BRLO Naked

Alkoholfreies Pale Ale – „Naked“ erweitert das BRLO-Kernsortiment

Die BRLO-Familie bekommt jugendfreien Zuwachs. Die Berliner Craft-Brauer erweitern ihre Produktrange um das alkoholfreie Pale Ale „Naked“ – eines der ersten alkoholfreien Craftbiere auf dem Markt. Eine fruchtig-hopfige Erfrischung, die auch im Herbsteinbruchnoch einmal richtig für Sommergefühle sorgt.

Das BRLO „Naked“ ist ein echtes Highlight, das passend zum Namen mit einem ultrareduzierten Etikett neue Designmaßstäbe setzt. Der Zuwachs der BRLO-Familie beweist, dass auch ein alkoholfreier Craft-Beer-Genuss ohne Einschränkungen möglich ist. Das ist besonders hilfreich für alle Detoxers, MPU-Aspiranten und Unter-der-Woche-Abstinenzler! Aber auch geschmacklich steht das BRLO „Naked“ seinen alkoholischen Geschwistern in nichts nach und überzeugt mit blumigen Aromen, leichten Zitrusnoten und ist gleichzeitig schön fruchtig dank der Hopfensorten Lemondrop (kaltgehopft), Mandarina Bavaria und Citra. Dazu kommen Anklänge von süßen Früchten und Toffee, die das BRLO „Naked“ süffig und angenehm spritzig und damit perfekt für milde Spätsommertage machen – entweder beim eigenen Grillfest oder im gemütlichen Biergarten des BRLO BRWHOUSE.

Auch beim Neuen setzt BRLO natürlich auf ökologische Zutaten und handwerkliches Brauen in kleinen Mengen. Getreu dem Motto: „Save the planet! It’s the only one with beer“ legen die Berliner Brauer Wert auf eine nachhaltige und faire Produktion.

BRLO Naked
Typ: alkoholfreies Pale Ale
Daten: < 0,5% Alc. / 40 IBU / 7,5 Stammwürze
Zutaten: Brauwasser, Gerstenmalz, Weizenmalz, Hopfen (Citra, Lemon Drop, Mandarina Bavaria), Hefe
Geschmack: Ausbalanciertes Pale Ale mit frischen Zitrusnoten und kräftiger Bittere, Noten von süßen Früchten und Toffee
Farbe: bernsteinfarben
Gebinde: 0,33 l Flasche
Haltbarkeit: 12 Monate

Über BRLO
BRLO steht für Berlin. Nicht nur wegen des Namens. Der ist nämlich der alt-slawische Ursprung Berlins. Auch mit seinen Produkten repräsentiert BRLO die Hauptstadt. Die sind kreativ, vielfältig, international inspiriert, aber auch lokal verwurzelt. Deshalb gibt es bei BRLO neben Klassikern wie dem Hellen und der Berliner Weisse auch die Sorten Pale Ale, Porter und German IPA. Um das perfekte Bier zu brauen, produzieren wir handwerklich und in kleinen Mengen und achten besonders auf die Wahl der Zutaten. Nachhaltig, hochwertig und möglichst regional müssen sie sein. Und da die Grundlage jedes Biers Wasser ist, bekommt auch das eine besondere Behandlung: Das Brauwasser wird ganzheitlich aufbereitet. BRLO ist eben anders als der Rest. Zudem engagiert sich BRLO sozial und spendet von jeder verkauften Flasche einen festen Betrag an Berliner Projekte.

Hinter BRLO steht übrigens ein Dreiergespann: Katharina Kurz, Christian Laase und Michael Lembke. Die Studienfreunde Katharina und Christian entdecken bei einem feuchtfröhlichen Abend ihre gemeinsame Leidenschaft für gutes Bier. Mit dem Dipl. Braumeister Michael holen sie sich das notwendige handwerkliche Know-How mit ins Boot. Seit 2014 brauen sie gemeinsam ihr Bier – handcrafted with Berlin Love!

Wo gibt’s BRLO? Wie genau schmecken die Biere? Hier lang zu den Antworten:
www.brlo.de
www.facebook.de/BRLObeer

Ein erfrischend-nacktes Video:
https://www.facebook.com/BRLObeer/videos/1797130270301724/

Quelle/Bildquelle: Braukunst Berlin GmbH

Jetzt nichts mehr 
verpassen!

Die Top-Jobs der Branche, die neuesten Produkte, die spannendsten Personalien - mit unserem Newsletter erhältst Du einmal pro Woche ein Update der wichtigsten Neuigkeiten und erfährst, was den Getränkemarkt gerade bewegt.

Newsletter abonnieren
close-link