7:1 für Hügelheim: Neue Sommer-Cuvée findet großen Zuspruch

Mit der Weißwein-Cuvée 7:1 präsentierte die Winzergenossenschaft Hügelheim zur ProWein einen neuen Sommerwein. Der Name steht für die Anteile von Gutedel und Muskateller – zwei Klassiker des Markgräflerlandes.

„Der Gutedel sorgt für Leichtigkeit, während der Muskateller eine Extraportion Aroma mitbringt“, erklärt Geschäftsführer Thomas Benz. „Diese Mischung scheint anzukommen, denn wir spüren seit der Markteinführung schon recht großes Interesse bei unseren Direktkunden, aber auch von Seiten des Handels.“ Der 7:1 könnte also ähnlich erfolgreich werden wie die Deutsche Fußballnationalmannschaft, deren 7:1-Sieg gegen Brasilien hat Kellermeister Martin Schneider zur neuen Cuvée inspiriert.

„Unsere neue Cuvée wird vermutlich nicht nur wegen ihrer leichten, fruchtig-blumigen Art ein gern gesehener Gast auf jeder Sommerparty sein“, vermutet Thomas Benz. „ Auch der außergewöhnliche Name und die etwas andere Ausstattung scheinen gut anzukommen.“ Die Cuvée 7:1 ist ab sofort zu einem EVP von 4,29 bis 4,99 Euro erhältlich.

Quelle: Winzergenossenschaft Hügelheim eG | huegelheimer-wein.de

Jetzt nichts mehr 
verpassen!

Die Top-Jobs der Branche, die neuesten Produkte, die spannendsten Personalien - mit unserem Newsletter erhältst Du einmal pro Woche ein Update der wichtigsten Neuigkeiten und erfährst, was den Getränkemarkt gerade bewegt.

Newsletter abonnieren
close-link