Krombacher Azubis 2023
Ausbildungsjahrgang 2023

14 junge Nachwuchskräfte starten in der Krombacher Brauerei ins Berufsleben

Die Krombacher Brauerei heißt in diesem Jahr 14 neue Auszubildende und dual Studierende im Team willkommen – davon vier am Standort in Steinfurt. Damit zählt das Familienunternehmen in Summe 35 Azubis und 13 dual Studierende, die in insgesamt 14 verschiedenen kaufmännischen und technischen Berufsfeldern ausgebildet werden.

Diese hohe Zahl an Nachwuchskräften zeigt: Die Krombacher Brauerei legt großen Wert auf die Förderung junger Talente. „Den eigenen Nachwuchs auszubilden und durch ein attraktives Arbeitsumfeld langfristig zu halten ist das wirksamste Mittel gegen den Fachkräftemangel“, erklärt Ausbildungsleiterin Milena Jannek.

„Viele unserer Mitarbeitenden haben ihre Karriere bei uns mit einer Ausbildung begonnen. Die Übernahmequote nach erfolgreichem Abschluss liegt bei nahezu 100 %. Unser Ausbildungskonzept ist darauf ausgerichtet, dass die Fachkräfte von morgen durch eine fundierte und praxisnahe Ausbildung bestmöglich auf die zukünftigen beruflichen Herausforderungen vorbereitet werden und Kompetenzen aufbauen, die das Unternehmen perspektivisch benötigt, um im Markt weiter erfolgreich zu sein.“

Die neuen Auszubildenden am Standort in Krombach mit Ausbildungsleiterin Milena Jannek (r.).

Krombacher Azubi-Akademie

Mit dem Start der Ausbildung beginnt für die neuen Kolleg:innen eine spannende Zeit. Einige von ihnen haben bereits als Aushilfen oder Praktikant:innen „Krombacher Luft“ geschnuppert und damit einen ersten Einblick in das Unternehmen erhalten. In der traditionellen Einführungswoche steht nun ein umfangreiches Programm an, bei dem die Neuzugänge die Geschäftsführung, Ausbilder:innen der einzelnen Abteilungen sowie die Azubis und Studierenden aus höheren Lehrjahren zum gemeinsamen Erfahrungsaustausch kennenlernen.

Mitte September findet für den kompletten Ausbildungsjahrgang dann die erste Krombacher Azubi-Akademie statt – ein zweitätiger Workshop mit einem Mix aus Seminaren und Teambuilding-Aktionen, bei dem sie ihr Netzwerk auch standortübergreifend ausbauen können. Mit einem gemeinsamen Fahrsicherheitstraining endet der erste Ausbildungsmonat.

Jetzt über den Ausbildungsjahrgang 2024 informieren

Auch in Zukunft ist die Krombacher Brauerei darum bemüht, dem Fachkräftemangel zu begegnen und junge Menschen für eine Ausbildung bei dem inhabergeführten Familienunternehmen zu begeistern. Für den Ausbildungsjahrgang 2024 wird bereits nach motivierten und engagierten Auszubildenden und dual Studierenden gesucht. Interessierte können sich unter https://www.krombacher.de/ausbildung über die entsprechenden Möglichkeiten informieren.

Quelle/Bildquelle: Krombacher Brauerei Bernhard Schadeberg GmbH & Co. KG

Neueste Meldungen

s.pellegrino sonderedition
Alle News