Global Drinks Forum

Bar Convent Berlin 2016: Global Drinks Forum feiert Premiere

Von der erfolgreichen Einführung neuer Produkte bis hin zu passenden Markenstrategien: Das neue Global Drinks Forum präsentiert Business-Ideen und Best-Practices für die Getränkeindustrie. Die Premiere findet am 10. Oktober 2016 im Ellington Hotel Berlin statt und ist die Auftaktveranstaltung zum Bar Convent Berlin. Die führende internationale Messe für die Bar- und Getränkebranche findet vom 11. bis 12. Oktober in der Station Berlin statt.

Das Global Drinks Forum bringt Markeninhaber und -manager, Barbetreiber, Agenturen, Händler und Großhändler, Importeure und Start-ups zum Wissensaustausch zusammen. Das Forum bietet den Teilnehmern außerdem die Möglichkeit, sich untereinander zu vernetzen, auszutauschen und die Entwicklungen in der Getränkeindustrie zu diskutieren. An dem gut gefüllten Programmtag erfahren sie u.a., wie man erfolgreich neue Produkte im Markt etabliert, wie zukünftige Markenerlebnisse aussehen können, welche Voraussetzungen es für Luxusgüter gibt oder wie man Spirituosen richtig kategorisiert. Das Business hinter den Marken und Trends steht dabei stets im Vordergrund. Wertvollen Input geben dabei auch Referenten aus Premium-Branchen jenseits der Getränkeindustrie. „Das Global Drinks Forum und der BCB ergänzen sich durch ihre unterschiedlich gesetzten Schwerpunkte optimal“, so BCB Chefin Petra Lassahn. „Das neue Informationsangebot am Vortag stärkt die Stellung des BCB als europaweit wichtigstes Event für Bartender und die Spirituosen- und Getränkeindustrie.“

Hochkarätige Referenten
In Seminaren und Podiumsdiskussionen geben Referenten wie der Geschäftsführer von „The 86 Co“, Simon Ford, Global Advocacy Director von Bacardi, Jacob Briars, oder Pionier der Getränke und Barkeeper Szene und Gründer von P(OUR), Alex Kratena, exklusive Einblicke hinter die Kulissen der Branche. Auch Mark de Witte, Mitbegründer und COO von Distill Ventures sowie Jonathan Downey, eine der bekanntesten Stimmen der Getränke und Lebensmittelindustrie, stehen den Teilnehmern mit ihrem Wissen und Best-Practices zur Verfügung.

Alle Programminhalte werden auf Englisch abgehalten und finden von 10:00 bis 18:00 Uhr statt. Ab 19:30 Uhr folgt ein Get together mit abschließendem Dinner, wo sich den Teilnehmern nochmals die Möglichkeit zum Networken bietet.

Jetzt Tickets sichern
Wer sein Ticket noch bis zum 10. Juli bucht, profitiert von den Early Bird Konditionen. Hier liegt der Preis bei 760,00 €. Regulär liegt die Teilnahmegebühr bei 960,00 €. Start-ups, die noch nicht länger als 12 Monate im Markt aktiv sind, zahlen für vergünstigte Tickets      380,00 €. Alle Preise verstehen sich zzgl. MwSt. und beinhalten neben dem Tagesticket auch Erfrischungen, einen Lunch und Kaffee-Pausen. Inklusive ist auch das Abendevent mit Dinner sowie der Zutritt und ein Shuttle zum Bar Convent am 11. Oktober.

Weitere Informationen zum Programm, den Referenten und zur Anmeldung gibt es unter: www.globaldrinksforum.com

Über den Bar Convent Berlin
Der Bar Convent Berlin hat sich seit seiner Gründung 2007 zu einer der führenden internationalen Messen für die Bar- und Getränkebranche entwickelt. An zwei Tagen trifft sich in Berlin jährlich das Who is Who der deutschen und europäischen Bar- und Beverage-Industrie, um neue Kontakte zu knüpfen, sich über Produkt-Innovationen zu informieren und in Seminaren weiterzubilden. Teil des Bar Convents ist mit Brew Berlin seit 2013 auch  eine Plattform für Bier in Bars. Der Bar Convent Berlin wurde von den Bar- und Getränkeexperten Helmut Adam, Jens Hasenbein und Bastian Heuser ins Leben gerufen. 2015 stieg Reed Exhibitions, international führender Messeveranstalter, mit ein. Vom 11. bis 12. Oktober 2016 findet die Messe in der Station Berlin statt. Erwartet werden rund 10.000 Fachbesucher.

Quelle/Bildquelle: Bar Convent GmbH | barconvent.com

Jetzt nichts mehr 
verpassen!

Die Top-Jobs der Branche, die neuesten Produkte, die spannendsten Personalien - mit unserem Newsletter erhältst Du einmal pro Woche ein Update der wichtigsten Neuigkeiten und erfährst, was den Getränkemarkt gerade bewegt.

Newsletter abonnieren
close-link