Angostura Global Cocktail Competition 2016

Angostura Global Cocktail Competition 2016

In Zusammenarbeit mit Angostura ruft Seven-Spirits ambitionierte Cocktail-Aficionados an die Shaker zur Global Cocktail Competition 2016. Ausgetragen wird das deutsche Finale auf dem German Rum Fest am 3. Oktober in Berlin. Das beste Rezept Deutschlands nimmt am Europäischen Finale im Frühjahr teil.

Inmitten des Trubels des größten Treffens der deutschen Rum Gemeinde müssen die Teilnehmer ihre persönliche Kreation mit Angostura Rum und Bitters vorstellen. Angostura Bitters ist seit jeher Teil der Barkultur, und mit dem wachsenden Verständnis für hochwertige Zutaten und der Rückkehr zu klassischen Drinks wieder stark in den Fokus gerückt.

Eine hochwertige Jury aus Fachleuten wird die Drinks vor Ort bewerten und den Teilnehmern genau auf die Finger schauen. Geschmack, Präsentation und Idee zählen, genauso wie die Einbindung der beiden Angostura Produkte.

Ihre kreativen Rezepte können die Bartender bis zum 17. September einreichen. Das vollständige Regelwerk erhalten Interessierte bei Seven-Spirits: l.asbrand@seven-spirits.de

Dorthin werden auch die Rezepte für den Wettbewerb geschickt.

Über Angostura
Angostura ist einer der führenden Rum Produzenten der Karibik mit einer außergewöhnlichen Kollektion von Premium-Rums und Weltmarktführer für Bitters.

Vor knapp zwei Jahrhunderten begann Angostura mit der Produktion von Bitters, dem „Amargo Aromatico“, der von dem deutschen Mediziner Dr. Siegert in Angostura hergestellt wurde. Angostura Bitter wird mittlerweile in 164 Ländern verkauft und ist darüber hinaus Hoflieferant des britischen Königshauses. Um die Jahrhundertwende wurde das erfolgreiche Geschäft mit Angostura Bitter um ein Rumsortiment erweitert.

Bis zum Ende der 60er Jahre wurden die Produkte schon in über 140 Länder vertrieben und Angostura wird international für hochwertigen Rum bekannt. Mittlerweile hat die Angostura Rum Range mehr als 50 internationale Preise gewonnen.

Seven-Spirits: Spezialist für „fine spirits“ seit 2007
Die Seven-Spirits GmbH & Co. KG vereinigt exklusiv für den deutschen Markt ein außergewöhnliches Sortiment internationaler Premiumspirituosen sowie DV7/Dirk Verpoorten Sirupe aus Frankreich. Neu ist seit Mitte 2014 auch die Eigenmarke HirschRudel Kräuterlikör.

Der Unternehmenssitz ist Bonn. Seit der Gründung durch Dirk Verpoorten, als alleinigen Gesellschafter, im Jahr 2007 wächst das Sortiment an namhaften, hochklassigen Importspirituosen ständig. Oberstes Kriterium für die Aufnahme ins Produktportfolio ist für Dirk Verpoorten dabei die Einhaltung höchster Qualitätsanforderungen. Das Unternehmen vertreibt mittlerweile mehr als 20 traditionsreiche Premiumspirituosen aus mehr als 12 Ländern. Ziel ist es, dass jeder Kunde (Bars, Restaurants, Hotels, Fach- und Großhandel) sich seinen Wünschen entsprechend umfassend aus dem Sortiment bedienen kann.

Vertrieb:
Wein Wolf Import GmbH & Co. Verwaltungs KG, Königswinterer Straße 552, 53227 Bonn, Tel. 0228 44960 oder Seven-Spirits GmbH & Co. KG, Königswinterer Straße 552, 53227 Bonn, Telefon: 0228-969588-0; Telefax: 0228-969588-777

Besuchen Sie uns auch auf Facebook!

Quelle/Bildquelle: Seven-Spirits GmbH & Co. KG | seven-spirits.de

Jetzt nichts mehr 
verpassen!

Die Top-Jobs der Branche, die neuesten Produkte, die spannendsten Personalien - mit unserem Newsletter erhältst Du einmal pro Woche ein Update der wichtigsten Neuigkeiten und erfährst, was den Getränkemarkt gerade bewegt.

Newsletter abonnieren
close-link