bionade kräutertreppe
Handelsaktion

Artenschutz leicht gemacht: Bionade verlost Kräutertreppen

BIONADE liebt Kräuter. Deshalb stecken viele von ihnen in der herrlich erfrischenden Sorte BIONADE Kräuter. Aber auch für den Artenschutz ist ein Kraut gewachsen: BIONADE verlost jetzt bei einer Handelsaktion in allen national beteiligten Märkten jeweils eine Kräutertreppe.

Ob als leckere Zutat in der heimischen Küche, als hübsche Dekoration oder einfach nur als wunderbarer Duftspender – Kräuter sind echte Alleskönner. Besonders überzeugend sind sie auch im Garten oder auf dem Balkon, denn hier dienen sie als idealer Tummelplatz für Insekten. Jeder kann also einen Beitrag zum Artenschutz leisten und mit einem eigenen Kräuterparadies zum Erhalt der Insektenvielfalt beitragen.

kräutertreppe

Das geht zum Beispiel mit den hochwertigen Kräutertreppen von BIONADE, die im Aktionszeitraum von Februar bis April bei den beteiligten Handelspartnern als Instore-Gewinn unter den Teilnehmenden verlost werden. Die Gesamtblühfläche beträgt insgesamt einen Quadratmeter – und jeder davon zählt. Die Aktion zahlt so auf das Ziel der Initiative „Vielfalt 2030“ ein, bis zum Jahr 2030 mindestens 17 Millionen Quadratmetern Grünfläche insektenfreundlicher zu gestalten.

Unterstützt wird die Instore-Verlosung von aufmerksamkeitsstarken POS-Aufbauten mit Kräutertreppe, Saattüten, Kastensteckern, Trägern, Jutesäcken sowie Loskarten für die Gewinnspielteilnahme.

Über „Vielfalt 2030“

Wir von BIONADE wollen immer mehr. Mehr Bienen, mehr Arten, mehr Vielfalt. Bis 2030! Aus dieser Vision heraus ist die Initiative „Vielfalt 2030“ hervorgegangen, die wir im Jahr 2020 gemeinsam mit der von Ingrid und Dirk Steffens gegründeten Biodiversity Foundation ins Leben gerufen haben. Worum es geht? Ums Informieren, Entdecken und Mitmachen für mehr „Vielfalt 2030“. Jeder kann etwas tun – sei es durch insektenfreundliche Blumen auf Fensterbänken oder durch Nichtstun und den Rasen im Garten einfach mal wachsen lassen. Die Ergebnisse der Mitmach-Aktionen werden durch ein Monitoring gemessen und transparent dargestellt. Das erklärte Etappenziel: 17 Millionen Quadratmeter Fläche bis zum Jahr 2030 insektenfreundlicher gestalten. Das gemeinsam zu erreichen, ist mit Hilfe vieler „Mitmacher“ ganz einfach, wie die zentrale Plattform zeigt unter: www.vielfalt2030.de

Über BIONADE

Die Bionade GmbH in Ostheim/Rhön ging aus der dort ansässigen Privatbrauerei Peter hervor. Der Erfinder von BIONADE war Diplom-Braumeister Dieter Leipold. Unter dem Dach der Bionade GmbH sind heute die Produkte der Marken BIONADE und Ti Erfrischungstee vereint. Seit Januar 2018 sind sie Teil der HassiaGruppe.

BIONADE wird aus 100 Prozent Bio-Rohstoffen hergestellt; sie ist mit dem Bio-Siegel zertifiziert, vegan, laktose- und glutenfrei. Durch ein spezielles Herstellungsverfahren enthält BIONADE deutlich weniger Zucker als vergleichbare Erfrischungsgetränke. Je nach Sorte kommen noch Säfte und Extrakte aus Früchten, Kräutern oder Wurzeln aus biozertifiziertem Anbau hinzu. BIONADE hat zudem den Anspruch, mit Anstand gegenüber der Gesellschaft und Natur zu wirtschaften und Verantwortung zu übernehmen. Mehr unter: www.bionade.de

Quelle/Bildquelle: BIONADE GmbH

Neueste Meldungen

valensina
Alle News