Mineralbrunnen Überkingen-Teinach Logo neu KGaA

52 Mio. Euro: Mineralbrunnen Überkingen-Teinach Gruppe beschließt zukunftsweisendes Investitionsprogramm

Die Mineralbrunnen Überkingen-Teinach GmbH & Co. KGaA hat beschlossen, ihre Investitionstätigkeit in den kommenden Jahren deutlich zu erhöhen. Es ist geplant, in den Geschäftsjahren 2017 bis 2019 insgesamt 52 Mio. €, insbesondere in Großinvestitionen wie eine neue, zusätzliche Glasanlage am Standort Bad Teinach und eine neu konzeptionierte Abfüllung am Produktionsstandort der Niehoffs Vaihinger Fruchtsaft GmbH in Lauterecken, zu investieren.

Frank Scheidemann, Geschäftsführer der Karlsberg International Getränkemanagement GmbH, persönlich haftende Gesellschafterin der Mineralbrunnen Überkingen-Teinach GmbH & Co. KGaA: „Neben den operativen Verbesserungen der letzten Jahre werden wir auch in 2016 wie prognostiziert unsere positive Ergebnisentwicklung fortführen. Dies versetzt uns in die Lage, die Investitionen konzernübergreifend deutlich zu erhöhen. Ziel des Investitionsprogramms ist die Stärkung der strategischen Kernmarken der Gruppe, insbesondere durch den Ausbau von Kapazitäten im Glas-Mehrwegbereich.“

Die Finanzierung des verabschiedeten Investitionsprogramms erfolgt zum einen aus den laufenden Cashflows der Gruppe und zum anderen über eine bankenunabhängige Fremdkapitalaufnahme im Volumen von 25 Mio. € bei der Pricoa Capital Group, einem Geschäftsbereich des US-amerikanischen Versicherungskonzerns Prudential Financial. Begleitet wurde die Transaktion durch das Bankhaus Lampe.

Ralph Breuling, Prokurist der Karlsberg International Getränkemanagement GmbH und für die Finanzierungen der gesamten Karlsberg Unternehmensgruppe zuständig: „Mit der vereinbarten, langfristigen Partnerschaft mit Pricoa konnten wir das gegenwärtig niedrige Zinsniveau für die hohen, zukunftsweisenden Investitionen in der Mineralbrunnen Überkingen-Teinach Gruppe langfristig sichern.“

Quelle/Bildquelle: Mineralbrunnen Überkingen-Teinach GmbH & Co. KGaA | minag.de

Jetzt nichts mehr 
verpassen!

Die Top-Jobs der Branche, die neuesten Produkte, die spannendsten Personalien - mit unserem Newsletter erhältst Du einmal pro Woche ein Update der wichtigsten Neuigkeiten und erfährst, was den Getränkemarkt gerade bewegt.

Newsletter abonnieren
close-link