Ardbeg 200-Jahre-Tour

Ardbeg geht auf deutschlandweite 200-Jahre-Tour

„Auf die nächsten 200 Jahre!“ – unter diesem Motto stattet die Ardbeg Destillerie in ihrem Jubiläumsjahr Whisky-Clubs mit exklusiven Verkostungen des ultimativen Islay-Single-Malts aus.

Ardbeg Ambassador Thomas Zilm wird seine Koffer packen und die neuesten Ardbeg Abfüllungen sowie Raritäten ins Glas bringen. Teilnahmeberechtigt sind alle Whisky-Clubs in Deutschland, die sich regelmäßig treffen und Interesse an einer außergewöhnlichen Ardbeg Verkostung haben.

Die Bewerbungsphase läuft bis zum 16. August 2015 unter http://Ardbeg.com, die Tastings finden dann bis zum Ende des Jubiläumsjahres in ganz Deutschland statt.

Über Ardbeg
Nicht ohne einen gewissen Stolz nennt sich Ardbeg der ultimative Islay Single Malt Whisky. Ardbeg wurde vor exakt 200 Jahren, 1815 offiziell gegründet und ist von Kennern in aller Welt als komplexester, rauchigster und am meisten getorfter Islay Single Malt Whisky geschätzt. Gleichzeitig wartet er mit einer unerwarteten Süße auf – ein Phänomen, das auch „das torfige Paradox“ genannt wird. Im Februar 1997 wurde die Ardbeg Destillerie an The Glenmorangie Company verkauft. Seit 2005 gehören Glenmorangie und somit auch Ardbeg zum weltweit größten Luxuskonzern LVMH Moët Hennessy Louis Vuitton. Ardbeg wurde drei Mal hintereinander von Jim Murray’s Whisky-Bibel zum „Scotch Whisky of the Year“ gewählt.

Verantwortungsvolles Trinken
Ardbeg und The Glenmorangie Company raten zu einem maßvollen Genuss seiner Ardbeg Whiskys und schlagen vor, dass Liebhaber die Produkte nur entsprechend der Richtlinien für täglichen Alkoholgenuss konsumieren.

Quelle: Moët Hennessy Deutschland GmbH | moet-hennessy.de

Jetzt nichts mehr 
verpassen!

Die Top-Jobs der Branche, die neuesten Produkte, die spannendsten Personalien - mit unserem Newsletter erhältst Du einmal pro Woche ein Update der wichtigsten Neuigkeiten und erfährst, was den Getränkemarkt gerade bewegt.

Newsletter abonnieren
close-link