Füllkopf Dosen
Getränkedosen

Abfüllspezialist Füllkopf bietet Rundum-Service für klein- und mittelständische Unternehmen

Lohnabfüllung, Inline-Etikettierung und Logistik aus einer Hand – damit schließt der Komplettdienstleister Füllkopf eine wichtige Marktlücke. Hinter dem Unternehmen stehen Simon Gröner, Florian Bühner und Stefano Sambito mit ihrer langjährigen Expertise. Der Erfolg spricht für sich: Seit dem Markteintritt haben die drei Gründer bereits verschiedene starke Partner von ihrer Kompetenz überzeugt.

Der Trend wächst immer mehr zu Getränken aus der Dose, nicht zuletzt durch die Corona-Pandemie. Aus diesem Grund setzen auch vermehrt mittelständische Unternehmen, darunter Brauereien, auf Dosen für den LEH, um sich ein weiteres Standbein aufzubauen. Dabei steigt aufgrund der sich ständig wechselnden Herausforderungen vor allem das Bedürfnis nach flexiblen und regionalen Lohnabfüllern, die auch Kleinmengen bedienen können. Hier knüpft das junge Unternehmen Füllkopf von der schwäbischen Alb an, das im Juni 2021 gegründet wurde.

Mit modernster Infrastruktur kann es über 40 Millionen Dosen jährlich abfüllen und ist somit ein verlässlicher Partner für Industrie und Handel. Die Abfüllspezialisten bieten kleine Chargen an und sind damit besonders attraktiv für Startups, Kleinbrauereien sowie mittelständische Unternehmen. Mit Erfolg! Seit der Gründung arbeitet Füllkopf arbeitet bereits mit zahlreichen Größen aus der Branche zusammen und hat sich in kürzester Zeit einen starken Kundenstamm aufgebaut.

Geballte Kompetenz

Drei branchenbekannte Führungskräfte aus dem Getränkesegment haben sich zusammengeschlossen, um Füllkopf als Full-Service-Unternehmen ins Leben zu rufen. Die Gründer und gleichzeitig auch Gesellschafter sind Simon Gröner (Finanzen & Logistik), Florian Bühner (Technik & Produktion) und Stefano Sambito (Vertrieb & Marketing). Kennengelernt hat sich das Dreiergespann vor Jahren bei der Überkinger GmbH, wo gemeinsam die Vision zur Selbstständigkeit entstand. Als ehemalige Abteilungsleiter bringen sie das nötige Know-how und ein breitgefächertes Netzwerk mit.

„Wir können kleine Chargen zu einem wettbewerbsfähigen Preis anbieten und stellen somit für Kunden die Weichen für ihren Markteintritt. In der Regel können bedruckte Dosen erst ab einer Abnahmemenge von rund 200.000 Stück geordert werden. Für viele ist eine solche Bestellmenge nicht realisierbar, weshalb sie auf Blankodosen zurückgreifen, die im Nachgang etikettiert werden. Hier knüpfen wir mit unserer Inline Etikettierung an, die nicht nur umweltschonend ist, sondern sich auch fließend in unseren Füllprozess integriert. Daher bieten wir Kunden mit kleineren Chargen maximale Flexibilität und verstehen uns als Komplettdienstleister“, sagt Gründer Stefano Sambito.

Durch seine langjährige Erfahrung in den Bereichen Produktion, Vertrieb und Logistik begleitet Füllkopf seine Partner in allen Entstehungsphasen und bietet ein umfassendes Leistungsspektrum an. Von der Beratung über die Produktentwicklung bis hin zur Bedruckung, Lagerhaltung und Logistik übernimmt Füllkopf bei Bedarf alle Prozesse. Auch dank der flexiblen Abfüllanlage sind verschiedene Verpackungsgrößen sowie individuelle Fertigungswünsche möglich.

Grünes Zeichen

Kürzere Transportwege, reduzierter CO2-Ausstoß und regionale Abfüllung: Für Füllkopf ist die umweltbewusste Produktion zentraler Bestandteil der Unternehmensstrategie. Nicht nur lassen sich Getränkedosen zu über 99 % recyceln, auch bei den Umverpackungen und Papier-Etiketten wird ressourcenschonend gearbeitet. Darüber hinaus wird bei einer Inline-Etikettierung im Gegensatz zu einer externen Nach-Etikettierung unnötiger Verpackungsmüll eingespart.

Über Füllkopf

Auf der schwäbischen Alb haben die Branchenexperten Simon Gröner, Florian Bühner und Stefano Sambito Füllkopf 2022 gegründet, um neue Maßstäbe in der Lohnabfüllung zu setzen. Von der Abfüllung über die Inline-Etikettierung bis hin zur Logistik bietet Füllkopf einen Rundumservice an und ist somit die geeignete Plattform für klein- und mittelständische Unternehmen. Egal ob Wasser, Softdrinks, Energydrinks, Bier oder andere alkoholische Produkte: Nahezu alle Getränke können abgedeckt und in unterschiedlichen Dosenformaten abgefüllt werden. Auch verschiedene Verpackungsdienstleistungen wie Displaybau sowie Versand und Kommissionierung werden angeboten.

Weitere Informationen gibt es hier: https://fuellkopf.com.

Quelle/Bildquelle: Füllkopf GmbH | Titelbild: Canva

Jetzt nichts mehr 
verpassen!

Die Top-Jobs der Branche, die neuesten Produkte, die spannendsten Personalien - mit unserem Newsletter erhältst Du einmal pro Woche ein Update der wichtigsten Neuigkeiten und erfährst, was den Getränkemarkt gerade bewegt.

Newsletter abonnieren
close-link