Danach 5 cl Larios Rosé Gin hinzugeben und mit 15 cl Tonic Water auffüllen. Das Glas anschließend mit hauchdünnen Erdbeerscheiben garnieren und den fruchtigen Drink genießen. Der Rosé Gin ist für einen UVP von 13,99 Euro (700 ml) erhältlich.

Larios 12 – mediterraner Gin-Genuss aus Spanien
Mit seinen zarten und erfrischenden Nuancen gelingt es dem modernen Premium-Gin Larios 12 auf einzigartige Weise ein mediterranes Lebensgefühl zu vermitteln. Er kombiniert klassische Gin-Aromen wie Wacholderbeeren, Koriander, Muskat und Angelika mit den Aromen von Zitrusfrüchten wie Clementinen und Mandarinen sowie Grapefruit und Limette. Besonderes Highlight: Das exotische Aroma der Orangenblüte sorgt für die unverwechselbare Larios Note. Larios 12 ist für einen UVP von 13,99 Euro (700 ml) erhältlich.

Roku – japanischer Premium-Gin mit Handwerkstradition
Mit Roku führt Beam Suntory einen japanischen Craft-Gin in seiner Produktpalette. Dieser Premium-Gin bietet durch seine Herstellung nach dem SHUN-Prinzip und den sechs japanischen Botanicals neue Geschmackskompositionen und beeindruckt durch japanische Handwerkstradition. Weich und samtig am Gaumen sorgt Sansho-Pfeffer im Abgang für eine leichte Schärfe. Neben der erfrischenden, dominierenden Note von Yuzu, einer asiatischen Zitruspflanze, erwarten Konsumenten die Aromen von Kirschblüten und grünem Tee mit einer blumig-süßen Note. Der UVP beträgt 24,99 Euro (700 ml).

Sipsmith – einzigartiger London Dry Gin im Super-Premium-Segment
Beam Suntory ergänzt sein Portfolio durch den Super-Premium-Gin Sipsmith und spricht damit vor allem Bartender und Gin-Liebhaber an. Sipsmith eröffnete 2009 die erste Kupfer-Destillerie für Gin in London seit fast 200 Jahren und destilliert Gin mit der aufwändigen One-Shot-Destillationsmethode. Dabei wird anders als bei herkömmlichen Gins auf Konzentrat verzichtet. Das Ergebnis: ein mutiger, komplexer und aromatischer London Dry Gin, der nach blumiger Sommerwiese, gefolgt von Wacholder und spritziger Zitrusfrucht duftet. Aromen von Wacholder, Zitronentarte und Orangenmarmelade verwöhnen den Gaumen. Der UVP beträgt 32,99 Euro (700 ml).

Alle Beam Suntory Gins sind im gut sortierten Einzelhandel, bei Fachgroßhändlern und in der Gastronomie erhältlich.

Über Beam Suntory Deutschland:
Die Beam Suntory Deutschland GmbH mit Sitz in Frankfurt ist eine der führenden Gesellschaften für Marketing und Vertrieb von Premiumspirituosen auf dem deutschen Markt. Eine der bekanntesten Marken des Unternehmens ist Jim Beam Bourbon, in Deutschland der Nr. 1* Whisk(e)y und eine der Top-10-Spirituosenmarken, mit seiner Familie: Jim Beam Double Oak, Jim Beam Signature Craft, Jim Beam Black, red STAG by Jim Beam, Jim Beam Honey, Jim Beam Devil’s Cut und Jim Beam Rye. Zum Markenportfolio gehören neben Jim Beam, internationale Whisk(e)ymarken wie Maker’s Mark, Knob Creek, Laphroaig, The Ardmore, Bowmore, Auchentoshan, Highland Park, The Macallan, Teacher’s, Kilbeggan, Connemara, The Yamazaki, The Hakushu und Hibiki. Desweiteren umfasst das Portfolio bekannte Marken wie Courvoisier Cognac, Sipsmith Gin, Roku Gin, Larios Gin, Sourz, Brugal Rum, Sauza Tequila und Bols Liqueurs.

Beam Suntory Deutschland ist eine hundertprozentige Tochtergesellschaft von Beam Suntory Inc. www.beamsuntory.de

*Quelle: The Nielsen Company, LEH+DM, Whisky inkl. Flavours, Absatz, MAT Dezember 2017

Über Beam Suntory Inc.:
„Crafting the Spirits that Stir the World“ – Beam Suntory ist das weltweit drittgrößte Premiumspirituosen-Unternehmen mit weltweit bekannten Premium-Marken.

Beam Suntory entstand 2014 durch die Zusammenlegung des führenden Bourbon-Herstellers Beam und des japanischen Whisky-Pioniers Suntory. Das neue Unternehmen ist geprägt durch eine jahrhundertelange Tradition, Leidenschaft für Qualität, Innovationsgeist und eine Kultur des unternehmerischen Denkens. Mit Hauptsitz in Chicago, Illinois/USA ist Beam Suntory Inc. eine Tochtergesellschaft der japanischen Suntory Holdings Limited. Weitere Informationen zu Beam Suntory, seinen Marken und seinem Bekenntnis zur sozialen Verantwortung finden Sie unter www.beamsuntory.com und www.drinksmart.com.

Quelle/Bildquelle: Beam Suntory Deutschland GmbH

Jetzt nichts mehr 
verpassen!

Die Top-Jobs der Branche, die neuesten Produkte, die spannendsten Personalien - mit unserem Newsletter erhältst Du einmal pro Woche ein Update der wichtigsten Neuigkeiten und erfährst, was den Getränkemarkt gerade bewegt.

Newsletter abonnieren
close-link